Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    My Soul To Take
    Durchschnitts-Wertung
    2,8
    23 Wertungen - 8 Kritiken
    Verteilung von 8 Kritiken per note
    0 Kritik
    1 Kritik
    2 Kritiken
    2 Kritiken
    1 Kritik
    2 Kritiken
    Deine Meinung zu My Soul To Take ?

    8 User-Kritiken

    Lamya
    Lamya

    User folgen 343 Follower Lies die 801 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 2. Oktober 2011
    Der Film bietet an sich wenig neues. Trotzdem finde ich ihn sehr gut gelungen. Durchgehend spannend und einige Wendungen. Zwischendruch nette Horrorscenen, ein Actionreicher Anfang und ein solides Ende. Im ganzen in meinen Augen ein netter Horrorstreifen, den man sich ruhig mal ansehen kann! 7/10
    Pato18
    Pato18

    User folgen 560 Follower Lies die 966 Kritiken

    1,5
    Veröffentlicht am 30. Oktober 2012
    "My Soul To Take" ist sehr langweilig am anfang...dann nicht wirklich brutal und das schlechte ende machen dem film sicherlich nicht sehenswert... sehr viele logikfehler dabei naja überzeugt euch sellbst ich rate davon ab...
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2755 Follower Lies die 4 355 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 9. September 2017
    Ganz ehrlich? Ich weigere mich. Mit Händen und Füßen. Ich weigere mich, lehne mich dagegen auf und glaube nicht daran dass dieser filmische Haufen Urscheiße von Wes Craven stammt. Einfach unfassbar! Ich halts nicht aus. Die Story klang nach dem üblichen Slasher-Mist mit einem maskierten Killer usw. und einem Hauch Fantasy – an sich ne Mischung die hätte funktionieren können. Tut sie aber nicht weil einfach restlos gar nichts hierbei stimmt: kein einziger interessanter Charakter, keine ausgefeilten Spannungsmomente, nichts, gar nicht was an diesem filmischen Dreckspaket hinhaut. NICHTS! Gott erbarme sich den armen Schweinen die hierfür vielleicht auch noch 3 D Kohle verjubelt haben … boaaahhh!!! Ich machs kurz: meiden, meiden, meiden! Geht gar nicht anders. Fazit: Ich hoffe für Wes Craven dass er bei diesem Dreck nur mal nen Regiepraktikanten ans Ruder gelassen hat – sonst hat der Mann auf ewig verschissen!
    Franz W.
    Franz W.

    User folgen 1 Follower Lies die 5 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 1. Februar 2015
    My Soul to Take ist by far das schlechteste Werk von Wes Craven. Klischeehafter Teenie-Slasher mit langweilig inszeniertem Killer...für n paar Kumpels und ne Flasche Bier reichts allemal ;D
    baboon85
    baboon85

    User folgen Lies die 21 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 3. Februar 2011
    Der Film war ganz ok. Wirkt manchmal wie ein Zusammenschnitt aus alten Horror-Klassikern wie Scream oder A Nightmare on Elm Street. Die Charaktere sind langweilig und hätte viel tiefer dargestellt werden können. Der einzige Darsteller der einigermaßen gut war ist Max Thieriot, leider wars das auch schon. Wenn man alerdings einen kleinen Schocker sehen will und was noch nicht gesehenes, was aber auf den alten Prinzipien vertraut, ist MySoulToTake eine ganz gute wahl.
    Kino:
    Anonymer User
    3,5
    Veröffentlicht am 6. Februar 2011
    Verstehe nicht warum der Film so schlechte Kritik bekommt. Ich sehe viele Horrorfilme, und klar, hab ich schon bessere gesehen, aber ein grandioser und actionreicher Einstieg, eine bis zum Schluss spannende Story und viele Wendungen haben den Film doch sehr unterhaltsam gestaltet. Bereue es nicht ins Kino gegangen zu sein, nur die 3D-Effekte waren schwach. Sonst aber nichts auszusetzen.
    grobie
    grobie

    User folgen Lies die Kritik

    4,5
    Veröffentlicht am 9. Februar 2011
    Ich kann Vekanaro nur zustimmen. Auch ich verstehe nicht, warum der Film von Filmstarts.de so dermaßen schlecht bewertet wurde. Auch ich schaue sehr viele Horrofilme. "My Soul To Take" ist durchweg spannend und routiniert inszeniert. Dabei spielt der Film geschickt mit der Psyche des Zuschauers. Mir ist mehrfach ein Schauer über den Rücken gelaufen. Man fragt sich ständig, was dort überhaupt vor sich geht. Vielleicht liegt es an der Herangehensweise: Man sollte nicht einen klassischen Slasher erwarten. Vielmehr ist der Film eher ein Suspense- Psycho-Thriller mit Horrorelementen. Lediglich die Auflösung fand auch ich etwas schwach. Aus dem Spiel mit der (vermeintlichen) Schizophrenie hätte man viel mehr machen können.
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top