Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt
    Durchschnitts-Wertung
    4,0
    426 Wertungen - 64 Kritiken
    Verteilung von 64 Kritiken per note
    12 Kritiken
    33 Kritiken
    13 Kritiken
    3 Kritiken
    2 Kritiken
    1 Kritik
    Deine Meinung zu Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt ?

    64 User-Kritiken

    Jimmy v
    Jimmy v

    User folgen 168 Follower Lies die 506 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 8. Mai 2012
    Auch ich habe mich von dieser nerdig-schönen Verfilmung sehr gut unterhalten gefühlt. Diese irre schöne überhöhte Idee die klassische Teenager-Liebesgeschichte so aufzuwirbeln war echt cool. Ähnlich wie aber z.B. bei "Brick" gibt die Grundidee selbst auch Anlass für kleinere Schwächen, die zwar verzeihbar sind, aber für mich eben die Höchstwertung verhindern. So finde ich z.B., dass dem Film beim letzten 2/3 etwas die Luft ausgeht. Man hat bis dahin schon kapiert wie das alles so abläuft und die Überraschungen zuvor wurden allesamt bereits ausgespielt. Das mag auch damit zu tun haben, dass Scott gegen zu viele Ex-Freunde kämpfen muss (wobei ich auch nicht wüsste welchen man da jetzt streichen sollte, so cool waren die auch alle wieder). Weiterhin empfand ich nun nicht, dass Michael Cera sich nun wegen der Kampfeinlagen von seinen üblichen Rollen abhebt. Er hat wieder mal dasselbe gespielt, wurde aber bestimmt ganz gewiss deswegen für diese Rolle gecastet. Wenn man also seine vogelhaften Gesichtsausdrücke liebt (hrhr), dann umso besser! - Von diesen Schwächen jedoch einmal abgesehen, ist Scott Pilgrim ein sympathischer Kerl, und der Film, in dem er kämpft, liebt, spielt und zweifelt, ist ein ein innovatives kleines Filmjuwel geworden. Wenn man sich darauf einlässt, dann wird das genial!
    Milkqueen
    Milkqueen

    User folgen 6 Follower Lies die 58 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 31. Oktober 2010
    der film ist verrückt,bunt,cool,einzigartig und wirklich etwas neues seit langem.hab ihn wegen der positiven kritik geschaut und bin nicht entäuscht worden.es passieren so viele dinge in dem film dass er nie langweilig wird.aber man muss vorab sagen,wer noch nie in seinem leben ein videospiel gespielt hat,wird die vielen anspielungen nicht so ganz verstehen.trotzdem tolle rollen,dialoge & viel spaß. fazit:super popcornkino
    Lamya
    Lamya

    User folgen 392 Follower Lies die 801 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 7. November 2010
    Der Film war an sich sehr unterhaltsam und mal etwas anderes. Allerdings war er auch sehr abgefahren. Kann man sich auf jedenfall mal ansehen. Scheint aber eher Geschmackssache zu sein der Film. Aber seht selbst... 6/10
    CptWinthers
    CptWinthers

    User folgen 1 Follower Lies die 58 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 19. Februar 2011
    Ich hab das Comic nie gelesen, tja noch nichtmal gekannt, bis ich den Film gesehen habe!!! Der Film ist kongenial! Starke Geschichte, Riesen Soundtrack. Als Gelegenheitszocker, Musikfan und Filmfreund hat der Film alles was einen glücklich macht! Inklusive 8Bit Musik aus C64 und Nintendo Nes Zeiten? Das sagt dir nichts? Dann könntest du vom Film enttäuscht sein! Allen anderen: VIEL SPASS!!!
    Sortus
    Sortus

    User folgen 1 Follower Lies die 14 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 21. Juli 2011
    Ein sehr frischer und moderner Film mit Klasse! Meiner Meinung nach einer der besten Jugendfilmen unserer Zeit. Er greift perfekt die Popkultur (einen ausschnitt) unserer Zeit auf und bannt ihn sehr unterhaltsam auf die Leinwand. mein Fazit: unbedingt anschauen.
    Gringo93
    Gringo93

    User folgen 126 Follower Lies die 428 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 8. Januar 2014
    Fazit: Sehr ausgewöhnlicher Film. Für eine Comicumsetzung bietet der Film starke Bilder, die sehr nah an einen Comic herankommen. Aber gerade diese Außergewöhnlichkeit der Bilder und der Figuren kann den Zuschauer auch abschrecken oder abnerven. Neben einigen Ausnahmen sind das sicher die Leute, die nichts mit Comics anfangen können.
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 3225 Follower Lies die 4 387 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 9. September 2017
    Es gibt eigentlich nur zwei Möglichkeiten: man schaut diesen Film und gibt ihn nach wenigen Minuten dran weil man mit der unfassbaren Inszenierung und Bildsprache überfordert ist – oder man entdeckt einen neuen Wahnsinnskultfilm. Gibt eigentlich keine andere Alternativen und ich zähle mich eindeutig in die zweite Kategorie – schon alleine weil Mary Elisabeth Winstead als Objekt der Begierde zum anschmachten süß ist. Aber vor allem weil ich mich nicht entsinnen kann einen Film gesehen zu haben der so irre, abgedreht, abgefahren und so zum bersten gefüllt war mit verrückten Ideen wie dieser hier, echt war. Ein Junge trifft seine Traumfrau, fängt etwas mit ihr an – dann aber kommen deren Exfreunde und wollen ihm ans Leder. Klar dass das als reine Story nicht klappen würde, aber dies ist so gesehen kein Film, dies ist eine Phantasie: die eines Videospielers. Die Kämpfe in denen der sympathische Michael Cera (bekannt als Paulie Bleeker aus „Juno“) sich mit seinen Konkurrenten anlegen muß (u.a. Superman Brandon Routh, Jason Schwarzman oder Chris Evans) sind wie übergroße Videoleves angelegt die sich beständig steigern und voller absurdester Ideen stecken dass man stellenweise echt an den Rand der Reizüberflutung geschickt wird. Das wirkt aber nicht aufgesetzt oder gekünstelt sondern ergibt sich zu einem homogenen Ganzen da der Film eh in einer restlos gekünstelten Welt spielt wo am laufenden Band durch Texteinblendungen und eigenartige Soundeffekte und rasante Szenenwechsel alles ganz bizarr wirken lassen. Letztlich ist dies ein Film wie es ihn noch nie gegeben hat, einer der im Minutentakt mehr schräge Jokes und Ideen abfeuert als mach andere in ihrer ganzen Lauflänge. Trotzdem kann ich ebenso verstehen wenn einer das ganze einfach nur ganz ganz großen Schwachsinn schimpft. Fazit: Genialer Film mit der irrsten Lovestory überhaupt – ein feuchter Traum für Videospieler mit tollem Soundtrack!
    _NP_
    _NP_

    User folgen 2 Follower Lies die 9 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 31. Oktober 2010
    Meiner Meinung nach ein winziger Rücktritt von Edgar Wright. Wenn man Shawn of the Dead und Hot Fuzz betrachtet gehört Scott Pilgrim vs the world definitiv auf den letzen Platz seiner drei Werke. Trotz allem ist Scott Pilgrim vs the World ein sehr unterhaltsam Film. Man spürt immer wieder den einzigartigen Humor von Edgar Wright, was bei vielen Szenen den Film gerettet hat nicht ins total lächerliche zu fallen. Das Konzept ist sehr Ausgefallen und verdient schon alleine ein grosses Lob. Auch die oftmals triefenden after effects Szenen sind sehr gut und stimmungsvoll gelungen und machen sehr viel spass für den Zuschauer. Schauspielerisch kann man nichts Aussetzen, obwohl der Anspruch bei so einer banalen Story auch eher niedrig ist. Was mir beim Film stark gefehlt hat, sind die blutigen Szenen wie aus Hot Fuzz und Shawn of the Dead. Unterm Strich ein sehr unterhaltsamer und gelungener Gamer Film mit viel Manga und Videospiel Inhalt.
    Cursha
    Cursha

    User folgen 2139 Follower Lies die 995 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 2. September 2014
    Bunt, Schrill, lustig ! Dieser Film ist mal ein anders Werk, mit einem Aufbau wie in einem Videospiel, cooler Musik und zahlreichen Anspielungen auf Games und Musik. Edgar Wrights Meisterwerk über den coolen Scott der zuerst "Die Liga der teuflischen Ex-Lover besiegen muss bevor er mit seiner Freundin Ramona zusammen kommen kann !
    PaddyBear
    PaddyBear

    User folgen 23 Follower Lies die 107 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 23. Oktober 2010
    Leute, ich weiß, dass diese Kritik nicht viele Leute lesen werden aber falls es welche gibt die das doch tun, kann ich euch nur raten diesen Film anzugucken. Ich leg ihn euch wirklich ans Herz. Ein richtig richtig guter Film. Ich kann da gar nicht viel zu sagen außer, dass der Film einen im wahrsten Sinne des Wortes flasht. Wahnsinn einfach nur Wahnsinn. Für Typen die mal wieder einen unglaublich kreativen, lustigen, großartigen Film sehen wollen. Mehr gibt’s dazu auch gar nicht zu sagen. Richtig toller Film der weit weg vom Mainstream ist aber dennoch auch Trivialkinogänger anspricht.
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top