Mein FILMSTARTS
    Alice im Wunderland
    20 ähnliche Filme für "Alice im Wunderland"
    • Alice im Wunderland

      Alice im Wunderland

      24. Mai 1999 / 2 Std. 30 Min. / Abenteuer, Familie, Fantasy
      Von Nick Willing
      Mit Tina Majorino, Robbie Coltrane, Whoopi Goldberg
      Die kleine, schüchterne Alice spaziert durch den Garten und traut ihren Augen nicht. Steht da ein Hase der immer wieder auf eine Taschenuhr blickt? Alice ist fasziniert von dem übergroßen Tier und folgt dem faszinierenden Wesen durch den Garten. Als es in einem Bau verschwindet, zögert Alice nicht lange und steigt hinab. Plötzlich findet sich das kleine Mädchen in einer ganz anderen Welt wieder: im Wunderland. Hier ist alles anders als zu Hause. Alice isst Pilze und Kekse, die sie wachsen und schrumpfen lassen, trifft eine Grinsekatze, die absolut alles besser weiß und eine Raupe, die so wahnsinnig gern ein Schmetterling wär. Es könnte alles so schön sein, wenn nicht die bösartige Herzkönigin wäre, die die Bewohner des Wunderlandes am liebsten tot sehen würde. Kann Alice ihre neu gewonnen Freunde retten?
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Alice im Wunderland

      Alice im Wunderland

      Kein Kinostart / 1 Std. 16 Min. / Fantasy
      Von Norman Z. McLeod
      Mit Charlotte Henry, Gary Cooper, Edward Everett Horton
      Die kleine Alice (Charlotte Henry) lebt wohlbehütet in einem ordentlichen Haus, in dem klare Benimmregeln gelten. Ihre Erziehung gründet sich auf feste gesellschaftliche Standards. Doch eines Tages macht Alice eine besondere Erfahrung, als sie einem Kaninchen in einen Fuchsbau folgt. Sie entdeckt eine absurd-wunderliche Welt, wo es Gestalten und Tiere gibt, die sich die kleine Alice mit ihrer ganzen Phantasie nicht hätte ausmalen können. Ein weißer Ritter (Gary Cooper) hat Probleme, mit seiner schweren Rüstung auf seinem Pferd sitzen zu bleiben, sprechende Mäuse treten in Erscheinung und eine falsche Schildkröte (Cary Grant) bittet zum Gespräch. Alle Erlebnisse auf ihrer Reise ins Wunderland stellen das auf den Kopf, was Alice aus ihrer behüteten Umgebung kennt, so dass das Mädchen dazu angeregt wird, die Regeln zu hinterfragen."Alice im Wunderland" (1933) war bereits die fünfte Verfilmung von Lewis Carrols berühmtem literarischen Werk.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,9
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Harry Potter und der Feuerkelch

      Harry Potter und der Feuerkelch

      17. November 2005 / 2 Std. 35 Min. / Fantasy
      Von Mike Newell
      Mit Daniel Radcliffe, Emma Watson, Rupert Grint
      In Hogwarts erwartet den 14-jährigen Harry (Daniel Radcliffe) und seine Freunde Ron (Rupert Grint) und Hermine (Emma Watson) kein gewöhnliches Schuljahr: Das legendäre trimagische Turnier findet statt und Zauberschüler aus Bulgarien und Frankreich reisen an. Teilnehmen dürfen die jungen Zauberer erst mit 17 Jahren. Für die renommierte Beauxbatons-Akademie fällt die Wahl auf die hübsche Fleur Delacour (Clémence Poésy), der Quidditch-Champion Viktor Krum (Stanislav Ianevski) vertritt Durmstrang und für Hogwarts wird der beliebte Schülersprecher Cedric Diggory (Robert Pattinson) ausgelost. Doch der Feuerkelch, der die Teilnehmen ausgelost hat, spuckt noch einen weiteren Namen aus: Harry Potter. Obwohl Harry eigentlich nicht mitmachen darf, stellt er sich den brisanten Aufgaben...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,9
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der Hobbit: Eine unerwartete Reise

      Der Hobbit: Eine unerwartete Reise

      13. Dezember 2012 / 2 Std. 49 Min. / Fantasy, Abenteuer
      Von Peter Jackson
      Mit Ian McKellen, Martin Freeman, Richard Armitage
      Mittelerde, 60 Jahre vor den Ereignissen aus der "Der Herr der Ringe"-Trilogie: Bilbo Beutlin (Martin Freeman) ist ein angesehener Hobbit. Das heißt auch, dass er nichts lieber hat als gemütliche Ruhe und guten Tabak für seine Pfeife. Dass der große Zauberer Gandalf der Graue (Ian McKellan) mit 13 Zwergen in sein Haus einfällt, passt ihm da gar nicht. Aber Erebor, das Zuhause der Zwerge, wird von dem Drachen Smaug (Stimme: Benedict Cumberbatch) bedroht und Gandalf bittet den Hobbit um Hilfe. So kommt es, dass der kleine Mann die von dem legendären Krieger Thorin Eichenschild (Richard Armitage) angeführten Zwerge auf ihrer gefährlichen Reise begleitet. Diese führt die Gruppe durch Orkhöhlen und dunkle Wälder, wo es von gigantischen Spinnen, Pelzwechslern und Zauberern nur so wimmelt, bis hin zu ihrem Ziel, dem Hort des Drachen. In den Goblin-Tunneln begegnet Bilbo einem Wesen, das sein Leben für immer verändern wird: Gollum (Andy Serkis), der einen Ring besitzt, der über außergewöhnliche Kräfte verfügt. Es ist der Ring, den Bilbo später einmal an seinem 111. Geburtstag seinem Lieblingsneffen Frodo (Elijah Wood) vermachen wird, aber es ist vor allem ein Ring, der fest mit dem Schicksal von ganz Mittelerde verbunden ist. Doch das ahnt Bilbo natürlich noch nicht…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,6
      User-Wertung
      4,2
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der Hobbit: Smaugs Einöde

      Der Hobbit: Smaugs Einöde

      12. Dezember 2013 / 2 Std. 41 Min. / Fantasy, Abenteuer
      Von Peter Jackson
      Mit Martin Freeman, Richard Armitage, Ian McKellen
      Nachdem sie die ersten Gefahren überstanden haben, sind der Hobbit Bilbo Beutlin (Martin Freeman), der große Zauberer Gandalf (Ian McKellen) und die 13-köpfige Zwergengruppe um Anführer Thorin Eichenschild (Richard Armitage) nicht mehr weit von der ehemaligen Heimat der Zwerge, dem Berg Erebor entfernt. Die Abenteurer werden jedoch noch immer vom hasserfüllten Orkkönig Azog (Manu Bennett) verfolgt, dem Thorin einst den Arm abtrennte. Auf der Flucht gelangt die Gruppe in die dunklen Gefilde des Düsterwalds, in dem sie sich gegen Riesenspinnen zur Wehr setzen und der Gefangenschaft von Waldelben entfliehen müssen, die ein tiefes Misstrauen und eine herzhafte Abneigung gegenüber den Zwergen hegen. Doch das größte Abenteuer wartet noch auf Bilbo und seine Freunde, denn im Innern der Festung Erebor ist der Drache Smaug (Stimme: Benedict Cumberbatch) aus seinem Schlaf erwacht und bedroht die Menschen der nahen Seestadt.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,6
      User-Wertung
      4,3
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter

      Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter

      14. Dezember 2006 / 1 Std. 45 Min. / Fantasy
      Von Stefen Fangmeier
      Mit Ed Speleers, Jeremy Irons, Sienna Guillory
      Nachdem der 17-jährige Bauernjunge Eragon (Ed Speleers) bei der Jagd ein mysteriöses blaues Ei findet, ist er schon bald Ziehvater eines süßen Drachenjungen. Doch der böse König Galbatorix (John Malkovich), der Reiter des letzten lebenden Drachen, fürchtet um seine Macht und sendet deshalb seine Schergen aus, um Eragon und seinen Drachen Saphira (Stimme: Rachel Weisz/Nena) zu töten. Da der Anschlag aber fehlschlägt, kann Eragon gemeinsam mit dem geheimnisvollen Geschichtenerzähler Brom (Jeremy Irons) fliehen. Schnell stellt sich heraus, dass Brom selbst einer der einst zahlreichen Reiter war und die einzige Chance für das Land Alagaeisia nun darin besteht, dass Eragon als erster Drachenreiter seit langer Zeit den Bewohnern endlich ihre Hoffnung wiedergibt. Um dies zu schaffen, muss das Trio zum gut versteckten Hauptquartier der Varden gelangen, von wo aus der Widerstand gegen den König organisiert werden soll.Kurz bevor das Rebellenlager erreicht ist, wird Eragon von Visionen geplagt, in denen ihn die eingekerkerte Elfen-Prinzessin Arya (Sienna Guillory) um seine Hilfe bittet. Brom will keine Ablenkung dulden, Eragon jedoch lässt sich nicht von einem Abstecher zur Festung des todbringenden Schatten Durza (Robert Carlyle) abbringen...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,2
      User-Wertung
      1,8
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Harry Potter und der Orden des Phönix

      Harry Potter und der Orden des Phönix

      12. Juli 2007 / 2 Std. 18 Min. / Fantasy, Abenteuer, Drama
      Von David Yates
      Mit Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson
      Harry Potter (Daniel Radcliffe) verbringt auch seine vierten Sommerferien bei seinem Onkel Vernon Dursley (Richard Griffiths), seiner Tante Petunia (Fiona Shaw) und seinem Cousin Dudley (Harry Melling). Eines Abends werden die beiden Jungen auf der Straße von zwei Dementoren attackiert. Harry kann sie zwar mit einem Patronus-Zauber vertreiben, aber Dudley erleidet einen Schock, und die Dursleys geben ihrem Pflegesohn dafür die Schuld. Außerdem wird Harry vor das Zauberergericht geladen, weil es während der Schulferien und zumal in Gegenwart eines Muggels wie Dudley streng verboten ist, die erlernten Zauberkünste anzuwenden. Nur dank der Hilfe des Hogwarts-Schulleiters Albus Dumbledore (Michael Gambon) entgeht Harry einer Verurteilung und einem damit verbundenen Schulverweis. Unterschlupf findet er in der Zwischenzeit beim "Orden des Phönix", einer von Dumbledore gegründeten Widerstandsgruppe, die sich dem Dunklen Lord entgegen stellt und der auch Harrys Patenonkel Sirius Black (Gary Oldman) angehört. Schließlich wieder in Hogwarts angekommen werden die Probleme nicht kleiner. Das Zauberei-Ministerium installiert dort, um Dumbledore besser kontrollieren zu können, Dolores Umbridge (Imelda Staunton) als Großinquisitorin. Schnell übernimmt sie die Macht in der Zauberschule...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Elliot - Das Schmunzelmonster

      Elliot - Das Schmunzelmonster

      14. Dezember 1978 / 2 Std. 08 Min. / Abenteuer, Fantasy, Familie
      Von Don Chaffey
      Mit Sean Marshall, Mickey Rooney, Helen Reddy
      Pete (Sean Marshall) ist ein aufgeweckter und fröhlicher Junge. Jedoch machen ihm seine Adoptiveltern das Leben schwer, wo sie nur können. Pete muss hart für sie arbeiten und wird regelmäßig geschlagen. Doch eines Tages trifft Pete auf einen lustigen und tollpatschigen Drachen namens Elliot, den nur Pete sehen kann. Er kann Feuer speien und wird schnell zu Petes bestem Freund. Doch überall, wo er Elliot mitnimmt, hinterlässt das grüne, liebenswerte Monster Chaos. Pete wird dafür stets zur Rechenschaft gezogen, da er weiß, dass ihm sowieso kein Mensch glauben würde, wenn er die Wahrheit erzählt. Zusammen mit Elliot unternimmt Pete den Versuch, von seinen strengen Adoptiveltern zu fliehen. Er findet Unterschlupf in dem Fischerdorf Passamaquoddy in Maine bei dem Leuchtturmwärter Lampie (Mickey Rooney) und dessen Tochter Nora (Helen Reddy). Doch seine Adoptiveltern sind ihm dicht auf den Fersen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,4
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der Herr der Ringe - Die Gefährten

      Der Herr der Ringe - Die Gefährten

      19. Dezember 2001 / 2 Std. 58 Min. / Fantasy, Abenteuer
      Von Peter Jackson
      Mit Elijah Wood, Sean Astin, Ian McKellen
      Dem Hobbit Bilbo Beutlin (Ian Holm) fällt zufällig ein machtvoller Ring in die kleinen Hände. Dieses Schmuckstück erlaubte es dem finsteren Herrscher Sauron einst, die Welt zu unterjochen. Der Ring schien über Jahrhunderte verloren, bis Bilbo ihn an sich nahm und seinen "Schatz" sechzig Jahre lang bewahrte. An seinem 111. Geburtstag gibt er ihn schweren Herzens an seinen Neffen Frodo (Elijah Wood) weiter und verlässt seine Heimat Mittelerde mit einem Paukenschlag. Er löst sich in Luft auf. Denn das ermöglicht der geheimnisvolle Ring seinem Träger, sich einfach unsichtbar zu machen. Für den jungen Hobbit Frodo wird der Ring jedoch zur schweren Bürde. Der böse Geist Saurons, der in dem "Einen" gefangen ist, wird immer stärker. Frodo bleibt nur eine Möglichkeit: Er muss ihn vernichten. Allerdings ist das nicht gerade einfach. Nur in den ewigen Feuern des Schicksalsberges im Lande Mordor, wo der Ring geschmiedet wurde, kann er auch vernichtet werden. Doch bis dahin muss Frodo an der Seite des Zauberers Gandalf (Ian McKellen) und seiner Gefährten durch Feindesland ziehen, immer verfolgt von Saurons Lakaien...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,4
      User-Wertung
      4,7
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

      Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

      17. Dezember 2003 / 3 Std. 21 Min. / Fantasy, Abenteuer
      Von Peter Jackson
      Mit Sean Astin, Elijah Wood, Viggo Mortensen
      Saurons Heer will Minas Tirith angreifen, die in Felsen errichtete Hauptstadt von Gondor. Angesichts der Bedrohlichkeit des feindlichen Heeres wiegt es umso schwerer, dass Gondors König fehlt und nur der schwächliche Truchsess Denethor (John Noble) über das einst mächtige Königreich wacht. Wird Aragorn (Viggo Mortensen) die Kraft aufbringen, jene Aufgabe zu übernehmen, für die sein Schicksal ihn bestimmt hat? Während Gandalf (Ian McKellen) verzweifelt versucht, die mutlosen Kämpfer von Gondor zu motivieren, sammelt Théoden (Bernhard Hill) die Krieger von Rohan, um am Kampf teilzunehmen. Aber obwohl sie tapfer und leidenschaftlich Widerstand leisten, haben die Streitkräfte der Menschen - unter denen sich Eowyn (Miranda Otto) und Merry (Dominic Monaghan) verbergen - dem überwältigenden Ansturm der feindlichen Legionen gegen das Königreich kaum etwas entgegenzusetzen. Jeder Sieg fordert große Opfer. Trotz der starken Verluste stellen sich die Gefährten der größten Schlacht ihres Lebens - vereint durch ein einziges Ziel: Sauron muss so lange abgelenkt werden, bis Frodo (Elijah Wood) den Ring vernichtet hat. Doch der zieht unseren mutigen Hobbit mehr und mehr in seinen Bann...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,6
      User-Wertung
      4,7
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der Herr der Ringe - Die zwei Türme

      Der Herr der Ringe - Die zwei Türme

      18. Dezember 2002 / 2 Std. 59 Min. / Fantasy, Abenteuer
      Von Peter Jackson
      Mit Elijah Wood, Sean Astin, Viggo Mortensen
      Der Weg der Gefährten hat sich geteilt. Ringträger Frodo (Elijah Wood) und sein treuer Begleiter Sam (Sean Astin) treffen in den Bergen von Emyn Muil auf Gollum (Andy Serkis), dem einst Bilbo Beutlin (Ian Holm) den Einen Ring wegnahm. Gollums Versuch, den mächtigen Ring von Frodo zu stehlen, misslingt, doch die Hobbits bringen es nicht übers Herz, die Kreatur zu töten. Stattdessen soll Gollum - in dessen gespaltener Persönlichkeit zwei Seelen um die Kontrolle über das Geschöpf kämpfen - die beiden nach Mordor an die Pforten von Barad-Dûr, Saurons Festung, führen, wo Frodo den Ring vernichten will.Währenddessen folgen Aragorn (Viggo Mortensen), Elben-Bogenschütze Legolas (Orlando Bloom) und Zwerg Gimli (John Rhys-Davies) den Spuren der von Orks verschleppten Hobbits Merry (Dominic Monaghan) und Pippin (Billy Boyd). Im Menschenkönigreich Rohan ersuchen sie Unterstützung. Doch König Theoden (Bernhard Hill) steht unter einem tödlichen Bann Saurons, der Rohan mit Hilfe seines Spitzels Grima Schlangenzunge (Brad Dourif) kontrolliert. Erst als Gandalf als wiedergeborener weißer Zauberer zurückkehrt, wendet sich das Blatt. Er befreit Theoden von dem Fluch und bringt die Menschen von Rohan hinter sich. Unterdessen rückt Saurons Verbündeter Saruman (Christopher Lee) mit einer 10.000 Mann starken Armee von Uruk-hais in RIchtung der Menschenstadt vor...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,4
      User-Wertung
      4,6
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Willow

      Willow

      15. Dezember 1988 / 2 Std. 05 Min. / Fantasy, Abenteuer
      Von Ron Howard
      Mit Val Kilmer, Warwick Davis, Billy Barty
      Dieser Film ist die fantastische Geschichte des kleinen Zwerges Willow (Warwick Davis)der ein großer Zauberer sein möchte. Gemeinsam mit einer Schar von Freunden und seinem menschlichen Gefährten Madmartigan (Val Kilmer) versucht Willow ein Findelkind namens Elora vor dem Zugriff der bösen Königin Bavmorda (Jean Marsh) zu retten. Denn der grausamen Herrscherin über das Reich des Bösen wurde vor Urzeiten prophezeit, sie würde eines Tages von einem weiblichen Findelkind mit Geburtsmal am Arm entthront werden. Völlig in Panik hatte sie ihren Gefolgsmännern nun den Befehl erteilt, alle neugeborenen Mädchen zu untersuchen und gegebenenfalls zu töten, sollten sie ein Muttermal aufweisen. Bevor Willow und seine Freunde jedoch das Leben des Kindes retten und im Schloss der Königin die entscheidende Schlacht schlagen können, müssen sie unzählige Gefahren überstehen und gegen Ungeheuer, Zauberer und böse Geister kämpfen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,6
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Chroniken von Narnia - Der König von Narnia

      Die Chroniken von Narnia - Der König von Narnia

      8. Dezember 2005 / 2 Std. 20 Min. / Fantasy, Abenteuer
      Von Andrew Adamson
      Mit Georgie Henley, Skandar Keynes, Anna Popplewell
      Keiner will Lucy (Georgie Henley) glauben, dass sie durch den Wandschrank im Haus des Professors in einen verschneiten Wald gelangt ist, wo sie ein ziegenbeiniger Faun zum Tee eingeladen hat. Aber als sich Peter (William Moseley), Susan (Anna Popplewell) und Edmund (Skandar Keynes) in dem Schrank verstecken, betreten auch sie das rätselhafte Land Narnia. Viel Zeit, ihren Ausflug in die unbekannte neue Welt zu genießen, bleibt den Dreien jedoch nicht. In Narnia hat die Weiße Hexe (Tilda Swinton) die Macht ergriffen und dafür gesorgt, dass ewiger Winter herrscht. Jeden, der sich ihr widersetzt, verwandelt sie in Stein. Eine uralte Prophezeiung besagt allerdings, dass zwei Söhne Adams und zwei Töchter Evas (so die Bezeichnung für Menschen in Narnia) kommen und das Land den Klauen der Hexe entreißen werden...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Chroniken von Narnia - Prinz Kaspian von Narnia

      Die Chroniken von Narnia - Prinz Kaspian von Narnia

      31. Juli 2008 / 2 Std. 23 Min. / Fantasy, Abenteuer
      Von Andrew Adamson
      Mit Ben Barnes, Georgie Henley, Skandar Keynes
      1941: Nach dem Ende des ersten Abenteuers im sagenumwobenen Land Narnia leben die Pevensie-Geschwister Lucy (Georgie Henley), Edmund (Skandard Keynes), Peter (William Moseley) und Susan (Anna Popplewell) wieder in London. Ihr Alltagsdasein hat jedoch ein jähes Ende, als sie durch magische Kräfte zurück nach Narnia transferiert werden. Dort ist aber viel mehr Zeit vergangen, sodass die Situation nicht mehr so ist, wie sie die Pevensies in Erinnerung haben. Die vier jungen Abenteurer geraten in eine Auseinandersetzung hinein, die zwischen Prinz Kaspian (Ben Barnes), dem rechtmäßigen Thronerben der Telemarer, und dem aktuellen Herrscher Miraz (Sergio Castelitto) tobt. Miraz soll nur so lange auf dem Thron sitzen, bis Kaspian alt genug ist, selbst zu regieren. Um die Macht nicht zu verlieren, will Miraz den Thronfolger Kaspian töten lassen. Der flüchtet jedoch und schließt sich mit den Pevensie-Geschwistern sowie den Narnianern zusammen, um Miraz in die Schranken zu weisen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,4
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Legende von Beowulf

      Die Legende von Beowulf

      15. November 2007 / 1 Std. 53 Min. / Fantasy, Animation, Abenteuer
      Von Robert Zemeckis
      Mit Ray Winstone, Angelina Jolie, Anthony Hopkins
      Das menschenfressende Monster Grendel (Crispin Glover) terrorisiert den Hof von König Hrothgar (Anthony Hopkins) und seiner Gattin Wealthow (Robin Wright Penn). Niemand hat es bisher vermocht, das Ungetüm zu töten. Verzweifelt lobt Hrothgar – gegen den Widerstand seines Beraters Unferth (John Malkovich) – die Hälfte der königlichen Schatzkammer für denjenigen Helden aus, der Grendel zur Strecke bringt. Angelockt vom Gold – aber vor allem von seinem Streben nach Ruhm und Ehre – reist der mächtige Krieger Beowulf (Ray Winstone) gemeinsam mit seiner rechten Hand Wiglaf (Brendan Gleeson) und seinen tapferen Kriegern in Hrothgars Königreich, um sich der Herausforderung zu stellen. Was sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen: Hrothgars Herrschaft steht in unheilvoller Verbindung zu einem Dämonen (Angelina Jolie), der sich mittlerweile zu einem Fluch entwickelt hat...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,6
      User-Wertung
      2,3
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Falsches Spiel mit Roger Rabbit

      Falsches Spiel mit Roger Rabbit

      27. Oktober 1988 / 1 Std. 43 Min. / Komödie, Animation
      Von Robert Zemeckis
      Mit Bob Hoskins, Christopher Lloyd, Joanna Cassidy
      Zeichentrick-Star Roger hat Angst, dass seine Frau Jessica hinter seinem Rücken ein Verhältnis hat. Deshalb heuert sein Studio den Privatdetektiv Eddie Valiant an, um hinter ihr herzuschnüffeln. Aber dann wird Marvin Acme tot aufgefunden und Roger gilt als Hauptverdächtiger. Nun bleibt dem Zeichentrick-Hasen nur der saufende Eddie Valiant, um seine Unschuld zu beweisen...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,5
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2

      Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2

      14. Juli 2011 / 2 Std. 10 Min. / Fantasy, Abenteuer
      Von David Yates
      Mit Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson
      Das Ende ist nah! Hogwarts hat als Zuflucht ausgedient, Voldemorts (Ralph Fiennes) Schergen haben die Macht über ganz England an sich gerissen. Harry (Daniel Radcliffe), Ron (Rupert Grint) und Hermine (Emma Watson) sind auf der Flucht, die Lage scheint aussichtslos. Eine letzte Chance bleibt dem Trio noch, das Blatt zu wenden und die Welt der Menschen vor dem Untergang zu bewahren: Sie müssen die legendären Heiligtümer des Todes finden. Nur mit diesen magischen Artefakten kann Voldemort noch besiegt werden. Doch die Freunde haben keinen Schimmer, wo sich die vor langer Zeit verschollenen Objekte befinden...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,4
      User-Wertung
      4,2
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger

      Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger

      16. Mai 2002 / 2 Std. 22 Min. / Sci-Fi, Abenteuer, Fantasy
      Von George Lucas
      Mit Ewan McGregor, Natalie Portman, Hayden Christensen
      Zehn Jahre sind seit den Ereignissen von "Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung" vergangen. Es hat sich einiges getan in der Galaxie: Die politische Situation driftet immer mehr in Richtung Bürgerkrieg, seit eine mit der Republik unzufriedene und vom mysteriösen Count Dooku (Christopher Lee) angeführte Separatistenbewegung an Stärke gewinnt. Anakin Skywalker (Hayden Christensen), einst ein machtbegabter kleiner Junge, ist zu einem hitzköpfigen Padawan herangewachsen, der seinem Lehrer Obi-Wan (Ewan McGregor) einige Schwierigkeiten bereitet. Beide zusammen bekommen den Auftrag, Senatorin Amidala (Natalie Portman) zu beschützen, deren Leben in Gefahr ist. Anakin entwickelt bald tiefere Gefühle für die schöne Ex-Königin. Dabei interessiert ihn wenig, dass der Jedi-Kodex Liebesbeziehungen untersagt...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1

      Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1

      18. November 2010 / 2 Std. 25 Min. / Fantasy, Abenteuer
      Von David Yates
      Mit Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson
      Eine Ära geht zuende – Harry Potter (Daniel Radcliffe), Ron Weasley (Rupert Grint) und Hermoine Granger (Emma Watson) stehen vor dem großen Showdown mit dem finsteren Lord Voldemort (Ralph Fiennes). Das Trio begibt sich auf die Suche nach den legendären Horkruxen, magischen Artefakten, aus denen Voldemort seine gewaltige Macht bezieht. Doch ihr Mentor Dumbledore ist bereits gefallen und so sind die Jugendlichen ganz auf sich allein gestellt, während Großbritannien um sie herum im Chaos versinkt. Es herrscht Krieg zwischen Voldemorts Schergen und der Welt der Menschen. Das Zaubereiministerium – einst die Schnittstelle zwischen Magiern und Menschen – ist bereits in die Hände der Todesser gefallen. Plötzlich stehen Harry und seine Freunde vor einem weiteren Problem: Einer Legende folgend sind drei sogenannte Heiligtümer des Todes quer über das Land verstreut. Sollte Voldemort diese Relikte an sich reißen, wäre er gänzlich unbesiegbar...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Tron: Legacy

      Tron: Legacy

      27. Januar 2011 / 2 Std. 06 Min. / Sci-Fi, Action, Abenteuer
      Von Joseph Kosinski
      Mit Jeff Bridges, Garrett Hedlund, Olivia Wilde
      Das Jahr 1989 sieht den Aufstieg des Computer-Virtuosen Kevin Flynn (Jeff Bridges) zum Großunternehmer – und sein plötzliches Verschwinden. Lange Jahre glaubt sein inzwischen erwachsen gewordener Sohn Sam (Garrett Hedlund), der alter Herr hätte sich aus dem Staub gemacht. Doch eines Tages lernt er die erstaunliche Wahrheit: Flynn sitzt seit einem Vierteljahrhundert in seiner eigenen Computer-Welt TRON fest – als Gefangener seines Spiegelbildes CLU (digital verjüngt: Jeff Bridges), einer KI, die mit tyrannischer Härte über die virtuellen Weiten des Rasters herrscht. Um CLUs Pläne zu durchkreuzen, muss sich Sam mit seinem Vater versöhnen und die reizend-naive Cyber-Dame Quorra (Olivia Wilde) beschützen. Denn die trägt ein Geheimnis in sich, das den Lauf beider Welten für immer verändern könnte...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,1
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top