Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Resident Evil: Degeneration
    Durchschnitts-Wertung
    3,3
    48 Wertungen - 20 Kritiken
    Verteilung von 20 Kritiken per note
    1 Kritik
    9 Kritiken
    6 Kritiken
    1 Kritik
    3 Kritiken
    0 Kritik
    Deine Meinung zu Resident Evil: Degeneration ?

    20 User-Kritiken

    PostalDude
    PostalDude

    User folgen 179 Follower Lies die 621 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 16. April 2018
    DAS ist der wahre Resident Evil Film! Action + Horror ohne Ende, eine coole Story, die Resident Evil 2 ins Boot holt und altbekannte und liebgewonnene Charaktere! Die Animationen wirken manchmal etwas hölzern & Emotionen via Mimik zeigen die Figuren auch nicht gerade, aber das ist in den Spielen auch so ;) Das macht den Reiz aus, es ist wie eine 90min. Cutszene aus den Spielen!
    papa_AL
    papa_AL

    User folgen 1 Follower Lies die 76 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 21. April 2010
    Hab mir den Film heute auf BluRay reingezogen und kann nur jedem der ein entsprechendes Abspielgerät besitzt empfehlen sich diesen Film ebenfalls in High Definition anzusehen, es ist einfach toll fürs Auge! Die Story geht in ordnung und ist viel näher an den Spielen als die Realverfilmungen mit "Super-Alice". Das Highlight des Films sind für mich die stellenweise fotorealistischen Animationen und die toll gefilmte Action! Wer sich nicht daran stört das die Animation der Gesichter teilweise wie aus einem (erstklassigen und aufwendigen) Videospiel aussieht, wird sicher knappe 100min seine Freude haben. Wer einen ultraharten Zombiestreifen erwartet wird wohl etwas entäuscht sein. Es spritzt Blut und geht ordentlich zur Sache, aber das der Film eine Fsk ab16 hat merkt man schon. Allerdings ist das kein schlimmerkritikpunkt da der Film in fats allen anderen Bereichen voll überzeugt! Für ResidentEvil-Fans ein MustSee!!!
    I watch at night
    I watch at night

    User folgen 7 Follower Lies die 180 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 24. Januar 2019
    Ganz gute Optik, brauchbare Geschichte aber die Spiele gefallen mir besser...………………………………………………………...
    SLAVERONE
    SLAVERONE

    User folgen 1 Follower Lies die 24 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 21. April 2010
    Erst dachte ich ich, wo ich die ersten News von den Titel gehört hatte, dass es ein richtiger Film sei, aber dieser Animationsfilm hat mich total überrascht - positiv!
    Reenine
    Reenine

    User folgen 3 Follower Lies die 42 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 21. April 2010
    Dieser Aussenseiter der Resident Reihe ist meiner Meinung der beste von allen und der der am nähsten am Spiel ist. Durch die Animation hat man mehr dieses Spielgefühl und die Story dringt besser ein. Ich finde solche Filme (wie auch bei Final Fantasy) wenn sie animiert sind besser. (ich meine nicht Beowulf) Einfach anschauen, dann wisst ihr was ich meine...
    KritischUnabhängig
    KritischUnabhängig

    User folgen 30 Follower Lies die 216 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 21. April 2010
    Als Resident Evil Fan (sowohl Spiele als auch Filme) war ich erfreut, dass wieder was diesbezüglich auf dem Markt erschienen ist. Diesmal eine Animation, ist zwar nicht mein Filmgenre, aber mal was Neues und vor allem eine Chance atmosphärisch was auf die Beine zu stellen, was dem Spiel näher kommt. Das ist durchaus gelungen. Die Story war eig. so wie man es aus den Spielen her kennt. Bekannte Gesichter, Action und ein Endgegner^^ Natürlich merkt man dem Film bezüglich der Gesichterdarstellung deutliche Schwächen an, doch viele andere Szenen waren wieder sehr gelungen (eig. alle, wo nicht nicht direkt "Menschen" und Gesichter zu sehen waren). Dennoch hatte ich etwas mehr erwartet, war mir doch zu sehr Spielegrafik in vielen Szenen. Manche Dialoge waren sehr gekünstelt und wirkten gesetzt. Alles in allem aber ne ordentliche Umsetzung, die für Fans zu empfehlen ist. P.S. Bei der Schlussszene mit Leon und der Polizistin musste ich auch echt lachen wegen der Oberweite^^
    AmabaX
    AmabaX

    User folgen 64 Follower Lies die 328 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 21. April 2010
    Der Film ist echt gelungen. Er ist gut gemacht, allerdings wegen der Story nur was für Resident Evil Fans.
    Erwinnator
    Erwinnator

    User folgen 15 Follower Lies die 198 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 23. November 2014
    Der Film ist näher an der Videospielvorlage, als die doch zum größten Teil schlechten Realverfilmungen. Das ist auch schon der größte Pluspunkt an dieser Animeverfilmung. Die Charaktere von Claire Redfield und Leon Kennedy sind gut getroffen und passen mit den Figuren der Games zusammen. Besonders gut in dem Film hat mir das erste Drittel im Flughafen gefallen. Der Rest des Film fällt dann leider etwas ab. Als Fan der Videospiel ein netter Film, den man sich mal anschauen kann. Man verpasst aber auch nichts, wenn man ihn nicht sieht.
    Dominik W.
    Dominik W.

    User folgen Lies die Kritik

    1,0
    Veröffentlicht am 21. Mai 2013
    Also würde das der erste Resident Evil Film sein den ich je gesehen hätte, würde ich die Filmreihe verabscheuen. Ich finde den Film einfach nur schlecht und in eine Realfilm Reihe einfach eine Animation zu packen finde ich schlecht, obwohl ich die übrigen Teile liebe und ein richtiger Fan bin hasse ich die Animation. Man kann den Flair aus den übrigen Filmen nicht so gut in eine Animation packen wie in Realfilm. Ich liebe alle Spielfilm Teile von Resident Evil, dennoch nur 1 Stern
    stonyrue
    stonyrue

    User folgen Lies die 4 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 21. April 2010
    Gerade für Kenner der Spieleserie eine wirklich würdige filmische Adaption. Bis auf einige kleine Ungereimtheiten (wieso gibt Leon Claire erst in der allerhöchsten Gefahr seine Zweitwaffe? Wo ist im Showdown plötzlich seine Lederjacke hin?), vollbringt es der Film meisterlich, eine actionreiche und glaubwürdige Story zu erzählen, die sich bis zum Schluss zuspitzt und dabei keinerlei Längen aufweist. Keine absonderlichen Abweichungen. Keine Super-Amazonen, keine pseudo-flotten Einzeiler. Der Film ist einfach genau so, wie man sich ein Resident Evil Spiel (vor dem 4.Teil der Serie) in einer Leinwandadaption vorstellt. Trotz der für Animationsfilme gewohnt recht kurzen Laufzeit von 97min fühlt man sich nach dem Abspann nicht übers Ohr gehauen. Der Abwechslungsreichtum der Schauplätze macht diese zeitliche Diskrepanz einfach mehr als wett. Der Streifen gehört mit seinen grandiosen Actionszenen eigentlich in einen Kinosaal. Nur würde der kommerzielle Erfolg aufgrund des fehlenden Vorwissens der bisherigen Resident Evil Film(!)-Fans wohl ausbleiben. Für die Spielerschaft stellt diese Zombieschnetzelei ala card aber einen Hochgenuss in jeder Form dar. Kurz und knackig. So muss das sein.
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top