Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Dead Man
     Dead Man
    4. Januar 1996 / 2 Std. 01 Min. / Western, Drama
    Von Jim Jarmusch
    Mit Johnny Depp, Gary Farmer, Crispin Glover
    Produktionsländer USA, Deutschland, Japan
    Zum Trailer
    User-Wertung
    4,0 131 Wertungen - 47 Kritiken
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Im Jahr 1876 reist der junge William Blake (Johnny Depp) mit dem Zug von Cleveland in den amerikanischen Westen. Bei einem Feuergefecht wird er schwer verletzt, auf sich allein gestellt, bricht Blake zusammen und entrinnt nur knapp dem Tod, als ihn der etwas merkwürdige, ausgestoßene Indianer Nobody (Gary Farmer) findet. Der versucht Blakes Wunden zu versorgen, kann aber die Kugel, die in seiner Brust steckt, nicht entfernen. Da er ihn für eine Reinkarnation des verstorbenen, gleichnamigen Malers und Dichters hält, dessen Werke er in England kennen gelernt hat und verehrt, reist er fortan zusammen mit Blake. Dabei führt sie ihr Weg abwechselnd durch komische und gewaltsame Situationen, während die Zahl ihrer Verfolger stetig ansteigt...
    Verleiher STUDIOCANAL Home Entertainment Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1995
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 9 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Schwarz-Weiß
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Dead Man
    Dead Man (DVD)
    Neu ab 5.59 €
    Dead Man
    Dead Man (Blu-ray)
    Neu ab 7.79 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Dead Man
    Von Ulrich Behrens
    Der Mensch des Menschen Wolf ... „To see a world in a grain of sand, And a heaven in a wild flower, Hold infinity in the palm of your hand, And eternity in an hour. A robin redbreast in a cage Puts all heaven in a rage. A dove-house fill'd with doves and pigeons Shudders hell thro' all its regions. A dog starv'd at his master's gate Predicts the ruin of the state. A horse misused upon the road Calls to heaven for human blood. Each outcry of the hunted hare A fibre from the brain does tear.“ [1] Wege, die sich kreuzen oder auch nicht. Strecken, die zurückgelegt werden. Endlos scheinende Wege, durch eine Wildnis, die keine mehr ist, durch eine Zivilisation, die etwas auf sich hält, vor allem auf ihre kulturelle Hybris gegenüber allem, was nicht weiß, nicht europäisch, nicht indianisch und nicht schwarz ist. Wege, die zu nichts zu führen scheinen – in einem „kulturell ers...
    Die ganze Kritik lesen
    Dead Man Trailer OV 2:35
    Dead Man Trailer OV
    6101 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Johnny Depp
    Rolle: William Blake
    Gary Farmer
    Rolle: Nobody
    Crispin Glover
    Rolle: Train Fireman
    Lance Henriksen
    Rolle: Cole Wilson
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Alpha78
    Alpha78

    User folgen 9 Follower Lies die 130 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 24. April 2010
    Skuril, hintergründig, Kult.
    Kino:
    Anonymer User
    3,5
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Mit "Dead Man" ist Regisseur Jim Jarmusch ein wahrhaft außergewöhnlicher Western gelungen, der das Publikum mit Sicherheit spalten dürfte! Die Geschichte des unfreiwillig zum Outlaw werdenden Buchhalters William Blake ist komplett in Schwarz-Weiß gehalten, was gleich zu Beginn eine besondere und vor allem eigene Atmosphäre schafft. Dazu kommt noch Jarmuschs Erzählstil, der teilweise einfach nur sekundenlang Bilder einblendet und dann wieder ...
    Mehr erfahren
    crimson
    crimson

    User folgen 3 Follower Lies die 80 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 24. November 2010
    Puuuhh...was für ein Film. Ein Mann der alles verloren hat, gibt sein letztes Geld für eine Zugfahrt aus, die ihn am Ende an einen Ort bringen wird, der für ihn der Anfang vom Ende ist. Er ist tot, und begibt sich trotzdem, gehetzt von Möchelmördern, auf eine Odysse des "Akzeptierens". Hört sich nach schwerer Kost an? Ist es auch. "Dead Man" ist sowas von weit weg allen Mainstreams, dass man diesen Film nicht mal mehr am Horizont erkennen ...
    Mehr erfahren
    Erazzerhead
    Erazzerhead

    User folgen Lies die 9 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Ein scheinbar braver Mann, will mit dem Zug in eine Kleinstadt reisen um dort eine ihm angebotene Festanstellung anzutreten, dort angekommen muss er jedoch feststellen, das sein Platz zwischenzeitlich jemand anderem vergeben wurde, nach einer Reihe nicht allzu erfreulicher Ereignisse, wird der Mann namens William Blake angeschossen, und vom korpulenteren und poetisch veranlagten Indianer Nobody aufgenommen. Zusätzlich zu seiner schweren Wunde ...
    Mehr erfahren
    47 User-Kritiken

    Bilder

    14 Bilder

    Aktuelles

    Die 50 besten Filme des Jahres 1995
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 3. März 2017
    Quiz für Superfans: Wer von euch kann alle Filme aufzählen, in denen Johnny Depp gestorben ist?
    NEWS - Im Kino
    Donnerstag, 17. März 2016
    Wer ohne Hilfe alle herausbekommt, darf sich guten Gewissens Superfan schimpfen...
    Was für ein geiles Kinojahr war denn bitte 1995? Diese 50 Filme werden 20 Jahre alt!
    NEWS - Bestenlisten
    Montag, 2. November 2015
    Was meint ihr: Kann 2015 da mithalten?
    8 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top