Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Freischwimmer
     Freischwimmer
    8. Mai 2008 / 1 Std. 50 Min. / Thriller
    Von Andreas Kleinert
    Mit Frederick Lau, August Diehl, Dagmar Manzel
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,3 13 Wertungen - 7 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Gymnasiast Rico Bartsch (Frederick Lau) ist weder in der Schule, noch bei den Mädels sonderlich erfolgreich. Sein Rivale Robert (Philipp Danne) hat die Nase vorn und außerdem Ricos Angebetete, Regine Weyler (Alice Dwyer), zur Freundin. Doch eines Tages hängt an Ricos Spind eine Tüte, in der ein Liebesknochen steckt. Als Robert sich diesen mit dem Recht des Stärkeren aneignet und verzehrt, stirbt er kurz darauf an dem vergifteten Gebäck. Dieses Ereignis bringt alles durcheinander, obwohl eine richtige Suche nach dem Mörder erst gar nicht eingeleitet wird. Rico geht nach dem Vorfall zunächst nicht mehr in die Schule. Damit er den schulischen Anschluss nicht verpasst, nimmt er Privatstunden bei seinem Lieblingslehrer Martin Wegner (August Diel). Der ist gerade mit einer großen Arbeit über die „Stille“ beschäftigt und lebt deswegen als Einzelgänger. Der Unterricht von Rico, der ohne Hörgerät in der Stille lebt, reizt ihn sehr...
    Verleiher Novapool
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2007
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby SR
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Freischwimmer
    Von Christian Schön
    Während der Schulzeit bekommt bestimmt jeder einmal, in der Absicht, die Motivation für die trockene Materie zu steigern, den Satz zu hören: „Nicht für die Schule, für das Leben lernen wir!“ Trotzdem erscheinen viele Dinge, die man in der Schule zu hören bekommt, vollkommen nutzlos. Während der letzten großen gesellschaftlichen Revolution – der 68er – wurde auch das Schulwesen einer radikalen Kritik unterzogen. Seitdem hat sich sicher vieles zum Besseren verändert. Um die Wissensvermittlung den Heranwachsenden schmackhafter zu machen, entwickelte sich ein etwas spielerischerer Umgang mit den Inhalten. Der große Vorläufer dafür ist schon früher ausgebildet worden. Bereits im bürgerlichen Trauerspiel oder im epischen Theater wurde die Theaterbühne als „moralische Anstalt“, also als Besserungs- oder Erziehungseinrichtung, für die Zuschauer begriffen. Aber auch in anderen Genres findet sich...
    Die ganze Kritik lesen
    Freischwimmer Trailer DF 2:22
    Freischwimmer Trailer DF
    1240 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Frederick Lau
    Rolle: Rico Bartsch
    August Diehl
    Rolle: Martin Wegner
    Dagmar Manzel
    Rolle: Anita Bartsch
    Alice Dwyer
    Rolle: Regina
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 3619 Follower Lies die 4 415 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 7. September 2017
    Krank. Einfach nur krank. Der Film bezeichnet sich selbst als ein „böses Märchen“ … eine Bezeichnung die garnicht mal schlecht ist. Aber ich würde böse durch krank ersetzen. Echt ehrlich: ein Film wie dieser ist mir noch nie untergekommen … ein Wunder daß der hier so unbeachtet und beiläufig im Kino durchgezogen ist. Echt ehrlich: eine bizarre Mischung aus Kleinstadtdrama, Horrofilm und blankem Psychothriller der jegliche Grenzen ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    1,5
    Veröffentlicht am 19. März 2010
    Der Film bietet eine unglaubliche Detailverliebtheit und Ideenreichtum. Das ist aber auch sein größtes Problem. Metaphern und Symbole, die Surrealität und deren Interpretation scheint unmöglich wenn so wenig über die Szenen hinaus ineinander greift und der Zuschauer keinen Interpretations-"Schlüssel" für den Gesamtzusammenhang bekommt. Ich bin mir wirklich nicht sicher wieviel an unfreiwilliger Komik und Drehbuch-Patzerei gewollt ist ...
    Mehr erfahren
    Gwendy
    Gwendy

    User folgen Lies die Kritik

    4,5
    Veröffentlicht am 12. März 2010
    Liebe Filmfreunde !!! Frederick Lau ist wirklich ein NaturEreignis und ein riesen Natur Talent. Allein seinetwegen ist der film schon sehenswert. YEAH !Aber auch die anderen Darteller geben Ihr bestesmund sind teilweise sowieso schon erste Garde in Film und Theater. Aber dieser Frederick Lau hat einen schon um.Die ganze Atmossphäre in dieser wunderschönen Kleinstadt ist hervorragend eingefangen.Es wird eine spannende ...
    Mehr erfahren
    7 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    Die Filmstarts-TV-Tipps fürs Wochenende (17.-19. September)
    NEWS - TV-Tipps
    Freitag, 17. September 2010

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top