Mein FILMSTARTS
Captain America - The First Avenger
facebookTweet
Captain America - The First Avenger
Starttermin 18. August 2011 (2 Std. 03 Min.)
Mit Chris Evans, Hayley Atwell, Sebastian Stan mehr
Genres Action, Abenteuer, Sci-Fi
Produktionsland USA
Zum Trailer
Pressekritiken
3,0 7 Kritiken
User-Wertung
3,31006 Wertungen - 42 Kritiken
Filmstarts
2,0
Bewerte und Kommentiere
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Durchschnittswertung meiner Freunde  ?

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 12 freigegeben
Zu Beginn des Zweiten Weltkriegs ist der Amerikaner Steve Rogers (Chris Evans) ein schwächlicher junger Mann, der aufgrund seines Körperbaus ausgemustert wird. Um seinem Land trotzdem dienen zu können, stellt er sich als Freiwilliger für ein geheimes Regierungsexperiment zur Verfügung. Mittels eines „Supersoldatenserums“, das gewöhnlichen Menschen zu Höchstleistungen verhelfen soll, will die Regierung eine Armee unbesiegbarer Männer erschaffen. Der Versuch glückt, doch weil der verantwortliche Wissenschaftler einem Mord zum Opfer fällt, bleibt Steve der einzige Supersoldat. Als „Captain America“ kämpft Steve fortan im Namen seines Landes gegen Kriegsgegner, Spione und andere Saboteure...
Originaltitel

Captain America: The First Avenger

Verleiher Paramount Pictures Germany
Weitere Details
Produktionsjahr 2011
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes 6 Trivias
Besucher in Deutschland 144 637 Einträge
Budget 140 000 000 $
Sprachen Englisch, Norwegisch, Französisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Captain America - The First Avenger
Captain America - The First Avenger (DVD)
Neu ab 14.90 €
Captain America: The First Avenger
Captain America: The First Avenger (DVD)
Neu ab 7.89 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

2,0
lau
Captain America - The First Avenger
Von Robert Cherkowski
Mit den „X-Men"-Filmen von Bryan Singer und mit Sam Raimis „Spider-Man"-Reihe hat Marvel eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass ihre bunt kostümierten Superhelden keinesfalls nur Nischenprogramm für Nerds sind, sondern auch das Potential für zugkräftige Box-Office-Megaseller in sich bergen. Die Regisseure, selbst Fans der Comic-Vorlagen, kamen zumeist aus dem Independent-Bereich und verstanden es, sowohl die Hardcore-Fans, als auch das Massenpublikum für die Stoffe zu begeistern. Den qualitativ größten Marvel-Hit bei Publikum und Kritikern gleichermaßen landeten 2008 Jon Favreau und sein Hauptdarsteller Robert Downey Jr. mit ihrer lässigen Interpretation von „Iron Man". Dank des Erfolgs des tollkühnen Playboys in der eisernen Rüstung wurde in der Marvel-Chefetage dann auch der Entschluss gefasst, dem Superhelden-Ensemble-Blockbuster „The Avengers" grünes Licht zu geben, in dem neben I...
Die ganze Kritik lesen
Captain America - The First Avenger Trailer DF 2:29
Captain America - The First Avenger Trailer DF
361 800 Wiedergaben

Interviews, Making-Of und Ausschnitte

CAPTAIN AMERICA Movie Kill Count Supercut (Plus Robots)
CAPTAIN AMERICA Movie Kill Count Supercut (Plus Robots)
1 077 Wiedergaben
Fünf Sterne N°8 - What A Man... 11:10
Fünf Sterne N°8 - What A Man...
734 499 Wiedergaben
Reportage 1 - Englisch 0:54
Reportage 1 - Englisch
18 408 Wiedergaben
Alle 21 Videos
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Chris Evans
Chris Evans
Rolle: Steve Rogers/Captain America
Hayley Atwell
Hayley Atwell
Rolle: Peggy Carter
Sebastian Stan
Sebastian Stan
Rolle: Bucky
Tommy Lee Jones
Tommy Lee Jones
Rolle: General Chester Phillips
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Chicago Sun-Times
  • The Hollywood Reporter
  • Empire UK
  • Reelviews.net
  • Slant Magazine
  • Filmcritic.com
  • Variety
7 Pressekritiken

User-Kritiken

BrodiesFilmkritiken
Hilfreichste positive Kritik

von BrodiesFilmkritiken, am 22/07/2017

3,5gut

? ?Ein Film der "Vollständigkeit" halber: im kommenden Jahr startet der "Avengers" Film in dem die Helden aus diversen Marvelverfilmungen... Weiterlesen

Marcel P.
Hilfreichste negative Kritik

von Marcel P., am 03/05/2016

1,5enttäuschend

Ich finde diesen Film schlicht langweilig. Schwacher Marvel Film. Das Setting gefällt mir Null. 1 1/2 Sterne für das Ending... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
7% (3 Kritiken)
12% (5 Kritiken)
40% (17 Kritiken)
19% (8 Kritiken)
19% (8 Kritiken)
2% (1 Kritik)
Deine Meinung zu Captain America - The First Avenger ?
42 User-Kritiken

Bilder

54 Bilder

Wissenswertes

Wolverine und Magneto sollten auftreten

Ursprünglich plante Marvel einen Cameo-Auftritt von James Logan Howlett (alias Wolverine) und Erik Lensherr (alias Magneto), die beide einen Background im 2. Weltkrieg haben (Logan diente in diesem als Soldat, Lensherr war im KZ inhaftiert). Allerdings musste diesen Cameo-Auftritte wieder aus dem Drehbuch gestrichen werde, da Marvel die „X-Men“-Filmrechte an Fox veräußert hat.

Die Besetzung der Hauptrolle

Wie bei jeder großen Blockbusterproduktion gab es im Vorfeld reichlich Gerüchte um die Besetzung der Hauptrolle – sogar vor dem Namen Will Smith machten diese nicht halt. Sehr große Chancen ausrechnen durften sich auf jeden Fall Kellan Lutz, Ryan Phillippe und Alexander Skarsgård, die allesamt zum Vorsprechen eingeladen worden waren, aber schlussendlich doch gegen Chris Evans den Kürzeren zogen.

Captain Americas fünfter Live-Action-Auftritt

Dies ist bereits der fünfte Live-Action-Auftritt von Captain America. Zum ersten Mal trat er in dem Serial „Captain America“ im Jahr 1944 auf. Seinen zweiten und dritten Live-Action-Auftritt hatte er 1979 in dem TV-Film „Captain America “ und dem Sequel „Captain America II: Death Too Soon“. Seinen vierten und bis zu dem neuesten Abenteuer mit Chris Evans letzten Realfilmauftritt hatte er 1990 in „Captain America“. Daneben war der Charakter natürl... Mehr erfahren
6 Trivia

Aktuelles

"Star Wars", "Avengers" und Co.: Disney siedelt auch viele Realfilme von Netflix zum eigenen Streamingdienst um
NEWS - DVD & Blu-ray
Freitag, 8. September 2017
Mit seinem neuen Streamingdienst macht Disney den anderen Anbietern nun tatsächlich große Konkurrenz, denn nun sollen auch...
Easter Eggs in "Spider-Man: Homecoming": Miles Morales und Thors magischer Gürtel
NEWS - Reportagen
Sonntag, 16. Juli 2017
„Spider-Man: Homecoming“ ist ein Fest für alle, die versteckte Anspielungen und sonstige Querverweise auf andere Filme des...
119 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • Chief Thunder

    Allzuviel erwarte ich nicht von Evans. Fand ihn schon in "Fantastic Four" grauenvoll!!
    Aber hoffentlich trieft der Film nicht nur so vor Patriotismus...

  • Knarfe1000

    Bei dem Titel dürfte ätzender Patriotismus vorporgrammiert sein. Jedenfalls erwarte ich bei dem, was es bisher zu sehen gab, keinen selbstironischen Film, der die alten Klischees auf die Schippe nimmt.

  • Sortus

    @ chief der typ heißt "Captain America" was erwartest du von so einem Film?

  • Mareo

    Natürlich wird der Film nur so von Patriotismus triefen..

  • mckalla

    ich freue mich drauf ;) nachdem green lantern etc gefloppt sind, wird dieser film garantiert nicht floppen. der name wird schon einiges einspielen ;)

  • Robbery

    nur 2/5??? Hollywood macht im Mom echt viel falsch! Hangover, Transformers, Green Lantern und jetzt auch noch Captain America purer Schrott!

  • Empirical

    Es scheint irgendwie als würde das Genre der Comicverfilmungen langsam ausdienen. Schade nur um die guten und gelungenen Titel wie X-Men First Class. The Dark Knight Rises wird nochmal ein Erdrutschsieg werden, denn den vorporgrammierten Erfolg von Batman und Nolan kann nichts aufhalten aber danach ist ja auch mit dieser Serie Schluss. Was bleibt dann noch? Superman von Zack Snyder? Könnte arg danebengehen, und muss ich noch wirklich etwas über den unfassbar überflüssigen und kreativitätsamputierten Reboot von Spiderman sagen?

  • Fain5

    Fällt euch was auf? Die Comichelden die kein "Man" im Namen haben gehen unter :D

  • mckalla

    Was ist mit Thor? Thor und x-men waren dieses jahr eindeutig die besten Comicfilme ;-)

  • Laotse

    Ich fand THOR sehr viel besser als CAP, schließe mich mit Bedauern Roberts Kritik an.

  • Tobi-Wan

    Ich hatte ja ein peinlich-patriotisches Machwerk erwartet, nun isses offensichtlich einfach nur nen belangloser Film geworden. So oder so blöd. Ein Streifen, den keine Sau braucht... zu einem Held, der ebenfalls überflüssig ist.

    PS: Sehr gut geschriebene Kritik, Robert.

  • Fain5

    War Thor ein Erfolg? Und Men ist quasi die Mehrzahl von Man also zählen die dazu :D

  • sunx

    ich war beim lesen sehr amüsiert...gut geschriebene kritik!

  • Hongi

    Naja Tobi-Wan das Cap an sich blöd ist, steht da nicht. Denn das, was der Autor möchte, wird in den Comics thematisiert Cap vs. Amerika heute. Und das ist sehr gut gemacht.

    @Fain, was meinste mit Erfolg bzw. Untergang? Finanziell weiß ich nicht genau, wie es um Thor steht, aber was Kritiken angeht, ist er ja durchaus gelungen, auch bei Filmstarts. Und Cap Americas finanzieller Erfolg steht noch in den Sternen.

  • Angelina777

    @"Thor" Laut Box Office Mojo fast 450 M. $ Weltweit ÖÖ
    Zum Film:Erste Hälfte nicht schlecht,zweite öde.Trotzdem fand ich "Green Latern" schlechter und Thor um einiges besser.Diesen Film hätte man sich sparen können 4-5/10 Freuen wir uns auf "Dark Knight Rises" und "Iron Man 3" PS:Klasse FS Kritik ;-)

  • koala85

    Also ich hab nicht vor den Film zu gucken (es seidenn ich werd mal echt extreme Langeweile haben) und hab auch keine Ahnung von dem Comic, kann mich deshalb mal wer aufklären bitte? Also der Typ kommt in so ne Maschine und der Papa vom Ionman jagt dem innerhalb von ein paar Sekunden mal eben 200 Eiweiss-Shakes rein. Dann bastelt er sich ein kleines kugelsicheres Schild und schnappt sich ne Pistole. Und dann isser auf einmal ein "unbesiegbarer Supersoldat"?? Ich mein was kann der eigentlich so besonderes? Spiderman kann lustige Fäden aus seiner Hand schiessen und offenbar ziemlich gut turnen, Batman scheint nen McGyver im Keller von Wayne Enterprises zu beschäftigen und hat Asche ohne Ende... ebenso wie Ironman, nur dass der auch noch seine coole fliegende Megarüstung (mit eingebauten Star-Trek-Trägheitsdämpfern, die ihm erlauben bei einem Bremsweg von nur einem Meter unbeschadet von Tempo 500 auf 0 zu kommen) hat. Aber was kann dieser Captain America? Ich sehe den Grund für den Hype nicht, ist das Amerika-Kostüm wenigstens kugelsicher? Ich mein so ein Schild ist ja ziemlich dämlich damit wär er schon vor 2000 Jahren aus der Mode gewesen. Wirklich sorry wenns im Film dann irgendwie alles einen Sinn ergibt ich hab ihn echt nicht gesehen, es wirkt nur alles so komisch...

  • Krapfen Mann

    Der film war so schlecht, es ist nun schon der 2. Film wo ich früher aus dem Kino gegangen bin. Unerträglich!

  • Gumpert

    Dieser Film ist definitiv öde, lieblos und uninteressant. America im Allgemeinen benötigt wohl derart hurrapatriotische Durchhalteparolen und Abziehbilder, sowas kennen wir ja auch aus unser eigenen Geschichte. Läßt für "Avengers" böse Befürchtungen aufkommen und sorgt für Vorfreude auf "Dark Knight Rises".

  • Orienttiger

    naja etwas zuviel kitsch für mein gemüt
    z.b die Szene wo die eine frau im archiv für alle frauen aus Amerika sich bedanken möchte und ihn küsst usw

    aber den film kann man sich durchaus anschauen, besser als Green lantern, aber Thor war um einiges besser

Kommentare anzeigen
Back to Top