Mein FILMSTARTS
LOL
LOL
Starttermin 27. August 2009 (1 Std. 47 Min.)
Mit Sophie Marceau, Christa Théret, Alexandre Astier mehr
Genre Komödie
Produktionsland Frankreich
Zum Trailer
User-Wertung
3,374 Wertungen - 14 Kritiken
Filmstarts
3,5
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 12 freigegeben
Lola (Christa Theret) - von ihrer Clique kurz nur Lol genannt - hat sich sehr auf den ersten Schultag und das Wiedersehen mit Arthur (Félix Moati) gefreut. Doch die gute Laune hält nicht lange vor: Arthur hat sie offenbar in den Sommerferien betrogen, ein aufreizendes Blondchen mischt ihre Clique auf und die neuen Gefühle für Arthurs besten Freund bringen sie zusätzlich durcheinander. Lols Mutter Anne (Sophie Marceau) macht alles noch schlimmer: Wer nicht einmal weiß, was "lol" bedeutet, sich mit dem eigenen Ex zu heimlichen Rendezvous verabredet und obendrein in der Schule von einem Polizisten anmachen lässt, den die Mitschülerinnen alle supercool finden, ist nicht nur unmöglich, sondern total daneben. Anne wiederum fragt sich, was bloß mit ihrer süßen kleinen Tochter passiert ist und warum sie nicht mehr mit ihr reden kann. Wo eben noch schönste Vertrautheit war, herrscht jetzt das reine Chaos...
Originaltitel

LOL (Laughing Out Loud) ®

Verleiher EuroVideo
Weitere Details
Produktionsjahr 2008
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Besucher in Deutschland 300 411 Einträge
Budget -
Sprachen Französisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
LOL (Laughing Out Loud)®
LOL (Laughing Out Loud)® (DVD)
Neu ab 0.65 €
LOL (Laughing Out Loud)
LOL (Laughing Out Loud) (DVD)
Neu ab 6.91 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,5
gut
LOL
Von Christoph Petersen
1980 avancierten der französische Publikumshit La Boum - Die Fete, dessen debütierende Hauptdarstellerin Sophie Marceau und der unvergesslich-schnulzige Titelsong „Reality“ von Richard Sanderson zum Kult. Selten wurden die Wirrungen der ersten Liebe mit so viel Gefühl und doch so treffend wie in dieser Teenager-Romanze, die 1982 mit La Boum 2 - Die Fete geht weiter fortgesetzt wurde, auf Zelluloid gebannt. Nun, fast 30 Jahre später, schwappt ein französischer Film in unsere Kinos, der nicht nur aufgrund der Besetzung von Sophie Marceau Erinnerungen an „La Boum“ wachrüttelt. „LOL“ erzählt ein Jahr aus dem Leben einer französischen Upper-Class-Schülerin, von der zweiten Liebe und vom ersten Mal. Dabei erreicht Regisseurin Lisa Azuelos beinahe das gleiche Maß an erfrischender Leichtigkeit wie ihr großes Vorbild. Und am Ende steht die Erkenntnis, dass die Probleme von Jugendlichen trotz Real...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

LOL Trailer DF 2:02
LOL Trailer DF
18 830 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Sophie Marceau
Rolle: Anne
Christa Théret
Rolle: Lola
Alexandre Astier
Rolle: Alain
Jocelyn Quivrin
Rolle: Lucas
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

User-Kritiken

Sabrina H.
Hilfreichste positive Kritik

von Sabrina H., am 01/03/2014

4,0stark

spoiler: Der Film ist ein Jugendfilm und beschreibt, was Jugendliche so machen.

BrodiesFilmkritiken
Hilfreichste negative Kritik

von BrodiesFilmkritiken, am 31/08/2017

3,0solide

Ein geradezu tragischer Beleg dafür daß die Zeit nicht stillsteht: vor fast 30 Jahren war es Sophie Marceau selber die eine... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
21% (3 Kritiken)
50% (7 Kritiken)
14% (2 Kritiken)
7% (1 Kritik)
7% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu LOL ?
14 User-Kritiken

Bilder

41 Bilder

Aktuelles

Die FILMSTARTS-TV-Tipps (11. bis 17. Mai)
NEWS - TV-Tipps
Freitag, 11. Mai 2012
Diese Woche mit einem liebeswürdigen Aufräumer, einem verbitterten Südstaaten-Macho und einem garstigen Killer-Pärchen.

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top