Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Green Lantern
     Green Lantern
    28. Juli 2011 / 1 Std. 54 Min. / Action, Abenteuer, Fantasy
    Von Martin Campbell
    Mit Ryan Reynolds, Blake Lively, Peter Sarsgaard
    Produktionsland amerikanische
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,7 7 Kritiken
    User-Wertung
    2,5 629 Wertungen - 35 Kritiken
    Filmstarts
    2,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Der Testpilot Hal Jordan (Ryan Reynolds) findet ein außerirdisches Raumschiff-Wrack mit einem sterbenden Alien. Mit dieser Entdeckung ist auch das bisher sorglose Leben des Playboys vorbei. Denn Hal ist dazu auserkoren, das erste menschliche Mitglied der Green Lanterns zu werden – einer intergalaktischen Elite-Einheit, die einen Schwur geleistet hat, das kosmische Gleichgewicht zu bewahren. Selbiges droht in eine fatale Schräglage zu kippen, als das mysteriöse Alien Parallex zur Exekution seines bösartigen Masterplans ansetzt. Um das Universum vor seiner bisher größten Bedrohung zu retten, muss Hal sich seinen Ängsten stellen, den Respekt seiner skeptischen Mitstreiter verdienen und dem fürchterlichen Parallex im ungleichen Kampf begegnen...
    Verleiher Warner Bros. GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 3 Trivias
    Besucher in Deutschland 284 274 Einträge
    Budget 200 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Green Lantern
    Green Lantern (DVD)
    Neu ab 6.55 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,0
    lau
    Green Lantern
    Von Jan Hamm
    „Green Lantern" ist ein wichtiger Film. Mit „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2" und „The Dark Knight Rises" enden zwei gewaltige Franchises – und damit auch der lange Goldrausch der Warner Bros. Studios. Eine neue Alchemie muss her! Das gilt auch für die Comic-Schmiede DC, die in puncto Kino-Präsenz kaum mehr mit der Marvel-Konkurrenz mithalten kann. Sicher, Christopher Nolans spektakuläre „Batman"-Reihe ist und bleibt die prestigeträchtigste Comicfilm-Marke. Von einem krönenden Allstar-Projekt à la Marvels „The Avengers" ist man bei DC mit Nolans eigensinnigen Thrillern aber weit entfernt. Der Star-Regisseur selbst wird ja nicht müde, die Inkompabilität seiner „Batman"-Interpretation mit dem restlichen DC-Pantheon zu betonen. Mit „Green Lantern" also soll James-Bond-Schutzengel Martin Campbell („James Bond 007 - Casino Royale", „James Bond 007 - GoldenEye") die Kohlen...
    Die ganze Kritik lesen
    Green Lantern Trailer DF 2:22
    Green Lantern Trailer DF
    128 608 Wiedergaben
    Green Lantern Trailer OV 2:36
    95 072 Wiedergaben
    Green Lantern Trailer (2) DF 4:07
    70 206 Wiedergaben
    Green Lantern Trailer (2) OV 4:07
    32 945 Wiedergaben
    Green Lantern Trailer (3) DF 2:25
    195 361 Wiedergaben
    Green Lantern Trailer (3) OV 2:36
    9 795 Wiedergaben
    Alle 10 Trailer

    Interviews, Making-Of und Ausschnitte

    Interviews 1 - Deutsch 6:07
    Interviews 1 - Deutsch
    11 674 Wiedergaben
    5 Gründe, warum ihr DEADPOOL gucken müsst!!! (FS-Video) 3:12
    5 Gründe, warum ihr DEADPOOL gucken müsst!!! (FS-Video)
    588 Wiedergaben
    Was wir uns für "Justice League 2" wünschen (FILMSTARTS-Original) 6:41
    Was wir uns für "Justice League 2" wünschen (FILMSTARTS-Original)
    2 161 Wiedergaben
    Alle 13 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Ryan Reynolds
    Rolle: Hal Jordan / Green Lantern
    Blake Lively
    Rolle: Carol Ferris
    Peter Sarsgaard
    Rolle: Dr. Hector Hammond
    Mark Strong
    Rolle: Sinestro
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    0,5
    Veröffentlicht am 29. Juli 2011
    [...]Die grüne Latüchte, ersonnen von Batman-Erfinder Bill Finger und Zeichner Martin Nodell, erschien erstmals 1940 auf der Comicbildfläche. Siebzig Jahre später schusterten ganze vier Autoren die Story der Filmadaption zusammen. Und die müssen wohl Teilnehmer an einer Fördermaßnahme für Seh- und Hörgeschädigte Drehbuchschreiber gewesen sein, anders als aufgrund erschwerter oder untauglicher Kommunikationskanäle lässt sich kaum ...
    Mehr erfahren
    Ralph_RJ
    Ralph_RJ

    User folgen Lies die 42 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 11. August 2011
    DOCH, Green Lantern IST ein guter Film. JA, er ist teilwiese sehr kitschig oder komisch aber gerade das macht ihn zu einem total lustigen Film. Wir haben noch bei keiner Komödie so gelacht. Sogar meine Begleitung, total unbelastet mit Superhelden, war begeistert. Man merkt, dass Martin Campell seine Finger im Spiel hatte. Der hatte schon Casino Royal zum lustigsten (und besten) Bond aller Zeiten gemacht. Ok, die Story ist Quark aber der Film ...
    Mehr erfahren
    Mapache
    Mapache

    User folgen Lies die 20 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 13. August 2011
    Der Film is sehr clever an der Comic-Vorlage gehalten. Wenn ich hier lese, dass die Leute von dem vielen "grün" überrascht waren, frage ich mich, ob sie das Prinzip von "Green Lantern" verstanden haben. An Action hatte der Film viel mehr zu bieten als beispielsweise Superman, Thor und Hulk. Bei vielen anderen Comic-Verfilmungen muss man im ersten Teil immer erst 50 Minuten unerträgliche Persönlichkeitskrisen der Helden ertragen und ...
    Mehr erfahren
    Filmanschauer
    Filmanschauer

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 2. August 2011
    Der Film hat Spaß gemacht: Jede Menge Sci-Fi Effekte, eine kompakte Story und ein Film, der nicht wie andere Filme Überlänge braucht. Der Film war kurzweilig. Ich war positiv überrascht, und ich habe vorher von dem Comic noch nie gehört. Ein paar lustige Szenen sind auch eingebaut. Ryan Reynolds in Bestform.
    35 User-Kritiken

    Bilder

    64 Bilder

    Wissenswertes

    Robert Smigel wollte Abenteuerkomödie mit Jack Black

    Bereits im Juni 2006 vollendete Robert Smigel ein Skript zu "Green Lantern". Gemäß dessen wäre die Comic-Verfilmung zu einer Abenteuerkomödie mit Jack Black in der Hauptrolle geworden. Nachdem das Feedback der Fans jedoch extrem negativ ausfiel, legte das produzierende Studio das Drehbuch ad acta.

    Cameo von Superman gestrichen

    Eigentlich sollte Clark Kent alias Superman einen Cameo-Auftritt im Film haben. Letztlich wurde dies allerdings wieder verworfen, da die Filmemacher ihren erhofften Erfolg nicht einem anderen Superhelden zu verdanken haben wollten.

    Comic-Fan wollte Ryan Reynolds Part

    Bevor Ryan Reynolds die Rolle des Hal Jordan letztlich erhielt, waren Sam Worthington und Chris Pine im näheren Gespräch. Auch Bradley Cooper, Justin Timberlake und Jared Leto durchliefen Testaufnahmen für die Rolle. Außerdem bemühte sich ein Fan des Comics, Brian Austin Green, mit aller Ernsthaftigkeit darum, den Part zu bekommen.

    Aktuelles

    Green Lantern im DCEU: Wie steht es eigentlich um "Green Lantern Corps"?
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 19. Juli 2019
    Seit dem missglückten „Green Lantern“ von 2011 (der am 19. Juli 2019 um 20.15 Uhr auf ProSieben zu sehen ist), gab es nur...
    Kultfilme, Meisterwerke, Mega-Flops: Viele Filme neu bei Netflix
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Montag, 1. Juli 2019
    Zum Start des neuen Monats hat Netflix seine Film-Palette wieder ordentlich aufgefrischt. Und die Titel könnten abwechslungsreicher...
    52 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • helmut k.
      Warum musste der Film soviel kosten.Er ist nämlich gut gelungen.Wird wie bei Star Trek 1 seinTeil 2 viel billiger bessre Handlung und Erfolg.Ein toller Film wie das Tier kostete nur ca 1Mio DollorWarum ist es nicht möglich mit ca 50Mio einen solchen Film zu drehen der spitze ist.Versteh dieKosten nicht
    • Reenine
      ich hab ihn in 2D geschaut... und ich fass mich mal kurz Das Drehbuch ist ausbaubedürftig, genau wie die Maske von Hell Jordan. Das Hell/Dunkel Problem muss man nicht betonen... aber man kann ihn sich angucken... und als Flop würd ich den Film nicht sehen... ich fand ihn gut...die Darsteller waren super... freu mich scho auf den zweiten Teil (den es trotz des schlechten Einspielergebnis in den USA geben wird)
    • Henrik2208
      Wieso müssen die Filme jetzt alle immer in 3D ins Kino kommen. Teilweise völlig überbewertet. So auch Green Lantern. Eine normale Kinoversion hät es auch getan. Einmal ansehen und ganz schnell vergessen. Schade um das Geld.
    • mckalla
      schade :( green lantern fand ich eigentlich immer klasse! häätte man mehr und vor allem besser machen können :((
    • Marcel H.
      Zitat:"Bei einem Routine-Flug stößt Testpilot Hal Jordan (Ryan Reynolds) auf ein außerirdisches Raumschiff-Wrack. "Ist das eigendlich die offizielle Inhaltsangabe des Verleihers?Das hat mit dem Film außer dem Schauspieler nämlich nichts zu tun!?
    • Marcel H.
      Die ROTE/grüne Laterne... Ich hab ES gesehen und kanns nicht glauben. Der mit ABSTAND schlechteste Superhelden Film der Geschichte. Bei den Aktionszenen hätte man nur noch das BÄM und BOING aus den alten Batmanserien einblenden sollen, dann wäre er wirklich perfekt gewesen. Mein Favoriet für die Grüne/Goldene Himbeere in allen Katigorien...
    • Anna Niewiem
      ryan reynolds als grüner superheld?! sollte eigentlich genau mein ding sein, aber diesen film werde ich trotzdem tunlichst meiden. da kriegt mich nich mal reynolds ins kino für. daumen runter!
    • phreeak
      Das der film flopt war schon an der Länge abzusehen. Bitte, ne Origin-Story in 100min, mit Bösewicht? Bitte, da war im vornerein Klar, das viel wegbleibt und man es im Schnelltempo abspuhlt. Das kann nicht gut werden.
    • Laotse
      @Norman P.: Von 'allen' mit am schlechtesten? GREEN LANTERN hat zu diesem Zeitpunkt ein 26%-rating auf Rotten Tomatoes, auf der Basis von 186 Reviews... ;)
    • Christoph Petersen
      @Jack-ONeill: "Green Lantern" wird die 200 Millionen in den USA natürlich NICHT knacken und wenn er sie knacken würde, wäre der Film auch ein Erfolg.
    • darthnorman
      Filmstarts hat den Film von allen mit am schlechtesten bewertet, das find ich nicht schlimm.. aber bitte bildet euch doch einfach selbst ein Urteil und seht ihn euch ohne große Erwartungen an, ich denke der Film wird unterhaltsam werden :)
    • Jack-ONeill
      sie ist gut
    • Fain5
      Ich hab das jetzt nicht richtig mitbekommen. Ist die Leistung von Reynolds jetzt gut oder nicht?
    • Jack-ONeill
      vor allem ist der film zu teuer gewesen. 200mio dollar wird er zwar knacken..aber ein erfolg oder kostendeckend ist er noch lange nicht...und dann läuft für warner auch noch harry potter aus...die müssen echt mal schauen
    • Venom
      Arghh....ganz so schlimm hätte ich es nicht erwartet. Wirklich schade...speziell für Reynolds. Hoffentlich hat das keine Auswirkungen auf die Deadpool-Verfilmung.
    • vankle
      Och Man. Hab mich echt darauf gefreut. Aber irgendwie klar, ob Filme, Games alles wird versaut. Schande.
    • mckalla
      schade..
    Kommentare anzeigen
    Back to Top