Mein FILMSTARTS
Gainsbourg - Der Mann, der die Frauen liebte
Gainsbourg - Der Mann, der die Frauen liebte
Starttermin 14. Oktober 2010 (2 Std. 10 Min.)
Mit Eric Elmosnino, Lucy Gordon, Laetitia Casta mehr
Genres Biografie, Musik
Produktionsland Frankreich
Zum Trailer
Pressekritiken
3,0 2 Kritiken
User-Wertung
3,324 Wertungen - 1 Kritik
Filmstarts
3,5
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 12 freigegeben
Serge Gainsbourg liebt die Frauen – und die Frauen lieben Serge. „Gainsbourg“ folgt dem Karrierepfad des Enfant Terrible der französischen Popmusik, des Vaters der „Antichrist“-Aktrice Charlotte Gainsbourg, des Genies und Poeten.

Der kleine Lucien Ginsburg (Kacey Mottet Klein) geht im von den Nazis besetzten Frankreich bereits mit zwölf Jahren auf die angesehene Kunstschule Académie Montmartre. Maler will er werden, wird aber von Vater Joseph (Razvan Vasilescu) zum Klavierspielen gezwungen.
Als kleiner jüdischer Junge muss Serge vor den Nazis aus Paris fliehen und sich später sogar für mehrere Tage im Wald verstecken.
Im Erwachsenenalter hat Serge (nun: Eric Elmosnino) seinen Traum von der Malerei noch nicht aufgegeben. Eines Tages erkennt er aber, dass sein musikalisches Talent überwiegt. Er verdingt sich als Chansonschreiber, wendet sich später auch der Popmusik zu und schreibt Lieder für Jungstar France Gall (Sara Forestier). Er hat nun Erfolg und singt und schläft mit dem Sexsymbol Brigitte Bardot (Laetitia Casta). Später lernt er die Britin Jane Birkin (Lucy Gordon) kennen, die ihn erst gar nicht, dann immer mehr fasziniert. Mit ihr erreicht er künstlerisch und privat neue Höhen, längst ist er einer der größten Stars seines Landes. Es gibt jedoch auch eine Kehrseite: Abstürze, die Trennung von Jane, ein Herzinfarkt...
Originaltitel

Gainsbourg (Vie héroïque)

Verleiher Prokino Filmverleih
Weitere Details
Produktionsjahr 2010
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Französisch, Englisch, Russisch
Produktions-Format 35 mm
Farb-Format Schwarz-Weiß/Farbe
Tonformat DTS, Dolby Digital
Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Gainsbourg – Popstar, Poet, Provokateur
Gainsbourg – Popstar, Poet, Provokateur (DVD)
Neu ab 7.89 €
Gainsbourg – Popstar, Poet, Provokateur
Gainsbourg – Popstar, Poet, Provokateur (Blu-ray)
Neu ab 9.99 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,5
gut
Gainsbourg - Der Mann, der die Frauen liebte
Von Björn Becher
Wer im Kino vom Leben einer berühmten Person erzählen wollte, folgte lange Zeit fast ausschließlich einem einfachen Muster: Die im Werdegang des Porträtierten ohnehin angelegte Dramaturgie wurde noch verstärkt, indem die wesentlichen Stationen und Wendepunkte einer bestimmten Phase oder auch des gesamten Lebens systematisch abgeklappert und mit einer Klammer versehen wurden. Auch heute entstehen auf diesem klassischen Weg noch außergewöhnliche Biopics wie „Walk the Line" über Johnny Cash oder „Ray" über Ray Charles. Aber gerade bei filmischen Künstlerporträts gehen immer mehr Regisseure andere Wege und suchen den Zugang zu ihrer Hauptfigur und deren Schaffen auf einer Meta-Ebene: „I'm Not There" von Todd Haynes beschreibt nur teilweise Lebensabschnitte von Bob Dylan und genau in jener Episode, die eng an den äußeren Fakten orientiert ist, wird der Sänger von einer Frau (Cate Blanchett) g...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Gainsbourg - Der Mann, der die Frauen liebte Trailer DF 1:37
Gainsbourg - Der Mann, der die Frauen liebte Trailer DF
5 466 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Eric Elmosnino
Rolle: Serge Gainsbourg
Lucy Gordon
Rolle: Jane Birkin
Laetitia Casta
Rolle: Brigitte Bardot
Doug Jones
Rolle: La Gueule
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Empire UK
  • Slant Magazine
2 Pressekritiken

User-Kritik

Alle User-Kritiken
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
100% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Gainsbourg - Der Mann, der die Frauen liebte ?
1 User-Kritik

Bilder

37 Bilder

Aktuelles

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • Eisenarm
    Unbedingt anschauen. Er mag die erste Hälfte etwas irritieren aufgrund Sfars Bildsprache aber dann rockt er. Elmosnino ist perfekt gecastet!!
  • Grumpelfilzchen
    Bei mir wars andersrum. Die erste Hälfte fand ich sehr interessant aufgrund Sfars Bildsprache. Die zweite Hälfte fand ich ziemlich langweilig -.- Aber der Film ist nichtsdestotrotz künstlerisch sehr anspruchsvoll umgesetzt und hat mich dazu gebracht, mich mit Gainsbourg zu beschäftigen. Die Kritik ist übrigens ziemlich gut geschrieben.
Kommentare anzeigen
Back to Top