Mein FILMSTARTS
    Days Of Being Wild
    Days Of Being Wild
    Starttermin 4. Juni 1998 (1 Std. 33 Min.)
    Mit Leslie Cheung, Jacky Cheung, Maggie Cheung mehr
    Genre Tragikomödie
    Produktionsland Hong-Kong
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,2 3 Wertungen
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    Yuddy (Leslie Cheung) ist bei einer ehemaligen Prostituierten aufgewachsen, die ihm eines Tages erklärt, dass sie gar nicht seine leibliche Mutter ist. Die Identität seiner Mutter offenbart sie ihm aber nicht. Das stürzt den empfindsamen jungen Mann in eine tiefe Identitätskrise, aus der er keinen Ausweg findet. Seine Liebesbeziehungen zu zwei Frauen bleiben deswegen auch völlig unverbindlich. Denn ohne eine klare Vorstellung von seiner eigenen Persönlichkeit, ist er nicht in der Lage, eine feste Bindung einzugehen. Das macht Su Lizhen (Maggie Cheung), eine der beiden Frauen, aber nur eine begrenzte Zeit mit, bevor sie mit einem Polizisten (Andy Lau) anbändelt. Als Yuddy schließlich doch noch erfährt, wo sich seine leibliche Mutter aufhält, bricht er aus der Lethargie aus, um sie zu besuchen.
    Originaltitel

    A Fei jingjyuhn

    Verleiher MFA Filmdistribution
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1990
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Chinesisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Days Of Being Wild
    Von Christian Horn
    Es lässt sich durchaus behaupten, dass Wong Kar-wai viele Male denselben Film gemacht hat. Schließlich ist das bisherige Werk eine Variation der immer gleichen Themen: Kar-wai dreht Filme über die Liebe, die Einsamkeit, die Zeit – alles in allem also über das Dilemma des modernen Menschen, das er in großer Symbolik immer wieder beschwört. Ein wichtiger Schlüssel zum Motivfundus des Hongkong-Chinesen ist seine zweite Regiearbeit, der mit vielen asiatischen Filmpreisen ausgezeichnete Episodenfilm „Days Of Being Wild“. Hier legte der Regisseur den definitiven Grundstein zu seinen weiteren Filmen - sowohl stilistisch (es ist die erste Zusammenarbeit mit seinem Stammkameramann Christopher Doyle) als auch thematisch. Eine kaum übertriebene These ist, dass „Days Of Being Wild“ die Blaupause für das bisherige Oeuvre Wong Kar-wais darstellt: Alle späteren Werke des Regisseurs, von Chungking Expre...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Days Of Being Wild Trailer OV 2:48
    Days Of Being Wild Trailer OV
    118 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Leslie Cheung
    Rolle: Yuddy
    Jacky Cheung
    Rolle: Zeb
    Maggie Cheung
    Rolle: Su Li-zhen
    Carina Lau
    Rolle: Leung Fung-ying
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Alle User-Kritiken
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Days Of Being Wild ?
    0 User-Kritik

    Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top