Mein FILMSTARTS
Das Bourne Vermächtnis
facebookTweet
Das Bourne Vermächtnis
Starttermin 13. September 2012 (2 Std. 16 Min.)
Mit Jeremy Renner, Rachel Weisz, Edward Norton mehr
Genres Spionage, Action, Thriller
Produktionsland USA
Zum Trailer
Pressekritiken
2,7 6 Kritiken
User-Wertung
3,5432 Wertungen - 33 Kritiken
Filmstarts
3,5

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 12 freigegeben
Auf Grund des massiven Wirbels, den der Bourne-Skandal hervorgerufen hat, sind die amerikanischen Geheimdienste gezwungen, die „Operation Outcome” – die Weiterentwicklung der Jason-Bourne-Operation - auf Eis zu legen. Der verantwortliche Byer (Edward Norton) beschließt, alle Agenten und sonstiges beteiligtes Personal eliminieren zu lassen. Doch Aaron Cross (Jeremy Renner), einer der Soldaten, die durch „Outcome“ mit Hilfe vom Medikamenten zu Superkriegern hochgerüstet wurden, überlebt. Gemeinsam mit der Ärztin Dr. Marta Shearing (Rachel Weisz), die an der "Verbesserung" der Agenten mitgearbeitet hat und wie durch ein Wunder das Reinemachen ebenfalls überlebt hat, flieht er nach Manila, wo der abhängige Cross Medikamentennachschub organisieren will. Doch Byer ist ihnen auf den Fersen und hat noch einen Trumpf im Ärmel…
Originaltitel

The Bourne Legacy

Verleiher Universal Pictures Germany
Weitere Details
Produktionsjahr 2012
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes 4 Trivias
Budget 125 000 000 $
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Das Bourne Vermächtnis
Das Bourne Vermächtnis (DVD)
Neu ab 3.00 €
Das Bourne Vermächtnis - Steelbook  [Limited Edition]
Das Bourne Vermächtnis - Steelbook [Limited Edition] (Blu-ray)
Neu ab 6.96 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,5
gut
Das Bourne Vermächtnis
Von Carsten Baumgardt
Ein Bourne-Film ohne Jason Bourne? Ein Matt-Damon-Franchise ohne Matt Damon? Hört sich komisch an, aber genau das ist „Das Bourne Vermächtnis". Besagter Herr Damon verlor nach drei qualitativ wie kommerziell höchst überzeugenden „Bourne"-Action-Thrillern die Lust, ohne seinen Stamm-Regisseur Paul Greengrass in die Heldenrolle zu schlüpfen. Der wiederum hat sich allerdings heillos mit Drehbuchautor Tony Gilroy zerstritten und meint sowieso, dass die Geschichte um den Ex-Regierungskiller Jason Bourne auserzählt sei. Der Superstar hielt trotzdem in Nibelungentreue zu seinem Regiefavoriten und so fuhr der „Bourne"-Zug ohne Damon und mit dem neuen starken Mann Tony Gilroy als Regisseur und Drehbuchautor in der Schaltzentrale ab. Eine mutige Entscheidung des Universal-Studios und ein riskanter operativer Eingriff. Das Herzstück wurde entfernt und so wirkt „Das Bourne Vermächtnis", der zeitlich...
Die ganze Kritik lesen
Das Bourne Vermächtnis Trailer DF 1:50
Das Bourne Vermächtnis Trailer DF
141 865 Wiedergaben
Das Bourne Vermächtnis Trailer OV 2:00
Das Bourne Vermächtnis Trailer (2) DF 2:24

Interviews, Making-Of und Ausschnitte

Das Bourne Vermächtnis Videoauszug DF 0:44
Das Bourne Vermächtnis Videoauszug DF
402 Wiedergaben
Das Bourne Vermächtnis Videoclip OV 1:21
Das Bourne Vermächtnis Videoclip OV
702 Wiedergaben
Das Bourne Vermächtnis Videoclip (2) OV 1:04
Das Bourne Vermächtnis Videoclip (2) OV
78 Wiedergaben
Alle 9 Videos
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Jeremy Renner
Jeremy Renner
Rolle : Aaron Cross
Rachel Weisz
Rachel Weisz
Rolle : Dr. Marta Shearing
Edward Norton
Edward Norton
Rolle : Eric Byer
Scott Glenn
Scott Glenn
Rolle : Ezra Kramer
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Chicago Sun-Times
  • Reelviews.net
  • Slant Magazine
  • The Hollywood Reporter
  • Variety
  • Empire UK
6 Pressekritiken

User-Kritiken

Hilde1983
Hilfreichste positive Kritik

von Hilde1983, am 14/10/2013

4,5hervorragend

Gut gelungener Film, die Action ist handwerklich Top inszeniert, die Story gut durchdacht. Alle Darsteller liefern gekonnt... Weiterlesen

nada-
Hilfreichste negative Kritik

von nada-, am 11/12/2013

1,5enttäuschend

Das nenne ich mal eine Motivation, die ich nachvollziehen kann. Die blauen und grünen Pillen sind neben den rosafarbenen... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
3% (1 Kritik)
27% (9 Kritiken)
24% (8 Kritiken)
21% (7 Kritiken)
18% (6 Kritiken)
6% (2 Kritiken)
33 User-Kritiken

Bilder

23 Bilder

Wissenswertes

Matt Damon sagte ab, weil Greengrass nicht dabei war

Das nennt man dann wohl Treue: Weil Regisseur Paul Greengrass, der die letzten beiden "Bourne"-Teile gedreht hatte, nicht für den neuesten Teil "Das Bourne Vermächtnis" in Betracht gezogen wurde, sagte Matt Damon alias Jason Bourne auch ab. Das ist u.a. ein Grund, warum der Film ein Prequel ist und mit Jeremy Renner ein neuer Hauptdarsteller gefunden werden musste.

Viele Schauspieler, aber nur eine Hauptrolle zu vergeben

Für die Hauptrolle des Elite-Agenten Aaron Cross wurden viele Schauspieler in Betracht gezogen: Jake Gyllenhaal ("Source Code"), Tobey Maguire ("Spider-Man"), Garrett Hedlund ("Tron: Legacy"), Michael Fassbender ("Prometheus - Dunkle Zeichen"), Alex Pettyfer ("Ich bin Nummer Vier"), Joel Edgerton ("The Thing"), Taylor Kitsch ("John Carter - Zwischen zwei Welten"), Kellan Lutz ("Krieg der Götter 3D"), Josh Hartnett ("Bunraku"), Paul Dano ("There W... Mehr erfahren

Sprachlos = Bedrohlich

Regisseur Tony Gilroy entschied sich, den Darstellern der Treadstone-Agenten kaum Dialoge zu geben, um sie noch bedrohlicher und unheimlicher wirken zu lassen.
4 Trivia

Aktuelles

"Jason Bourne": Universal will die Agenten-Reihe so lange fortsetzen, wie es Matt Damons physischer Zustand zulässt
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 21. Juli 2016

"Jason Bourne": Universal will die Agenten-Reihe so lange fortsetzen, wie es Matt Damons physischer Zustand zulässt

Mit der Rückkehr von Matt Damon als „Jason Bourne" soll noch lange nicht Schluss sein. Universal plant bereits vor Kinostart...
Treffen der Agenten: Jeremy Renner hofft auf gemeinsamen "Bourne"-Film mit Rückehrer Matt Damon
NEWS - Stars
Samstag, 27. September 2014

Treffen der Agenten: Jeremy Renner hofft auf gemeinsamen "Bourne"-Film mit Rückehrer Matt Damon

Jetzt da ein weiterer "Bourne"-Film mit Matt Damon vor und Paul Greengrass hinter der Kamera in den Rahmen des Möglichen...
59 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • Alexander G.

    Ist schon schwer, mit neuem Schauspieler aber mal sehen.

  • Privatdetektiv

    Die Kritik ließt sich gut und ich bin auch schon gespannt auf den Film, bleibe aber weiterhin skeptisch. Langsam werden es mir zu viele 3,5-Bewertungen hier.

  • Filmfan11

    3,5 hab ich mir schon gedacht ;) Ich finde eine Fortsetzung der "Bourne-Trilogie" eigentlich unnoetig, aber da Jeremy Renner jemand anderen als Jason Bourne spielt, macht es mir nicht so viel aus. Ich hoffe das der Film noch weitere Unterschiede zur Trilogie bereithält, da ich ihn nicht mit der Trilogie vergleichen will. Eine 3,5-Sterne Bewertung macht den Film immerhin noch sehenswert.

  • PaddyBear

    Ich bin schockiert wie schwach dieser film geworden ist. hat mich überhaupt nicht gefallen. und das kommt selten vor. ich mag die bourne filme und hatte eigentlich gehofft ähnliches zu bekommen aber das, naja das is eher einfach eine story um nichts und wieder nichts. teilweise seehr langatmig und auch sonst, nix besonderes. also ich bin echt richtig, richtig enttäuscht. diese ganze bourne story passt nicht wirklich in den film rein. 1,5/5

  • Jimmy V.

    Kann mich eigentlich wie immer nur wiederholen: Die Bourne-Filme sind alle gut, aber schon Teil 2 hat Teil 1 eigentlich nur aufgewärmt. Jetzt brauche ich dieselbe Story um die achso finstere CIA mit achso geheimen Programmen welche von einem achso cold-as-ice-aber-Herz-am-rechten-Fleck-Typen aufgehalten wird wirklich kein viertes Mal. Man soll Bourne ruhen lassen.

  • HAL-9000D

    Komm grad aus dem Kino und empfehle allen Bourne-fans dem Film zu vermeiden. Tut euch das bitte nicht an. Der Film war einfach nur schrecklich

  • Angelina777

    Was für ein langweiliger Film :( Jeremy Renner spielt ganz ordentlich aber die Story omg,was ist das denn ?Wenn man die 3 Vorgänger garncht kennt,versteht man wohl Bahnhof.Sorry aber dieser Film ist unnötig max. 5/10

Kommentare anzeigen
Back to Top