Mein FILMSTARTS
Das große Krabbeln
20 ähnliche Filme für "Das große Krabbeln"
  • Findet Nemo

    Findet Nemo

    20. November 2003 / 1 Std. 41 Min. / Animation, Abenteuer
    Wiederaufführungstermin 14. Februar 2013 - 3D
    Von Andrew Stanton, Lee Unkrich
    Mit Christian Tramitz, Anke Engelke, Domenic Redl
    Nachdem seine Mutter von einem Barracuda verspeist wurde, wird der Clownfisch Nemo von seinem verwitweten Vater Marlin allein großgezogen, was dazu führt, dass Marlin besonders behutsam mit seinem einzigen Sohn umgeht. Doch eines Tages geschieht das Unglaubliche: Der übervorsichtige Vater verliert seinen neugierigen Sohn und muss sich auf die lange und anstrengende Suche nach seinem Sprössling begeben. Auf seiner Reise muss der überängstliche Marlin allerlei Gefahren überstehen, schließt aber auch neue Freundschaften - so begleitet ihn bald die unter Amnesie leidende Palettendoktorfisch-Dame Dorie. Der von Menschen eingefangene Nemo fristet unterdessen sein Dasein in dem Aquarium eines Zahnarztes und hofft auf seine Rettung. Diese sollte schnell kommen, da er schon bald ein Geburtstagsgeschenk für Darla, die kleine Nichte des Arztes, werden soll. Und Darla gilt als berüchtigte Fischmörderin…
    Pressekritiken
    4,4
    User-Wertung
    4,3
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Shrek - Der tollkühne Held

    Shrek - Der tollkühne Held

    5. Juli 2001 / 1 Std. 29 Min. / Animation, Komödie, Fantasy
    Von Andrew Adamson, Vicky Jenson
    Mit Mike Myers, Eddie Murphy, Cameron Diaz
    Eigentlich wohnt Shrek (Originalstimme: Mike Myers) grün und abgeschieden in seinem Sumpf und lässt sich von niemandem stören. Doch als der böse Lord Farquaad (Originalstimme: John Lithgow) alle Märchenwesen aus Duloc vertreibt, flieht ein Teil von ihnen zu Shrek und nimmt seine Wohnung in Beschlag. Zusammen mit einem plappernden Esel (Originalstimme: Eddie Murphy) zieht er aus, um für Lord Farquaad die schöne Prinzessin Fiona als Frau zu gewinnen. Schafft er das, darf er seinen Sumpf wieder für sich alleine haben. Doch die Aufgabe ist nicht so leicht - denn Fiona lebt in einem Turm, den ein Drache bewacht...
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück

    Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück

    1. Juli 2004 / 1 Std. 30 Min. / Animation, Komödie
    Von Andrew Adamson, Kelly Asbury, Conrad Vernon
    Mit Mike Myers, Eddie Murphy, Cameron Diaz
    Kurz nachdem Fiona und Shrek aus ihren Flitterwochen zurückgekehrt sind, erhalten sie von Fionas Eltern eine Nachricht. Der Bote verliest, dass das Heerscherpaar des Landes "Far Far Away" ihren neuen Schwiegersohn kennen lernen und zu Ehren des Paares ein Bankett veranstalten möchte. Shrek, der nichts von höfischen Festlichkeiten hält und Fiona zu bedenken gibt, dass ihre Eltern sie in den Turm sperren ließen, ist erst dagegen, der Einladung zu folgen, doch er kann letztlich seiner geliebten Fiona die Bitte nicht abschlagen, ihren Eltern einen Besuch abzustatten. Fionas Eltern gehen aber davon aus, dass Prinz Charming ihre Tochter aus dem Turm befreit, den auf ihr liegenden Fluch gebrochen und sie schließlich geehelicht hat. Nicht verwunderlich, dass sie unangenehm überrascht sind, als sie nicht ein menschliches, sondern ein Ogerpaar aus der Kutsche vor ihrem Palast steigen sehen. Während die Königin sich, ihrer Tochter zur Liebe, mit der Situation arrangieren will, versucht der König eine Intrige anzuzetteln...
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Toy Story 2

    Toy Story 2

    3. Februar 2000 / 1 Std. 33 Min. / Animation, Abenteuer, Komödie
    Von John Lasseter, Ash Brannon, Lee Unkrich
    Mit Tom Hanks, Tim Allen, Joan Cusack
    Da Woodys (Stimme: Tom Hanks) rechter Arm einreißt, entscheidet sich der kleine Andy (John Morris) dafür, sein Lieblingsspielzeug dieses Jahr nicht ins Cowboycamp mitzunehmen. Um beleidigt zu sein, bleibt Woody aber keine Zeit. Bei einer gefährlichen Rettungsaktion für den kleinen Quietschpinguin Wheezy (Joe Ranft) landet er selbst auf dem Flohmarkttisch, wo ihn ein Spielzeugsammler (Wayne Knight) erspäht. Als dieser die begehrte Cowboypuppe nicht käuflich erstehen kann, schnappt er sich Woody einfach und fährt auf und davon. Buzz Lightyear (Tim Allen) trommelt sogleich einen entschlossenen Rettungstrupp zusammen, der sich in die gefährliche Außenwelt aufmacht, um den entführten Freund zu befreien...
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Lucas, der Ameisenschreck

    Lucas, der Ameisenschreck

    12. Oktober 2006 / 1 Std. 29 Min. / Animation, Komödie, Familie
    Von John A. Davis
    Mit Nicolas Cage, Zach Tyler, Julia Roberts
    Weil der kleine Lucas Nickle (Zach Tyler Eisen) immerzu gehänselt wird und aufgrund seiner körperlichen Schwäche gegenüber anderen Jugendlichen oft den kürzeren zieht, malträtiert Lucas die Ameisen im heimischen Garten. Diese finden das gar nicht amüsant, halten sich aber zunächst noch zurück. Als Lucas mit seiner Schwester Tiffany (Allison Mack) sowie seiner Großmutter Mommo (Lily Tomlin) allein zu Haus ist, weil seine Eltern verreist sind, geht Lucas auf das Angebot eines Schädlingsbekämpfers (Paul Giamatti) ein, den Ameisen den Garaus zu machen. Noch bevor der Schädlingsbekämpfer sein tödliches Handwerk verrichten kann, kommt es jedoch zu einem weiteren Zwischenfall, bei dem Lucas den Ameisen übel mitspielt. Da die Tiere jetzt genug haben, schrumpfen sie Lucas mit Hilfe eines Trankes auf Ameisengröße zusammen, um ihm in ihrem Bau den Prozess zu machen.
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    2,0
    Zum Trailer
  • Ratatouille

    Ratatouille

    3. Oktober 2007 / 1 Std. 50 Min. / Animation, Komödie, Familie
    Von Brad Bird
    Mit Axel Malzacher, Donald Arthur, Stefan Günther
    In "Ratatouille" dreht sich alles um Remy (Stimme: Patton Oswalt), eine französische Ratte. Sie ist anders als ihre Artgenossen: Statt Müll zu fressen träumt sie davon, ein berühmter Chefkoch zu werden. Sie schätzt gutes Essen und ist ständig auf der Suche nach erlesenen Zutaten. Bei einer von Remys kulinarischer Erkundungsreisen geht jedoch etwas ganz gehörig schief - plötzlich muss Remys kompletter Ratten-Clan die Flucht vor einer schießwütigen Oma antreten. In der Kanalisation verlieren sich Remy und seine Familie, fortan muss sich der unverstandene Rattenkoch alleine durchschlagen. Doch Remy hat Glück im Unglück: Als er an die Oberfläche zurückkehrt, erwartet ihn nicht nur ein atemberaubendes Paris-Panorama, er steht auch noch direkt vor dem Restaurant seines verstorbenen Meisterkoch-Idols Gusteau. Bei einem ersten Blick in die Sterneküche muss Remy mit ansehen, wie der tollpatschige Küchenjunge Linguini (Lou Romano) die köchelnde Suppe ruiniert. Natürlich kann Feinschmecker Remy diesen Fauxpas nicht einfach so geschehen lassen, stürzt sich mutig in den Küchentrubel und rettet mit ein paar raffiniert kombinierten Gewürzen das versaute Gebräu. Als die Suppe von den Gästen überragend angenommen wird, schmeißt Küchenchef Skinner (Ian Holm) Linguini entgegen seinen ursprünglichen Plänen doch nicht in hohem Bogen hinaus, sondern befördert ihn stattdessen sogar zum Koch. Das Problem ist nur, dass Linguini vom Kochen nicht die geringste Ahnung hat. Also hecken der ehemalige Küchenjunge und die kochende Ratte einen Plan aus, wie Remy seine Künste auch weiterhin einsetzen kann, ohne aufzufallen...
    Pressekritiken
    4,8
    User-Wertung
    4,2
    Filmstarts
    5,0
    Zum Trailer
  • Das Dschungelbuch

    Das Dschungelbuch

    13. Dezember 1968 / 1 Std. 18 Min. / Animation, Abenteuer, Familie
    Von Wolfgang Reitherman
    Mit Phil Harris, Sebastian Cabot, Bruce Reitherman
    Mogli ist ein Findelkind, das im Dschungel von einem Rudel Wölfe großgezogen wird. Eines Tages taucht der böse Tiger Shir Khan auf, der es auf den kleinen Jungen abgesehen hat. Mit Hilfe des Panthers Baghira zieht Mogli los, um Schutz in der Menschensiedlung zu suchen. Unterwegs treffen sie auf den gemütlichen Bären Balou, der es gar nicht gerne sieht, dass Mogli zurück zu den Menschen muss. Als auch noch die listige Schlange Ka auftaucht und der Orang-Utan Louie beschließt König zu sein, steht der Dschungel endgültig Kopf.
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    4,4
    Filmstarts
    5,0
    Zum Trailer
  • Robin Hood

    Robin Hood

    13. Dezember 1974 / 1 Std. 23 Min. / Animation, Abenteuer, Komödie
    Von Wolfgang Reitherman
    Mit Brian Bedford, Peter Ustinov, Phil Harris
    Auch in dieser Zeichentrickversion legt sich Robin von Locksley, genannt Robin Hood (im Original gesprochen von Brian Bedford), mit dem Sheriff von Nottingham (Pat Buttram) und Prinz John (Peter Ustinov) an, um dem Volk von England Gutes zu tun. Als Robin und sein bester Freund Little (Phil Harris) John dem Prinzen mal wieder eine Menge Gold abgenommen haben, fasst dieser einen heimtückischen Plan: Mittels eines Bogenschießturniers soll Robin in eine Falle gelockt werden! Denn der Preis ist ein Kuss der holden Maid Marian (Monica Evans), für die Robin schon seit jeher eine große Schwäche hat. Robin kann das Turnier gewinnen und schafft mithilfe seiner zahlreichen Freunde erneut die Flucht vor den Schergen des Sheriffs. Doch die Freude darüber währt nicht lange, denn Prinz John hat schon die nächste heimtückische Tat ausgeheckt...
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Shrek der Dritte

    Shrek der Dritte

    21. Juni 2007 / 1 Std. 33 Min. / Animation, Komödie, Familie
    Von Chris Miller (LX), Raman Hui
    Mit Mike Myers, Eddie Murphy, Antonio Banderas
    Was andere freuen würde, erfüllt den Oger Shrek (Originalstimme: Mike Myers) nur mit Schaudern: Er und seine Frau Fiona (Cameron Diaz) werden offizielle Thronfolger des Königspaares Lillian (Julie Andrews) und Harold (John Cleese)! Zudem steckt König Harold immer noch im Körper eines Frosches fest, was das Regieren auch nicht leichter macht und ihm körperlich schwer zusetzt. Shrek greift zum Notfallplan. Prinz Artie (Justin Timberlake) ist seine letzte Hoffnung, um am Kelch des Throns vorbeizukommen. Gemeinsam mit seinen Weggefährten, dem Esel (Eddie Murphy) und dem gestiefelten Kater (Antonio Banderas), macht sich Shrek auf, Artie ausfindig zu machen und ihn auf sein Glück vorzubereiten. Das Problem: Der neue König in spe ist ein kompletter Loser, der nichts auf die Reihe bekommt. Im Königreich "Far Far Away" droht indes Gefahr. Der heimtückische Prinz Charming (Rupert Everett) stellt eine Armee auf, um nach der Krone zu greifen...
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    2,7
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Anastasia

    Anastasia

    2. April 1998 / 1 Std. 25 Min. / Familie, Abenteuer, Animation
    Von Don Bluth, Gary Goldman
    Mit Meg Ryan, John Cusack, Kelsey Grammer
    Anastasia Nicolai Romanow (Stimme im Original: Meg Ryan), die jüngste Tochter des letzten Zaren, überlebt als einzige aus der Zarenfamilie die russische Revolution. Bei der Flucht vor den feindlichen Schergen wird Sie jedoch von ihrer Großmutter Marie (Stimme im Original: Angela Lansbury) getrennt, die sie begleitet hat. Anastasia wächst daraufhin in einem Waisenhaus auf und heißt fortan Anya, weil sie sich an ihre familiären Wurzeln nicht erinnern kann. Nachdem das kleine Mädchen herangewachsen ist, will sie sich auf die Suche nach ihrer Familie machen. Dabei trifft sie auf das Hochstapler-Duo Dimitri (Stimme im Original: John Cusack) und Vladimir (Stimme im Original: Kelsey Grammer), die sich gerne die Belohnung verdienen wollen, die Anastasias Großmutter Marie für Hinweise auf den Verbleib ihrer Enkelin ausgesetzt hat. Den beiden fällt sofort die Ähnlichkeit Anyas mit einem Bild der jungen Anastasia auf. Deswegen wollen sie Anya als Anastasia ausgeben, ohne zu wissen, dass es sich tatsächlich um das richtige Mädchen handelt.
    User-Wertung
    3,5
    Zum Trailer
  • Toy Story 3

    Toy Story 3

    29. Juli 2010 / 1 Std. 40 Min. / Animation, Abenteuer
    Von Lee Unkrich
    Mit Michael Bully Herbig, Walter von Hauff, Christian Tramitz
    Cowboy Woody (im Original: Tom Hanks, deutsche Fassung: Michael Herbig) und Space-Ranger Buzz Lightyear (Tim Allen) landen zusammen mit einigen Freunden als Spende in einer Kindertagesstätte, da es ihren Besitzer Andy aufs College verschlägt. Im Kindergarten lernen Woody und seine Freunde neue Spielzeuge wie die Anziehpuppe Ken (Michael Keaton, Christian Tramitz) oder die Gummikrake Stretch kennen, deren Anführer der nach Erdbeeren riechende Plüschbär Lotso (Ned Beatty) ist. Zunächst scheinen die alteingesessenen Kindergarten-Spielzeuge die Neuankömmlinge herzlich zu begrüßen, doch schon bald geht Woody & Co. auf, dass sie nur ausgenutzt werden und Lotso in Wahrheit ein straffes Schreckensregiment führt. Die ersten Fluchtversuche scheitern. Dann jedoch entwickeln Woody und seine Freunde einen ausgefeilteren Ausbruchsplan...
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    4,2
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Die Monster AG

    Die Monster AG

    31. Januar 2002 / 1 Std. 32 Min. / Animation, Komödie
    Von Pete Docter, David Silverman, Lee Unkrich
    Mit Reinhard Brock, Ilja Richter, Martin Semmelrogge
    Die Monster-AG-Fabrik ist die größte Schrei-Verarbeitungsfabrik der Monsterwelt. In ihr sind Monster aller Arten und Größen damit beschäftigt, die Angstschreie von Kindern auf der ganzen Welt zu sammeln. Über Schranktüren gelangen sie in die Kinderzimmer ihrer kleinen Opfer und aus den Schreien kann dann Strom für ganz Monstropolis gewonnen werden. Sulley und sein Schreckensassistent Mike Glotzkowski sind dabei ein überaus erfolgreiches Team. Da jedoch Kinder angeblich für Monster gefährlich sind, bricht Panik aus, als Sulley eines Tages mit einem kleinen Mädchen, das sich in seinem Fell verkrallt hat, aus der Menschenwelt zurückkehrt. Mike und Sulley bekommen die Aufgabe, das Kind wieder zurück in die Menschwelt zu bringen. Nach und nach wächst das Mädchen den beiden Monstern ans Herz, denn sie stellen fest, dass Menschenkinder gar nicht gefährlich sind. Doch Sulleys und Mikes Erzrivale, das Chamäleon Randall, hat es auf das Kind abgesehen…
    User-Wertung
    4,2
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • WALL·E - Der letzte räumt die Erde auf

    WALL·E - Der letzte räumt die Erde auf

    25. September 2008 / 1 Std. 37 Min. / Animation, Abenteuer
    Von Andrew Stanton
    Mit Ben Burtt, Jeff Garlin, Fred Willard
    In der fernen Zukunft haben die Menschen die Erde längst verlassen und leben in einem überdimensionalen Raumschiff, während Roboter die Unmengen Müll, die sie auf der Erde hinterlassen haben, für sie aufräumen. Doch WALL·E ist mittlerweile der einzige noch funktionsfähige Roboter auf dem Planeten und hat ein eigenes Bewusstsein entwickelt. Jeden Abend sieht er sich auf seinem iPod den Klassiker "Hello, Dolly" an, von dem er gelernt hat, dass sich jeder verlieben kann. Als plötzlich ein hübscher Roboter namens EVE auf der Erde auftaucht, hat auch er seine Angebetete gefunden. Doch EVE ist ganz auf ihre Mission konzentriert: Sie soll herausfinden, ob es auf der verschmutzten Erde wieder Leben gibt. Als sie tatsächlich in WALL·E Sammlung eine Pflanze entdeckt, wird EVE prompt zurück ins Weltall beordert. WALL·E hört auf sein Roboterherz und folgt ihr...
    Pressekritiken
    4,6
    User-Wertung
    4,3
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Die Schöne und das Biest

    Die Schöne und das Biest

    26. November 1992 / 1 Std. 27 Min. / Animation, Familie, Romanze
    Von Gary Trousdale, Kirk Wise
    Mit Paige O'Hara, Robby Benson, Richard White
    Belle (Paige O'Hara) lebt in einem kleinen verschlafenen Nest, das mit dem hochnäsigen Gaston (Richard White) seinen eigenen Helden hat. Sein Werben weist Belle diskret aber deutlich ab. Als ihr Vater Maurice (Rex Everhart), ein Erfinder, aufbricht, um seine Erfindungen an den Mann zu bringen, landet er im Kerker des Biests (Robby Benson). Das wohnt in einem alten Schloss und ist leicht aus der Fassung zu bringen. Deswegen lies es den ungebetenen Besucher Maurice einsperren. Belle bietet sich daraufhin selbstlos zum Tausch gegen ihren Vater an - das Biest willigt ein, da ihn die Schönheit Belles in den bann schlägt. Unter der Führung von Gaston macht sich eine Schar Dorfbewohner auf, dem wüsten Geschöpf den garaus zu machen. Währenddessen stellt Belle jedoch fest, dass hinter der harten Schale ein sensibles Herz schlägt...
    User-Wertung
    4,1
    Zum Trailer
  • Toy Story

    Toy Story

    21. März 1996 / 1 Std. 17 Min. / Animation, Komödie
    Von John Lasseter
    Mit Tim Allen, Don Rickles, Jim Varney
    Andys (Stimme: John Morris) Spielzeuge haben - wie alle Spielzeuge dieser Welt - ein Geheimnis: sobald ihre Besitzer das Zimmer verlassen, erwachen sie zum Leben. Als es mal wieder soweit ist, beraumt Cowboy Woody (Stimme: Tom Hanks) eine Versammlung der Kinderzimmerbewohner an, denn mit Andys Geburtstag steht einer der meist gefürchtetsten Tage des Jahres vor der Tür. Ein neues Spielzeug könnte die gefestigten Strukturen der Gemeinschaft erschüttern oder gar zum Ersetzen eines Gruppenmitglieds führen. Nur Woody scheint keine Angst zu verspüren, schließlich ist er sich der Gunst seines Herrchens mehr als gewiss. Doch die Ankunft der Raumfahrer-Actionfigur Buzz Lightyear (Stimme: Tim Allen) verändert das Leben im Kinderzimmer schlagartig...
    Pressekritiken
    4,7
    User-Wertung
    4,2
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Aladdin

    Aladdin

    18. November 1993 / 1 Std. 30 Min. / Animation, Musical, Romanze
    Von John Musker, Ron Clements
    Mit Scott Weinger, Robin Williams, Linda Larkin
    Der Straßendieb Aladdin (Stimme: Scott Weinger) und sein Äffchen Abu (Frank Welker) machen die Straßen von Agrabah im fernen Morgenland unsicher. Bei seinen Streifzügen lernt Aladdin die Prinzessin Jasmin (Linda Larkin) kennen, die sich in Verkleidung außerhalb des Palastes aufhält. Der Dieb verliebt sich in die Prinzessin, landet aber bei seinem Versuch, sie wiederzusehen, im Kerker. Der böse Großwesir Jafar (Jonathan Freeman) offeriert ihm - als gebrechlicher Mann getarnt - eine Möglichkeit, frei zu kommen. Dafür müsse er nur die berühmte Wunderlampe aus einer Höhle stehlen. Doch der Großwesir denkt nicht daran, sich an sein Versprechen zu halten. Er will nur die Lampe in seinen Besitz bringen. Sie verleiht die nötige Macht, das Land zu beherrschen...
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Arielle, die Meerjungfrau

    Arielle, die Meerjungfrau

    29. November 1990 / 1 Std. 23 Min. / Animation
    Von John Musker, Ron Clements
    Mit Jodi Benson, Claire Guyot, Christopher Daniel Barnes
    Der bezaubernde Trickfilm aus dem Hause Disney erzählt die Geschichte der kleinen Meerjungfrau Arielle, die davon träumt an Land zu gehen. Als ihr Vater, König Triton, ihr dies strikt verbietet besucht Arielle die Meerhexe Ursula, die von Triton verbannt wurde. Ursula verspricht der traurigen Arielle ihren Wunsch zu erfüllen. Was diese jedoch nicht ahnt ist, dass Ursula auf Rache an Triton sinnt...
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Schneewittchen und die sieben Zwerge

    Schneewittchen und die sieben Zwerge

    24. Februar 1950 / 1 Std. 23 Min. / Animation
    Von David Hand
    Mit Adriana Caselotti, Lucile La Verne, Moroni Olsen
    Schneewittchen ist eine kleine Prinzessin, deren böse Stiefmutter sie in Lumpen hüllen und als Magd schuften ließ. Warum? Weil sie Angst hatte, dass das Mädchen eines Tages schöner sein könnte als sie selbst. Als diese Befürchtung der eitlen Königin durch ihren magischen Spiegel als wahr bestätigt wird, beauftragt sie einen Jäger, Schneewittchen im Wald zu töten. Doch der bringt den Mord nicht übers Herz und lässt das Mädchen entkommen. Schneewittchen entdeckt auf einer Lichtung ein leer stehendes Haus, in dem sie gemeinsam mit den Tieren des Waldes für Ordnung und Sauberkeit sorgt. Als die sieben Zwerge von der Arbeit heimkehren, sind sie von ihrem Hausgast schnell entzückt und nehmen Schneewittchen bei sich auf. Als die Königin erfährt, dass ihre Stieftochter noch lebt, ist sie außer sich: Mit Zauberkräften verwandelt sie sich in eine Hexe und macht sich auf den Weg in den Wald, um die böse Tat mit Hilfe eines giftigen Apfels selbst zu vollenden...
    Pressekritiken
    5,0
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Der König der Löwen 2: Simbas Königreich

    Der König der Löwen 2: Simbas Königreich

    12. August 2004 / 1 Std. 21 Min. / Animation
    Von Darrell Rooney, Rob LaDuca
    Mit Matthew Broderick, Moira Kelly, Michelle Horn
    Mit "König der Löwen 2" wurde 1998 eines der bis heute beliebtesten Disney-Zeichentrickwerke fortgesetzt. Eine weitere Fortführung kam 2004 heraus, ebenfalls fürs Heimkino.Königssohn Simba (Stimme: Matthew Broderick) hat nun den Platz seines verstorbenen Vaters eingenommen und auch schon für Nachwuchs gesorgt. Er und Partnerin Nala (Moira Kelly) haben mit Kiara (Neve Campbell) eine aufgeweckte kleine Löwin zur Tochter. Sie folgt genauso wie ihr Vater stets ihrer eigenen Nase. Deswegen dauert es nicht lange, bis sie tief im Abenteuer steckt. Kiara entwischt den beiden Aufpassern Timon (Nathan Lane) und Pumbaa (Ernie Sabella). Sie entdeckt das düstere Schattenland, wo die neugierige Königstochter Bekanntschaft mit Kovu (Jason Marsden) macht - einem Löwen, der das Erbe von Scar antreten soll, welcher einst Simbas Vater tötete. Nun wird auch an Simbas Herrschaft gesägt...
    User-Wertung
    3,5
    Zum Trailer
  • Hercules

    Hercules

    20. November 1997 / 1 Std. 31 Min. / Animation
    Von John Musker, Ron Clements
    Mit Tate Donovan, Danny DeVito, James Woods
    Hercules ist der 35. abendfüllende Disney-Zeichentrickfilm.Hercules (Stimme: Tate Donovan), Sohn von Zeus und Hera, wird als Säugling vom bösen Hades (James Woods) verschleppt, weil der durch den künftigen Helden seinen Sturz befürchtet. Der Enführte wächst bei bäuerlichen Pflegeeltern auf. Als er von seiner wahren Herkunft erfährt, will er in den Olymp zurück. Damit das klappt, muss er aber erst beweisen, dass er ein wahrer Held ist. Mit seinem treuen Pferd Pegasos besteht er immer wieder neue Abenteuer - und Hades versucht immer weiter, den Aufstieg von Hercules zu behindern. Der schlägt sich mit einer mehrköpfigen Hydra herum oder dem Minotaurus. Zum Glück wird er von Philoctetes (Danny DeVito), einem Mischlingswesen aus Mensch und Ziege, am Schwert ausgebildet. Doch was bereitet ihn darauf vor, mit dem Gefühlssturm umzugehen, den seine Liebe zur schönen Megara (Susan Egan) verursacht?
    User-Wertung
    3,3
    Zum Trailer
Back to Top