Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    To Die For
     To Die For
    14. Dezember 1995 / 1 Std. 46 Min. / Krimi, Komödie
    Von Gus Van Sant
    Mit Nicole Kidman, Matt Dillon, Casey Affleck
    Produktionsländer Großbritannien, USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,8 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,0 6 Wertungen - 4 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Schon im Kindesalter ist sich Suzanne Stone (Nicole Kidman) aus dem verschlafenen Nest Little Hope in New Hampshire sicher, dass sie Karriere beim Fernsehen machen will. Dank ihrer Hartnäckigkeit ergattert sie bei einem kleinen kommunalen Sender einen Job als Wettermoderatorin, den sie mit großer Ernsthaftigkeit und Penibilität ausfüllt. Doch dann gibt ihr treuherziger Ehemann Larry (Matt Dillon) plötzlich Widerworte und konfrontiert Suzanne mit seinem Kinderwunsch. Der durchtriebenen Karrierefrau passt das natürlich überhaupt nicht.
    Verleiher StudioCanal Deutschland
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1995
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    To Die For - Zu Allem bereit / Preisgekrönter und mit dem Prädikat WERTVOLL ausgezeichneter Film (Pidax Film-Klassiker)
    To Die For - Zu Allem bereit / Preisgekrönter und mit dem Prädikat WERTVOLL ausgezeichneter Film (Pidax Film-Klassiker) (DVD)
    Neu ab 5.95 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    To Die For
    Von Ulf Lepelmeier
    Bei einem Blick auf die aktuelle TV-Landschaft kommt man nicht umhin, zahlreiche Sendeformate zu erspähen, die in erster Linie den Voyeur im Zuschauer ansprechen. Ohne Rücksicht auf Privatsphäre werden die Protagonisten hier bei Partnerfindung sowie Stil-, Familien- und Schuldnerberatung von der gnadenlosen Kamera verfolgt. Doch meist geben die Menschen für ihre 15 Minuten Ruhm im Nachmittagsprogramm erschreckend gern freizügig Einblick in intimste Wünsche, Gedanken und Empfindungen. Regisseur Gus Van Sant (Elephant, Paranoid Park, Milk) nahm bereits 1995 mit seiner bitterbösen Mediensatire „To Die For“ den Fernsehdrang des gemeinen Bürgers sowie den medialen Moralverfall aufs Korn. Mit Suzanne Stone schuf er dabei eine durchtriebene Hauptfigur, die aufgrund ihrer Verbissenheit im Gedächtnis des Zuschauers hängen bleibt. Schon im Kindesalter ist sich Suzanne Stone (Nicole Kidman) aus...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    To Die For Trailer OV 2:26
    To Die For Trailer OV
    701 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Nicole Kidman
    Rolle: Suzanne Stone Maretto
    Matt Dillon
    Rolle: Larry Maretto
    Casey Affleck
    Rolle: Russel Hines
    Joaquin Phoenix
    Rolle: Jimmy Emmett
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    schonwer
    schonwer

    User folgen 293 Follower Lies die 728 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 20. Dezember 2017
    "To Die For" ist eine Medien-Satire. Dabei wurde der Ezählstil an das Genre angepasst. Sprich alles wirkt wie eine Art Reportage, mit Interview-Ausschnitten (aber auch normalem Geschehen). Alles ist sehr karikatural und überspitzt. Das hindert eine richtige Spannung, da vieles banalisiert wird. Auch emotional reißt der Film nicht mit. Nicole Kidman ist wie für diese Rolle gemacht, doch ihren Charakter schließt man nicht in sein Herz. Nur ...
    Mehr erfahren
    4 User-Kritiken

    Bilder

    44 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top