Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Spritztour
    Spritztour
    26. März 2009 / 1 Std. 45 Min. / Komödie, Abenteuer, Romanze
    Von Sean Anders
    Mit Josh Zuckerman, Amanda Crew, James Marsden
    Produktionsland USA
    User-Wertung
    3,1 42 Wertungen - 5 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    In Sachen Frauen hat Ian (Josh Zuckerman) nun so gar keine Erfahrung. Denn der 18-Jährige ist eher der nette Typ, mit dem man zwar immer gerne redet, aber irgendwie eher selten im Bett landet. Doch dann lernt er im Internet eine Frau kennen, die ihn ganz eindeutig zu einem Schäferstündchen zu sich einlädt. Für Ian scheint damit die bittere Zeit der Jungfräulichkeit endlich ein Ende zu haben, und so stört es ihn auch herzlich wenig, dass die Dame am anderen Ende des Landes wohnt. Um endlich Sex haben zu können, ist ihm nämlich kein Hindernis zu groß. Also klaut er kurzerhand das Auto seines Bruders. Dieses wird von diesem eigentlich wie sein Augapfel gehütet, doch Ian hat nur noch sein kommendes erstes Mal vor Augen. Jedoch geht auf der Fahrt quer durchs Land so gut wie alles schief, was nur schief laufen kann und aus dem geplanten achtstündigen Trip wird eine dreitägige Chaos-Tour...
    Originaltitel

    Sex Drive

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 19 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Spritztour
    Von Anna Lisa Senftleben
    Bei Teenie-Sexkomödien, die vom Verlust der Jungfräulichkeit als bedeutungsvollstem Lebensziel erzählen, sind Schlüpfrigkeiten an der Tagesordnung. Nur selten gelingt es Filmemachern diese Prämisse außer mit mehr oder weniger amüsanten Peinlichkeiten an der Oberfläche auch mit emotionaler Wahrhaftigkeit zu versehen. Genau diese zeichnet American Pie aus, was von den Trittbrettfahrern, die dem Erfolg der Weitz-Brüder nacheifern wollen, meist übersehen wird. Ausnahmen wie Superbad bestätigen die Regel, Greg Mottola gelang die Gratwanderung zwischen peinlichem Abklatsch und Klamauk mit Anspruch: Die Mischung aus talentierten Jungschauspielern, provokativ zotigem Witz, der nie die Grenzen der Geschmacklosigkeit überschreitet, und einer simplen, aber einfühlsamen Coming-Of-Age-Geschichte erwies sich bei Publikum und Kritik gleichermaßen als Erfolg. Was bei Superbad funktionierte, geht nun be...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Josh Zuckerman
    Rolle: Ian
    Amanda Crew
    Rolle: Felicia
    James Marsden
    Rolle: Rex
    Susie Abromeit
    Rolle: Tiffany
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Lamya
    Lamya

    User folgen 272 Follower Lies die 801 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 16. Februar 2012
    Der Film ist ganz nett anzusehen und wird selten langweilig. Allerdings habe ich etwas bessere und vorallem mehr Gags erwartet. Der Trailer hat schon einige davon gezeigt. Für zwischendurch auf jedenfall eine sehr gute Komödie, wenn man nicht mit zu hohen Erwartungen an den Film geht. 6/10
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2178 Follower Lies die 4 324 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 9. September 2017
    Ich weiß nicht warum dieser Film so kollektiv gehasst wird – mit hat er gefallen. Nach fast 10 Jahren bekommen in meinen Augen „American Pie“ und „Road Trip“ einen würdigen Nachfolger wenngleich sich dieser öfters mal vergreift: von der spermabefleckten Unterhose die am Anfang einer Mutter ins Gesicht gefeuert wird bis hin zu einer Sexstellung die „der rollende Braune“ heißt ist hier eine wirklich breit gefächerte Palette an ...
    Mehr erfahren
    Eric Cartman
    Eric Cartman

    User folgen 2 Follower Lies die 67 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 5. Mai 2013
    Einfach alles in diesem Film hat man schon irgendwo mal gesehen. Also wer hier was Besonderes erwartet, ist bei "Spritztour" falsch. Natürlich gibt es ein Happy End und Kitsch ohne Ende. Immerhin kann der Film mit einigermaßen symphatischen Darstellern punkten. Und hin und wieder ein Lacher ist auch drin. Aber größtenteils ist der Film echt schlecht und langweilig.
    Tom A.
    Tom A.

    User folgen Lies die Kritik

    4,0
    Veröffentlicht am 22. Dezember 2011
    Extrem witziges Roadmovie. Manchmal sicher ziemlich derber Humor und eventuell nicht 100% ''freundinnenkompatibel'' aber für den gepflegten Herrenabend meine Enpfehlung :-) !!
    5 User-Kritiken

    Bilder

    13 Bilder

    Aktuelles

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top