Mein FILMSTARTS
Das A-Team - Der Film
Das A-Team - Der Film
Starttermin 12. August 2010 (1 Std. 54 Min.)
Mit Liam Neeson, Bradley Cooper, Jessica Biel mehr
Genres Action, Komödie
Produktionsland USA
Zum Trailer
Pressekritiken
2,7 7 Kritiken
User-Wertung
3,0510 Wertungen - 63 Kritiken
Filmstarts
2,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 12 freigegeben
Seitdem sich Hannibal (Liam Neeson), Faceman (Bradley Cooper), B.A. (Quinton "Rampage" Jackson) und Murdock (Sharlto Copley) vor einigen Jahren kennen gelernt haben, sind sie das eingeschworene A-Team, das für das US-Militär Spezialaufträge erfüllt. Bei ihrer aktuellen Mission im Irak wurden sie aber reingelegt. Sie konnten zwar die Dollar-Druckplatten zurückholen, aber der fiese Brock Pike (Brian Bloom) hat als Leiter der Truppe eines privaten Sicherheitsdienstes das Unternehmen nur dafür genutzt, um die Platten in seinen Besitz zu bringen. Da es aber so aussieht, als wäre das A-Team für den Schlamassel verantwortlich, werden die Kämpfer in den Knast gesteckt. Aber sie erhalten die Möglichkeit, dem Gefängnis zu entkommen, weil der CIA inzwischen weiß, wo sich die Druckplatten befinden. Wenn Hannibal und seine Leute die wertvolle Fracht den Klauen Brock Pikes entreißen, dann fädelt der CIA einen Ausbruch ein.
Originaltitel

The A-Team

Verleiher 20th Century Fox
Weitere Details
Produktionsjahr 2010
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Besucher in Deutschland 713 823 Einträge
Budget 110 000 000 $
Sprachen Englisch, Spanisch, Französisch, Swahili
Produktions-Format 35 mm
Farb-Format Farbe
Tonformat DTS, Dolby Digital
Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Das A-Team - Der Film (Extended Cut) [Steelbook]
Das A-Team - Der Film (Extended Cut) [Steelbook] (DVD)
Neu ab 5.99 €
Das A-Team - Der Film (Extended Cut)
Das A-Team - Der Film (Extended Cut) (DVD)
Neu ab 4.98 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

2,0
lau
Das A-Team - Der Film
Von Christoph Petersen
Zu Beginn des Jahres noch als großer Sommerblockbuster gehandelt, blieb „Das A-Team - Der Film" an den amerikanischen Kinokassen doch mehr als deutlich hinter den Erwartungen zurück. Am Startwochenende konnte Joe Carnahans Serienadaption mit knapp 26 Millionen Dollar nicht einmal die Hälfte von dem zur selben Zeit gestarteten (weit kostengünstigeren) 80er-Revival „Karate Kid" einspielen. Selbst auf lange Sicht wird „The A-Team" nicht einmal die für Sommerfilme mittlerweile obligatorische 100-Millionen-Dollarmarke knacken. Ein beliebter Erklärungsversuch für dieses Scheitern besagt, dass die Marketingabteilung allein auf den Ruhm der Serie gesetzt und darüber die Bewerbung der Story vergessen hat. Zumindest wusste nach den Trailern niemand so recht, wovon der Film eigentlich handelt. Das klingt plausibel, aber wenn man das fertige Werk dann gesehen hat, lässt sich die These sogar noch aus...
Die ganze Kritik lesen
Das A-Team - Der Film Trailer DF 2:21
Das A-Team - Der Film Trailer DF
21 679 Wiedergaben
Das A-Team - Der Film Trailer (2) DF 1:35
Das A-Team - Der Film Trailer (3) OV 1:45
Das A-Team - Der Film Trailer (4) OV 2:21

Interviews, Making-Of und Ausschnitte

Videoauszug 1 - Deutsch 0:51
Videoauszug 1 - Deutsch
361 Wiedergaben
Reportage 1262 - Deutsch 0:37
Reportage 1262 - Deutsch
2 967 Wiedergaben
Reportage 1263 - Deutsch 0:37
Reportage 1263 - Deutsch
778 Wiedergaben
Alle 10 Videos
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Liam Neeson
Rolle: Col. John 'Hannibal' Smith
Bradley Cooper
Rolle: Lt. Templeton 'Faceman' Peck
Jessica Biel
Rolle: Charissa Sosa
Quinton Rampage Jackson
Rolle: Cpl. Bosco 'B.A.' Baracus
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Filmcritic.com
  • Variety
  • Empire UK
  • Reelviews.net
  • Chicago Sun-Times
  • The Hollywood Reporter
  • Slant Magazine
7 Pressekritiken

User-Kritiken

BrodiesFilmkritiken
Hilfreichste positive Kritik

von BrodiesFilmkritiken, am 02/09/2017

3,5gut

Da ja mittlerweile wirklich jede Serie die mal mehr als 2 Zuschauer hatte fürs Kino neu aufgelegt wird überrascht es kaum... Weiterlesen

Eric Cartman
Hilfreichste negative Kritik

von Eric Cartman, am 02/01/2014

2,0lau

So etwas wie Spannung kommt während des ganzen Films kaum auf. Auf der Witz bleibt größtenteils leider auf der Strecke. Übrig... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
6% (4 Kritiken)
32% (20 Kritiken)
33% (21 Kritiken)
8% (5 Kritiken)
17% (11 Kritiken)
3% (2 Kritiken)
Deine Meinung zu Das A-Team - Der Film ?
63 User-Kritiken

Bilder

20 Bilder

Aktuelles

23 Jahre nach "Jurassic Park": Haben CGI-Effekte endgültig ihren Zauber verloren?
NEWS - Reportagen
Donnerstag, 30. Juni 2016
Die Box-Office-Zahlen dieses Jahres legen den Verdacht nahe, dass Zuschauer immer weniger Lust auf bombastisches Spezialeffekte-Kino...
111 Filme, die auf TV-Serien basieren – gerankt vom schlechtesten bis zum besten!
NEWS - Bestenlisten
Freitag, 16. Oktober 2015
Wir präsentieren euch die ultimative Rangliste – auch wenn ihr natürlich alle wieder anderer Meinung sein werdet! (Es wurden...
20 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • Dungerly
    Geil! :)
  • starvinmarvin
    wat ne brutal geile besetzung.. da kann ja nich mehr viel schiefgehen=)
  • Angelina777
    könnte gutes popcorn kino werden
  • Marc Rybicki
    Könnte so werden wie bei Michael Manns "Miami Vice" - solide Action, wenn man die Originalserie nicht kennt bzw. nicht zu viele Vergleiche zieht.
  • 213heintz
    Popcorn wird´s sicher,überdreht dazu und ebenso selbstironisch, wie die Serie. Das würde ich mir zumindest wünschen.Wer sich, wie ich früher, den GMC Vandura wünscht, für den wird dieser Wettbewerb[url[/url] spannend sein. Die eigene Karre im A-Team-Look, so lautet der Gewinn. Nur frage ich mich, was wenn die Teilnehmer nur solche massiven Fahrzeuge, wie Ford Kas, Pandas oder Twingos fahren...;-?!
  • VicDorn
    Besser!
  • ParanoidAndroid
    Nennt mir nur einen auf einer Fernsehserie basierenden Film, der je einen währenden Eindruck hinterließ (mal abgesehen von de Palmas "Mission:Impossible", der durchaus ganz nett war).Mittlerweile ist sich Hollywood nicht mehr dafür zu schade, auch noch den schlaffesten Euter zu melken. Und die wenige Sahne, die man noch abschöpfen kann, seid Ihr. Ihr, die sich auf so eine uninspirierte Scheiße auch noch freuen...
  • VicDorn
    Ruhe auf den billigen Plätzen! :D
  • ParanoidAndroid
    Ich als "A-Team"-Nerd, der ich seit den Endachtzigernbin, fühle mich jetzt schon vergewaltigt ob der Volltotalvermurksung meiner Fernsehhelden aus meiner (fast) unbefleckten Jugend. Gott, fühl ich mich schmuddelig!
  • brutalesau
    In der A-Team Serie ist nie einer gestorben, obwohl die manchaml mit Bazukas 2m vorm Mann auf den Schädel gezielt haben - die damaligen Produzenten meinten, dass es die erste Actionserie ohne Tote sein sollte. Mal sehen, ob das auch im Kinofilm der Fall ist. Besetzung ist grottig. Wird mit Sicherheit ein Flop.
  • Bananovic_78
    Der Streifen ist besser (bzw. unterhaltsamer) als erwartet.Kann jedem, der etwas mit der TV-Serie anfangen konnte,einen Blick empfehlen. Muss ihn zwar nicht im Kino gesehenhaben ... aber wenn man gerade nix Besseres zu tun hat ;-) Action und Story sind ziemlich überdreht doch dasist bei diesem Film Programm und verleiht ihm einensympathischen Trash-Appeal. Die Chemie zwischen den vier Haudegen stimmt und sie werden zu Beginn des Films"liebevoll" zusammengeführt. Was darauf folgtist eine wilde Achterbahnfahrt, die dengeneigten Zuschauer unterhält und die Titelmelodie derTV-Serie trällernd den Kinosaal verlassen lässt *gg*Eine gelungene Interpretation.
  • Orienttiger
    Ich frage mich was ihr alle erwartet. Es sind andere Schauspieler, andere darsteller, andere produzenten, Natürlich sind differenzen und verschiedenheiten. Ich fand den film ganz gelungen,
  • contrast
    Habe den Film vor 2 Wochen in Polen gesehen. Fand Ihn sehr sehr gut. Humor war klasse und Action auch.
  • Venom
    Bin eingeschlafen. Das sollte aussagend genug sein.
  • Jimmy Conway
    Ach, was. Ihr habt doch nicht allen Ernstes eine höhere Wertung als, sagen wir mal, 6/10 (was ja schon ein Ding wäre), erwartet???Die 4/10 waren, auch dank des CGI-Knallbunten-Panzer schießt Fallschirmfallend Flugzeug ab-Trailer, so was von abzusehen.
  • sicXs
    @Jimmy Conway, hätte dem Film nicht einmal 4/10 zugetraut. Der Trailer sah richtig schlecht aus. Uwe Boll hätte man das Geld geben sollen, damit er Filme dreht. Die bleiben wenigstens in Erinnerung. Auch wenn es Flops sind...
  • zorro3
    keinen stress,laßt ihn erst mal anlaufen
  • The_Crowe
    ein typischer 5 Punkte Film...
  • PaddyBear
    freundlich gesagt: kein guter film 3 von 10 punktensehr schlechte effekte!!
  • Flo H.
    Hmm... Geplant als Actioner + Erinnerung an eine herausragende Serie aus den 80ern. Actioner: Soll mehr als erfüllt. Melancholische Gedankenschweife an die Serie aus den 80ern: Auch erfüllt, halt angepasst an das 21. Jahrhundert. Ich fand den Film richtig gut und kann die schlechte Bewertung kein Stück nachempfinden. Ich hätte 7/10 bis 8/10 Punkte gegeben.
  • Reenine
    Ich find den Film gut!!! Die vier sind mein neues A-Team...klar kommen die nciht ganz an das alte ran, aber die spielen gut zusammen und der Film ist echt cool gemacht....also mein Gott ich würd mir auch nen weiteren Teil angucken....da ich auch alle vier Darsteller sehr mag
  • Skywalker
    Cooler Film! Ein echt cooler Film! Es gibt große und gute Action. Die Charaktere ergänzen sich recht gut und der Humor stimmt auch. Es gibt eigentlich nicht viel zu meckern, denn man weiß ja was man guckt! ;-) 7/10
  • Angelina777
    wenn man bedenkt das predators 3.5 Sterne bekommen hat und total langweilig ist versteh ich die 2 Sterne hier nicht,ist doch um einiges unterhaltssamer :-)
  • Skywalker
    Mein Gott noch mal! Es gibt Rebots, Remakes usw... Langsam muss doch auch der Letzte verstanden haben, dass es seit Jahren in Hollywood so ist. Also, anstatt immer zu meckern und die "Alten sind doch viel besser" zu labern, kommt mal wieder runter denn ihr könnte eh nichts dran ändern. Nimmt es so wie es ist und bewertet den Film so, wie er ist. Man wird immer was finden, wenn man es sicht!
  • Skywalker
    Was ist denn hier los? Wieso sind meine Beiträge mittendrin, statt nur dabei? Wieso sind sie mittendrin und nicht da wo sie hingehören, also unten? Echt komisch das Aktuelle, für mich, Neue Forum! :ass:
  • PaddyBear
    @Angelina777 ja stimmt schon predators wurd echt ein wenig zu gut bewertet aber man muss schon zugeben das das a-team schon echt schlecht war oder? also ich fand ihn zwar auch unterhaltsamer als predators (da geb ich dir vollkommen recht) aber müll war er trotzdem :Dsind für mich beides film, die ich nichmehr sehen möchte
  • Jimmy Conway
    Du hast dich wohl an Bradley Cooper aufgegeilt?Der Trailer zu A-Team ist schon saudumm und ich bezweifle, dass es dieses Jahr einen saudummeren Actioner gab als diesen. Ja, schließe ich allein anhand der Trailer! Ich werde mich dann auf DVD oder Blu Ray, dieser imposanten Dummheit, ergötzen.
  • Da HouseCat
    film spielt in frankfurt und zeigt bilder aus köln...:D
  • Commander Hicks
    Tja...was konnte man von diesem Film erwarten?Ein wirklicher Fan der alten Serie hatte sicherlich etwas größere Erwartungen und musste letztlich enttäuscht werden. Diese Arcade Action hängt mir einfach nur noch zum Hals raus. Klar war das A-Team ne reine Actionserie der 80er, trotzdem hätte man hier mit viel mehr Liebe zum Detail arbeiten können.In 5-10 Minuten alles wissenswerte zu erklären ist einfach verdammt mager.Zu den Figuren, die man ja eigentlich schon seit über 20 Jahren kennt, war nur schwer Zugang zu finden. Zum einen deshalb, weil zu überzeichnet oder einfach Fehlbesetzung.Faceman und Murdock waren noch halbwegs ertragbar. Liam Neeson sollte sich nicht auf solche lahmen Rollen einlassen...96 Hours und A-Team waren schon am Rande der Unkenntlichkeit. :eek:
  • Jimmy Conway
    Ne ne, Alta! Neeson war in 96 hours klasse, olle Pappnase.
  • Knarfe1000
    Richtisch, in 96 Hours war er wirklich stark und trug den ganzen Film.
  • Hias1234
    wie zuletzt bei die legende von aang haben wir auch hier wieder einen film, der nicht so schlecht is, wie uns das die fs-kritik weismachen möchte.ich muss vielleicht vorher dazusagen, dass ich kein kenner der alten serie bin. insgesamt habe ich in ausschnitten vielleicht eine halbe stunde davon gesehen.von daher ist mir schonmal schnurz, wie nahe die neuen gesichter an die vorlagen herankommen.wie ich finde, wurde ganz gut gecastet, insbesonder liam neeson gefällt mir sehr gut.die tricks sind nicht die besten, aber akzeptabel und die action ist so richtig schön over the top. es kracht und rummst ordentlich an jeder ecke und die mission impossibles kommen spektakulär und innovativ daher.allerdings trifft der in der kritik angesprochene makel zu, dass die story vollkommen austauschbar ist. hier sind zwei personen maßgeblich beteiligt, die ich als am störendsten im film empfand. zum einen patrick wilson und zum anderen jessica biel. wilson ist einer meiner lieblingsschauspieler und zeigt auch hier wieder, was er kann, doch seine figur ist einfach zu nichtssagend, austauschbar und nerven. bei jessica biel ist es ähnlich, doch die ist immer voll angezogen zu sehen und somit komplett überflüssig. insgesamt ist der film unterhaltsam und mir 6/10 wert.
  • Jimmy Conway
    Habe mir den Film erst gestern auf Blu Ray gegeben. Ich muss sagen, ich war wegen dem schlechten Trailer sehr skeptisch und dachte ich würde den Film verreißen.Doch ich muss meine ganzen Pauschalisierungen, die ich früher gemacht habe zurücknehmen.Der Film, zumindest der Extended Cut, den ich mir ansah, hat nämlich viel Spaß gemacht.Das Gute ist nämlich, dass sich der Film zu keiner Sekunde Ernst nimmt und die Darsteller ihren Spaß hatten.Die Panzerszene, die ich vom Trailer kannte und verfluchte, war auf einmal einfach herrlich Gaga und überhaupt saßen viele Gags (vor allem die schriftlichen Verweise, wie B.A.s Tätowierungen auf seine Finger, bevor die Szene ansetzt).Dirk Benedicts Cameo gehört auch in den Film und nicht erst ans Ende, wie im Kino (wie ich von der Seite Schnittbericht entnahm). 6-7/10, Punktabzug für die doofe Sache mit Köln/Frankfurt.
  • Klammerchris
    [quote]Punktabzug für die doofe Sache mit Köln/Frankfurt.[/quote]Ernsthaft?
Kommentare anzeigen
Back to Top