Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Ausgequetscht
     Ausgequetscht
    15. Juli 2010 auf DVD / 1 Std. 32 Min. / Komödie
    Von Mike Judge
    Mit Jason Bateman, Ben Affleck, Clifton Collins Jr.
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,4 4 Kritiken
    User-Wertung
    2,6 23 Wertungen - 3 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Wie schafft es eigentlich Fabrikbesitzer Joel (Jason Bateman) immer wieder, sich in solch vertrackte Situationen zu begeben? Da wäre zum Beispiel der Arbeitsunfall seines Mitarbeiters, bei dem letzterer einen seiner Hoden einbüßt und die Firma mit einer Klage in den Ruin stürzen will. Oder der während eines ungewollten Drogentrips mit seinem Freund Dean (Ben Affleck) gefasste Beschluss, die Treue seiner frigiden Ehefrau mit einem grenzdebilen Callboy als Lockvogel zu testen – mit katastrophalen Folgen. Und zu guter Letzt die Geschichte mit der neuen, extrem aufreizenden Kollegin Cindy (Mila Kunis), die sich schließlich als Trickbetrügerin herausstellt, die es nur auf sein Geld abgesehen hat ... Stück für Stück muss sich Joel nun aus seinen beruflichen wie privaten Schlamasseln heraus manövrieren, um wieder zur Normalität zu gelangen...
    Originaltitel

    Extract

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2009
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 8 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Ausgequetscht Trailer OV 1:44
    Ausgequetscht Trailer OV
    2893 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Jason Bateman
    Rolle: Joel Reynolds
    Ben Affleck
    Rolle: Dean
    Clifton Collins Jr.
    Rolle: Step
    Mila Kunis
    Rolle: Cindy
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Nygidda
    Nygidda

    User folgen Lies die 12 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Die Idee des Films wird ihm selber zum Verhängnis. Mike Judge versucht seine Charaktere entweder dumm, langweilig oder leidgetränkt darzustellen. Das strahlt aber selber auf die Stimmung des Films ab, der in der Trostlosigkeit seiner Charaktere versinkt und am Ende noch sogar den Sinn verliert. Die Langeweile färbt weiter auf die Zuschauer ab und die Story an sich ist nicht gut genug, um den Zuschauer aus dieser wieder rauszureißen. Dazu ...
    Mehr erfahren
    3 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    Zum Kinostart von "Bad Moms": Die sieben besten Rollen von Mila Kunis
    NEWS - Bestenlisten
    Mittwoch, 21. September 2016

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top