Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    John Rabe
     John Rabe
    2. April 2009 / 2 Std. 15 Min. / Historie, Drama, Biografie
    Von Florian Gallenberger
    Mit Ulrich Tukur, Daniel Brühl, Steve Buscemi
    Produktionsländer Frankreich, China, Deutschland
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,0 1 Kritik
    User-Wertung
    3,2 16 Wertungen - 5 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    China stand in Flammen, als ein deutscher Kaufmann fern der Heimat zum Helden wider Willen wurde. Als die kaiserliche japanische Armee 1937 China überfällt und mit ungeahnter Brutalität gegen die Zivilbevölkerung er damaligen Hauptstadt Nanking vorgeht, handelt John Rabe (Ulrich Tukur). Zusammen mit einer kleinen Gruppe in der Stadt verbliebener internationaler Geschäftsleute, Ärzte und Missionare, setzt er unter größter persönlicher Gefahr eine Schutzzone für Zivilisten durch, in der 250.000 Menschen das überleben, was später als „Massaker von Nanking“ in die Geschichtsbücher eingehen wird...
    Originaltitel

    City of War: The Story of John Rabe

    Verleiher Majestic-Filmverleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch, Deutsch, Japanisch, Hochchinesisch, Kantonesisch, Ukrainisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    John Rabe
    John Rabe (DVD)
    Neu ab 6.80 €
    John Rabe
    John Rabe (Blu-ray)
    Neu ab 4.53 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    John Rabe
    Von Carsten Baumgardt
    Die Gnade der späten Geburt schützt nicht vor der Verantwortung, sich die Gräueltaten des Nazi-Regimes immer wieder mahnend und demütig ins Gedächtnis zu rufen. Generationen von Deutschen, die nach dem Zweiten Weltkrieg geboren wurden, sind so aufgezogen worden – bis heute. Die Demut ging soweit, dass es einem Tabu gleich kam, Deutsche in heimischen Produktionen als Kriegshelden zu feiern. In Filmen von internationalem Rang (Der Untergang, Das Boot, Sophie Scholl) dominierte stets die kollektive Schuldigenrolle des Landes. Galt es, einen deutschen Helden zu ehren, übernehmen dies meist Amerikaner wie Steven Spielberg in Schindlers Liste oder jüngst Bryan Singer in Operation Walküre. Doch die Zeiten ändern sich. Der deutsche Oscar-Preisträger Florian Gallenberger erinnert in seinem solide inszenierten, pathosreichen Kriegsdrama „John Rabe“ an den titelgebenden vergessenen Nazi-Helden, der...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    John Rabe Trailer DF 1:58
    John Rabe Trailer DF
    609 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Ulrich Tukur
    Rolle: John Rabe
    Daniel Brühl
    Rolle: Le docteur Georg Rosen
    Steve Buscemi
    Rolle: Doktor Rober Wilson
    Anne Consigny
    Rolle: Valérie Duprès
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    0 User-Kritik

    Bilder

    31 Bilder

    Aktuelles

    Die FILMSTARTS-TV-Tipps (28. Oktober bis 3. November)
    NEWS - TV-Tipps
    Freitag, 28. Oktober 2011
    Bayrischer Filmpreis: Die Gewinner
    NEWS - Festivals & Preise
    Dienstag, 20. Januar 2009
    Vergangenen Freitag fand in München die Verleihung des begehrten Filmpreises statt - Caroline Link freut sich über den Hauptpreis...
    Buscemi und Brühl sind gemeinsam in "John Rabe" zu sehen
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 24. Oktober 2007
    Steve Buscemi und Daniel Brühl haben eingewilligt, für Florian Gallenbergs Film "John Rabe" vor der Kamera zu stehen.

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top