Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    The Good, The Bad, The Weird
     The Good, The Bad, The Weird
    30. Juli 2009 / 2 Std. 08 Min. / Komödie, Western, Action
    Von Jee-Woon Kim
    Mit Song Kang-Ho, Lee Byung-Hun, Woo-Sung Jung
    Produktionsland Südkorea
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,0 1 Kritik
    User-Wertung
    3,4 40 Wertungen - 7 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    In der Mandschurei des Jahres 1930 jagen drei Revolverhelden einer Schatzkarte hinterher. Der Bandit Chang-yi (Byung-hun Lee), „The Bad“, überfällt einen Zug, um die Karte einem Bankier zu klauen. Tae-goo (Kang-ho Song) aber, „The Weird“, ist schneller. An Bord des überfallenen Zuges befindet sich auch der Kopfgeldjäger Do-won (Woo-sung Jung), „The Good“. Obwohl er eigentlich Chang-yi verfolgt, konzentriert er sich zunächst mal auf Tae-goo. Von da an wechselt die Karte mehrfach den Besitzer. Bald sind nicht mehr nur die drei Gangster hinter dem Schatz her - auch die berüchtigte Dreiländer-Bande, die japanische Armee und die Banditen vom Geistermarkt interessieren sich für sie. Doch was steht eigentlich auf ihr drauf?
    Originaltitel

    Joheunnom nabbeunnom isanghannom

    Verleiher Splendid Film GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 10 000 000 $
    Sprachen Koreanisch, Hochchinesisch, Japanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    The Good, the Bad, the Weird [Special Edition] [2 DVDs]
    The Good, the Bad, the Weird [Special Edition] [2 DVDs] (DVD)
    Neu ab 10.57 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    The Good, The Bad, The Weird
    Von Björn Becher
    Der südkoreanische Regisseur Ji-woon Kim hat sich bereits in den verschiedensten Genres probiert und dabei immer wieder nach neuen Herausforderungen gesucht: Ob mit dem abgedrehten Horror-Musical The Quiet Family, der Wrestling-Komödie „The Foul King“, der doppelbödigen J-Horror-Variation A Tale Of Two Sisters oder dem stylishen Rache-Actioner A Bittersweet Life - jedes Mal hat Ji-woon Kim dem gewidmeten Genre neue Facetten abgewonnen. Da blieb eigentlich nur die Frage, welchem Sujet sich der Regie-Tausendsassa als nächstes widmen würde. Die überraschende Antwort: dem Western. Also nicht gerade das, was man von einem asiatischen Regisseur im ersten Augenblick erwarten würde. Dabei hat bereits sein japanischer Kollege Takashi Miike mit „Sukiyaki Western Django“ jüngst seine Vorliebe zum Italo-Western bewiesen. Ji-woon Kim knüpft daran an und sich gleich einen ganz Großen vor: Immerhin sta...
    Die ganze Kritik lesen
    The Good, The Bad, The Weird Trailer DF 1:48
    The Good, The Bad, The Weird Trailer DF
    1908 Wiedergaben

    Interviews, Making-Of und Ausschnitte

    The Good, The Bad, The Weird Videoclip DF 2:09
    The Good, The Bad, The Weird Videoclip DF
    749 Wiedergaben
    The Good, The Bad, The Weird Videoclip (2) DF 1:05
    The Good, The Bad, The Weird Videoclip (2) DF
    3 Wiedergaben
    The Good, The Bad, The Weird Videoclip (3) DF 0:45
    The Good, The Bad, The Weird Videoclip (3) DF
    2 Wiedergaben
    Alle 9 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Song Kang-Ho
    Rolle: der Verrückte
    Lee Byung-Hun
    Rolle: der Böse
    Woo-Sung Jung
    Rolle: Park Do-won/The Good
    Je-mun Yun
    Rolle: Byeong-choon
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Coconutpete
    Coconutpete

    User folgen Lies die 31 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Habe den Film soeben im Homecinema genossen, und dachte mir ich schreibe gleich meine Eindrücke auf. Also reingegangen bin ich mit der Erwartung einen Western zu sehen der gemixt ist mit etwas Komik. Wirklich lachen musste ich eigentlich nie, aber der Film soll wohl auch eher zum gelegentlichen Schmunzeln anregen. Ein wenig gestört hat mich an der vermeintlichen Hauptfigur (the weird), dass dieser zwei Pistolen benutzt und eigentlich ...
    Mehr erfahren
    Movieboy
    Movieboy

    User folgen Lies die 8 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 9. Mai 2010
    Ein Film der etwas anderen Art.Ich habe mir diesen zuhause auf DVD angesehen und dachte erst:"Wenn der Film schlecht ist,kann man ja ausschalten."Wollte ich erst auch machen,aber von Minute zu Minute wurde dieser FIlm authentischer.Die Leistung der Schauspieler(die ich vor dem Film noch überhaupt nicht kannte) waren auf einem hohen Niveau.Auch die Story ist toll erzählt.Die Mischung aus Action und etwas schwarzem Humor sind hier genau ...
    Mehr erfahren
    Jan Blastbeat
    Jan Blastbeat

    User folgen Lies die 4 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Zuerst muss ich gestehen "The Good, the Bad and the Ugly" nie gesehen zu haben. Nichtsdestotrotz hat mir "The Good, the Bad and the Weird" unglaublich viel spaß gemacht. Noch nie habe ich einen koreanischen Film gesehen, der mich in Sachen Action so vom Sitz gerissen hat. Was die Ausstattung, CGs, Explosionen, Kamerafahrten, Kulissen etc. angeht, ist dieser Film absolut einmalig. Ein warhaftes Feuerwerk aus Blei, Witz, Skurilliäten und Ideen ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    3,5
    Veröffentlicht am 19. März 2010
    Das der Film gut ist, dem kann ich nur beipflichten. Jedoch hat der dt. Kinogänger hier mal wieder die Looserkarte gezogen. Mal ganz davon abgesehen, dass Splendid wieder "tolle" Arbeit bei der Synchro geleistet hat, ist die dt. Fassung ganz offensichtlich geschnitten, wie die Zugüberfallszene deutlich zeigt.
    7 User-Kritiken

    Bilder

    18 Bilder

    Aktuelles

    Comeback: Arnold Schwarzenegger dreht Western "The Last Stand"
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 12. Juli 2011
    He’ll be back. Zumindest, wenn alles nach Plan verläuft. Arnold Schwarzenegger kehrt nach seinen außerehelichen Eskapaden...
    Die FILMSTARTS-TV-Tipps für Ostern (20. bis 28. April)
    NEWS - TV-Tipps
    Donnerstag, 21. April 2011
    An Ostern kann man Ostereier suchen oder aber sich das großartige Feiertags-Fernsehprogramm zu Gemüte führen. Dafür gibt...
    4 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top