Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Sommer
    Sommer
    17. April 2008 / Tragikomödie, Romanze
    Von Mike Marzuk
    Mit Sonja Gerhardt, Jannis Niewöhner, Michaela Bara
    Produktionsland Deutschland
    Pressekritiken
    2,3 3 Kritiken
    User-Wertung
    2,9 30 Wertungen - 18 Kritiken
    Filmstarts
    1,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Vom Kinderstar zum Teenieschwarm – seit seinem ersten Auftritt als Leon im Nachwuchskicker-Franchise "Die Wilden Kerle" vor fünf Jahren reitet Jimi Blue Ochsenknecht auf einer anhaltenden Erfolgswelle. Auch wenn er in den Fortsetzungen "Die Wilden Kerle 2", "Die Wilden Kerle 3" und "Die Wilden Kerle 4" keine schauspielerischen Glanzleistungen ablieferte, lockte doch jeder Teil mehr Zuschauer als sein Vorgänger in die Kinos. Nur "Die wilden Kerle 5" blieb ein wenig hinter den Erwartungen zurück, aber in diesem hatte Jimi ja auch nur noch einen Kurzauftritt. Seitdem er im Oktober 2007 seine Debütsingle „I‘m Lovin‘… (l.r.h.p.)“ veröffentlichte, bastelt Jimi zusätzlich an einer Musikerkarriere. Im November folgte mit „Mission Blue“ dann das dazugehörige Album, das seitdem mit gutem Erfolg über die Ladentische wandert.
    Verleiher Walt Disney Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen -
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,5
    enttäuschend
    Sommer
    Von Christoph Petersen
    Vom Kinderstar zum Teenieschwarm – seit seinem ersten Auftritt als Leon im Nachwuchskicker-Franchise Die Wilden Kerle vor fünf Jahren reitet Jimi Blue Ochsenknecht auf einer anhaltenden Erfolgswelle. Auch wenn er in den Fortsetzungen Die Wilden Kerle 2, Die Wilden Kerle 3 und Die Wilden Kerle 4 keine schauspielerischen Glanzleistungen ablieferte, lockte doch jeder Teil mehr Zuschauer als sein Vorgänger in die Kinos. Nur Die Wilden Kerle 5 blieb ein wenig hinter den Erwartungen zurück, aber in diesem hatte Jimi ja auch nur noch einen Kurzauftritt. Seitdem er im Oktober 2007 seine Debütsingle „I‘m Lovin‘… (l.r.h.p.)“ veröffentlichte, bastelt Jimi zusätzlich an einer Musikerkarriere. Im November folgte mit „Mission Blue“ dann das dazugehörige Album, das seitdem mit gutem Erfolg über die Ladentische wandert. Nun, wo Jimi auf dem bisherigen Höhepunkt seines Ruhms angelangt ist, sind die Produ...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Sonja Gerhardt
    Rolle: Vic
    Jannis Niewöhner
    Rolle: Lars
    Michaela Bara
    Rolle: Klara
    Uwe Ochsenknecht
    Rolle: Vater von Tim
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 3666 Follower Lies die 4 416 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 13. September 2017
    Wat ne coole Sau ... ich hab mich bislang den „Die wilden Kerle“ Filmen verweigert, von daher hab ich Uwe Ochsenknechts Sohn Kimmy Blue der ja auch inzwischen seine eigenen lieder veröffentlicht bislang nie im Film gesehen. Und ich kanns unterstreichen: ich mag ihn nicht. Auf mich wirkt der Knabe wie ein eigenbildeter Kotzbrocken, ein hochnäsiger Pimpf der den harten Mann rauskehrt. Und mit Filmen wie diesem hier in denen er seinem ...
    Mehr erfahren
    Reenine
    Reenine

    User folgen 3 Follower Lies die 42 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 17. März 2010
    Ich mag ja eigentlich gar keine deutschen Filme und doch habe ich mir Sommer nun trotzdem angeschaut. Die Story ist halt Flach, aber sie reicht aus um genau dieses Teenagerhafte rüber zubringen, was es rüber bringt. Jimi Blue ist vllt nicht der beste Schauspieler und doch hat er mich überrascht. Ich war nicht hin und weg, jedoch fand ich ihn zum einmal anschauen wirklich schön... Zitat: "Mädchen Film"
    AkatsukiFanTaraBlood
    AkatsukiFanTaraBlood

    User folgen Lies die 11 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 17. März 2010
    Ein Film, der einfach nur katastrophal ist. Selten schlechter Film und "Sommer" müsste 0/10 bekommen. Da spart man lieber das Geld, und geht in sinnvolle & 'gute' Filme. Der Film bringt keine neue Idee her und die kleinen Mädchen finden diesen Film sicher großartig. Für andere definitiv nicht geeignet.
    Kino:
    Anonymer User
    0,5
    Veröffentlicht am 19. März 2010
    Ich bin 16 und habe mir den Film ohne irgendwelche Erwartungen mit einer Freundin angesehen. Was für ein Fehler! Ich glaube, das war einer der schlechtesten Filme die ich je gesehen habe. Die Handlung war extrem vorhersehbar. Wir haben beide Vermutungen aufgestellt, was noch passiert. Und jedes kleinste Detail ist genau so gekommen wie vorhergesehen. Mehr Handlung hatte der Film dann auch nciht. Die gefühlten 387 dramatischen Situatipnen ...
    Mehr erfahren
    18 User-Kritiken

    Bilder

    12 Bilder

    Aktuelles

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top