Mein FILMSTARTS
Meine Mütter - Spurensuche in Riga
facebookTweet
Meine Mütter - Spurensuche in Riga
Starttermin 28. Februar 2008 (1 Std. 27 Min.)
Mit Rosa von Praunheim
Genre Dokumentation
Produktionsland Deutschland
User-Wertung
3,1
Filmstarts
3,5
Bewerte und Kommentiere
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Durchschnittswertung meiner Freunde  ?

Inhaltsangabe & Details

Unter dem Motto „Raus aus den Toiletten, rein in die Straßen!“ avancierte der Filmemacher Rosa von Praunheim Anfang der 70er Jahre mit Kultfilmen wie „Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation, in der er lebt“ und „Die Bettwurst“ zum Helden des queeren Underground-Kinos. Nebenbei interessierte sich Praunheim schon immer auch für den Dokumentarfilm. Nun kommt mit „Meine Mütter – Spurensuche in Riga“ eine Dokumentation in die Kinos, die auf den ersten Blick zwar so ganz anders scheint, sich aber doch nahtlos in Praunheims bisheriges Schaffen einfügt.
Verleiher Basis-Film Verleih
Weitere Details
Produktionsjahr 2007
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen -
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,5
gut
Meine Mütter - Spurensuche in Riga
Von Christoph Petersen
Unter dem Motto „Raus aus den Toiletten, rein in die Straßen!“ avancierte der Filmemacher Rosa von Praunheim Anfang der 70er Jahre mit Kultfilmen wie „Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation, in der er lebt“ und „Die Bettwurst“ in Rekordzeit zum Helden des queeren Underground-Kinos. Nebenbei interessierte sich Praunheim schon immer auch für den Dokumentarfilm, einer Leidenschaft, der er bis heute regelmäßig frönt. Mit Werken wie „Stolz und schwul“, „Männer, Helden, schwule Nazis“ und seiner „Aids“-Trilogie entwickelte er sich so zu dem Chronisten homosexuellen Lebens in Deutschland schlechthin. Nun kommt mit „Meine Mütter – Spurensuche in Riga“ eine Dokumentation in die Kinos, die auf den ersten Blick zwar so ganz anders scheint, sich aber doch nahtlos in Praunheims bisheriges Schaffen einfügt. Denn auch wenn man queere Elemente diesmal vergebens sucht, ist „Meine Mütte...
Die ganze Kritik lesen
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Rosa von Praunheim
Rosa von Praunheim
Rolle: als er selbst
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

User-Kritiken

Claudia3871
Hilfreichste positive Kritik

von Claudia3871, am 23/04/2008

4,0stark

Rosa von Praunheim kennt man als Filmemacher ja eher schrill, provokant, politisch - auf jeden Fall immer Selbstdarsteller... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
0% (0 Kritik)
100% (2 Kritiken)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Meine Mütter - Spurensuche in Riga ?
2 User-Kritiken

Bilder

Aktuelles

Werkschau Rosa von Praunheim in Berlin
NEWS - Festivals & Preise
Freitag, 23. November 2007

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top