Mein FILMSTARTS
    Pippa Lee
    Pippa Lee
    Starttermin 1. Juli 2010 (1 Std. 33 Min.)
    Mit Robin Wright, Julianne Moore, Winona Ryder mehr
    Genres Drama, Romanze
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,3 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,0 14 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Pippa Lee (Robin Wright Penn) verlässt New York, um sich mit ihrem bedeutend älteren und von Herzinfarkten geplagten Gemahl Herb (Alan Arkin) im provinziellen Connecticut niederzulassen. Obgleich sich die Neue alle erdenkliche Mühe gibt, fällt ihr die Umgewöhnung schwer.
    Gelegentlich lässt Pippa ihre Gedanken schweifen und verliert sich in Erinnerungen an ihre schwierige Kindheit: Als Teenager (Blake Lively) verließ sie wegen der Drogensucht von Mutter Suky (Maria Bello) ihr Zuhause und fand kurzzeitig Unterschlupf bei einer Tante. Aber auch dort hielt sie es nach einem kleinen Zwischenfall mit deren Freundin Kat (Julianne Moore) nicht lange aus. In die Künstler- und Drogenszene abgerutscht, ließ sich Pippa eine Zeit lang ziellos von einem Tag zum nächsten treiben, bis sie Herb kennen lernte und mit ihm ein neues Leben begann - das nun aber auf der Kippe steht. Pippia kommt dem reizenden Nachbarssohn Chris (Keanu Reeves) näher...
    Originaltitel

    The Private Lives of Pippa Lee

    Verleiher Senator Filmverleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2009
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Pippa Lee
    Pippa Lee (DVD)
    Neu ab 8.49 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Pippa Lee
    Von Björn Helbig
    Besondere Frauen sind eine Spezialität der Berlinale. Vor zwei Jahren spielte sich Marianne Faithful als Irina Palm in die Herzen der Zuschauer, und 2008 erfreute Sally Hawkins als Frohnatur Poppy in Mike Leighs Happy-Go-Lucky, während Tilda Swinton als Titelfigur in Julia von Erick Zonca erschreckte. 2009 schickt Regisseurin Rebecca Miller eine weitere bemerkenswerte Frauenfigur ins Rennen um die Gunst des Publikums. Die Tochter des Bühnenautors Arthur Miller und Ehefrau von Oscarpreisträger Daniel Day-Lewis präsentiert ihr Drama „The Private Lives Of Pippa Lee“ außer Konkurrenz im Berliner Wettbewerb. Mit den genannten Damen kann die von Robin Wright Penn dargestellte Pippa aber leider nicht ganz mithalten, dafür ist das Konzept des Films trotz guter Ansätze und unterhaltsamer Passagen insgesamt zu unausgewogen. Pippa Lee (Robin Wright Penn), eine Frau in der Lebensmitte und Mutter...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Pippa Lee Trailer OV 2:22
    Pippa Lee Trailer OV
    4 662 Wiedergaben
    Pippa Lee Trailer DF 2:27
    1 538 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Robin Wright
    Rolle: Pippa Lee
    Julianne Moore
    Rolle: Kat
    Winona Ryder
    Rolle: Sandra
    Alan Arkin
    Rolle: Herb Lee
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    Hilfreichste positive Kritik

    von BrodiesFilmkritiken, am 01/09/2017

    3,0solide
    Und der millionste Kandidat eines Filmes den die Kritiker lieben und die Zuschauer mögen würden wenn sie ihn mal sehen ...
    Weiterlesen
    Kino:
    Hilfreichste negative Kritik

    von Kino: am 09/11/2009

    2,0lau
    "Pippa Lee" ist ein merkwürdiger Mix aus Versatzstücken, die man in anderen Filmen schon gesehen hat, und zwar in der ...
    Alle User-Kritiken
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    50% (1 Kritik)
    50% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Pippa Lee ?
    2 User-Kritiken

    Bilder

    16 Bilder

    Aktuelles

    Berlinale 2009
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 30. Januar 2009

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top