Mein FILMSTARTS
    Scream 4
    Scream 4
    Starttermin 5. Mai 2011 (1 Std. 50 Min.)
    Mit Neve Campbell, David Arquette, Courteney Cox mehr
    Genres Horror, Thriller
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,3 6 Kritiken
    User-Wertung
    3,2 351 Wertungen - 41 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Es ist Jahre her, dass Sidney (Neve Campbell) zuletzt in Woodsboro war. Ihre traumatischen Erlebnisse hat sie inzwischen als erfolgreiche Autorin in Buchform verarbeitet. Die Lesereise zu ihrem neuesten Buch führt sie an den Ort der Mordserien zurück. Erwartet wird sie unter anderem von Ex-Sheriff Dewey (David Arquette) und Journalistin Gale (Courteney Cox), die inzwischen verheiratet sind. Doch just zu dieser Zeit steht auch das Jubiläum der damaligen Morde an - und erneut tötet jemand unter dem schwarzen Gewand und der weißen Geistermaske mehrere Menschen in Woodsboro. Aber die Horrorfilmregeln sind nicht mehr dieselben wie damals: Es gibt neue Opfer, neue Ziele, neue Schreie! Der Mörder lehnt seine Taten nun an "Stab" an, der Film, in dem die erste Mordserie verarbeitet worden war. Er macht es seinen Opfern aber nicht so einfach. Wenn die alten Bekannten die Identität des Killers lüften und ihn aufhalten wollen, müssen sie die Regeln des 21. Jahrhunderts beherzigen...
    Verleiher Wild Bunch Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2011
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 9 Trivias
    Budget 40 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Scream 4 [DVD] [UK Import]
    Scream 4 [DVD] [UK Import] (DVD)
    Neu ab 7.41 €
    Scream 4
    Scream 4 (DVD)
    Neu ab 1.95 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Scream 4
    Von Björn Helbig
    „Was ist dein Lieblingshorrorfilm?" – Welcher Kinokundige erinnert sich nicht an diese fast schon legendäre Frage und den Film, mit dem Wes Craven ein ganzes Genre im Jahr 1996 auf ein neues Level hob und ihm einen ordentlichen Erfolgsschub verpasste. Mit „Scream" nahm der Regisseur die Regeln des Slasher-Horrors auf's Korn, die er selber mit Werken wie „Nightmare - Mörderische Träume" und „Hügel der blutigen Augen" wesentlich mitdefiniert hatte, und schuf ein blutig-augenzwinkerndes, selbstreferenzielles Genre-Manifest und eine Hommage an die Klassiker des Horror-Kinos gleichermaßen. Dieses originelle Spiel mit den bekannten Elementen erfreute vor allem die Fans, denen das immer gleiche Strickmuster der Slasher-Filme längst in Fleisch und Blut übergegangen war. Mit den Fortsetzungen „Scream 2" und „Scream 3" lieferte Craven weitere erfolgreiche Variationen, während unzählige Trittbrettf...
    Die ganze Kritik lesen
    Scream 4 Trailer DF 2:30
    Scream 4 Trailer DF
    338 162 Wiedergaben
    Scream 4 Trailer OV 2:34
    22 907 Wiedergaben
    Scream 4 Trailer (2) OV 2:34
    35 177 Wiedergaben
    Scream 4 Teaser OV 1:30
    38 363 Wiedergaben
    Scream 4 Teaser (2) OV 0:33
    733 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Interviews 1 - Englisch 4:51
    Interviews 1 - Englisch
    9 038 Wiedergaben
    Alle 10 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Neve Campbell
    Rolle: Sidney Prescott
    David Arquette
    Rolle: Dwight "Dewey" Riley
    Courteney Cox
    Rolle: Gale Weathers
    Emma Roberts
    Rolle: Jill Kessler
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    sisasam011
    Hilfreichste positive Kritik

    von sisasam011, am 20/06/2010

    5,0Meisterwerk
    Hammer seit 10 Jahren warte ich darauf.! Scream ist einfach geil!!
    Marcelluz Wallace
    Hilfreichste negative Kritik

    von Marcelluz Wallace, am 21/04/2011

    0,5katastrophal
    Also Scream(4): Der Anfang gleicht allen anderen Teilen und bietet,ausser Teeniegemätzel,nichts neues.Wes Craven ...
    Weiterlesen
    Alle User-Kritiken
    12% (5 Kritiken)
    32% (13 Kritiken)
    29% (12 Kritiken)
    12% (5 Kritiken)
    0% (0 Kritik)
    15% (6 Kritiken)
    Deine Meinung zu Scream 4 ?
    41 User-Kritiken

    Bilder

    21 Bilder

    Wissenswertes

    Differenzen mit Autor Kevin Williamson

    Kevin Williamson, Autor und Miterfinder der „Scream“-Reihe, ließ gen Release des Films anklingen, dass er mit dem Gesamtergebnis nicht zufrieden sei. Der Grund: die Produzenten Bob Weinstein und Harvey Weinstein heuerten Ehren Kruger (Autor von „Scream 3“) an, das Drehbuch von Williamson zu überarbeiten. Regisseur Wes Craven betonte öffentlich aber wiederholt, dass die ganzen Ideen, die Story und das gesamte Konzept von Williamson stammen und Kru... Mehr erfahren

    Heimlicher Auftritt groß angekündigt

    Regisseur Wes Craven hat eine Cameo-Rolle. Im Juni 2010 stellte er seinen Followern auf Twitter die Frage, worin sein Cameo-Auftritt bestehen sollte.

    Ein CGI-Messer

    Zum ersten Mal stammt das Messer von Killer Ghostface aus dem Computer. Wes Craven wollte kein Requisitenmesser nutzen, die aus Gummi und Pappmaschee und beweglich sind.
    9 Trivia

    Aktuelles

    Nach "Halloween"-Erfolg: Blumhouse zieht neue "Scream"- und "Hellraiser"-Filme in Betracht
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 19. Februar 2019
    Nach dem erfolgreichen „Halloween“-Sequel von 2018 möchte Jason Blum die Reihe fortsetzen und es nicht nur bei dieser Wiederbelebung...
    "Black Mask" statt "Pulp Fiction": Diese 15 berühmten Filme hätten fast einen ganz anderen Titel gehabt
    NEWS - Reportagen
    Donnerstag, 8. Juni 2017
    Vielleicht liegt es daran, dass wir uns inzwischen so sehr an die Titel gewöhnt haben, aber trotzdem sind wir klar der Meinung,...
    35 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • Marsellus Wallace
      sehr gelungene fortsetzung der reihe und zusammen mit dem 2. die beste fortsetzung.
    • Jaqueline Jecki
      wo kann ich den Film den noch sehn??
    • VinDiesel
      Ich finde ihn besser als Teil 3,2 aber Teil 1 bleibt unerreicht
    • thomas2167
      Die ersten 3 Scream Filme dand ich als augenzwinkernde Horror-Schlitzer-Thriller Parodie eigentlich recht gut.Aber dieser 4.Teil ist ein Film aus der Rubrik: "wo die Welt nicht braucht"...Zum Glück ist die Original Campbell-Arquette-Cox Besetzung mit am Start sonst würde Teil 4 ja total im Mittelmaß verschwinden... diese aber retten ihn in die Sparte "kann man mal anschauen"..."MUSS ES ABER NICHT" - das liegt dran das nicht wirklich viel neues passiert , nach ca 30 Minuten ist es den Zuschauer irgendwie egal wen der Maskenman durch Woodsboro jagt und absticht...Also bitte keinen Teil 5 - und wenn doch dann nach einer Frischzellenkur mit coolen Drehbuch , einer einigermaßen nachvollziehbaren Handlung bzw Geschichte und evtl neuen unverbrauchten Gesichtern...Teil 4 jedenfalls find ich langweilig : er gruselt nicht , er schockt nicht , er macht keinen Spass , er ist einfach nur langweilig und ich war froh wo endlich Schluss war...
    • Nick5414
      Warum wurden eigentlich die deutschen Pressewertungen wieder rausgenommen?
    • korkell
      Ich weiß nicht was ihr habt, Scream war niemals echter Horror, sondern eine augenzwinkernde Satire auf das Genre im Thrillergewand. War dieser Teil überflüssig? Ja! Strotzt er voller Loglöchern? Oh Ja! Und? Mir hat er unglaublich Spaß gemacht vor allem der Anfang indem in einer Szene aus "Stab" zwei Mädchen die Machart der Saw Filme zerlegen wobei sie mir einerseits direkt aus der Seele sprechen und andererseits alle Standartargumente (so richtig sie sein mögen) der Kritiker auf den Punkt bringen. Genau wie Gags im späteren Verlauf, Regisseur von Stab 1 war also Robert Rodiquez? Keine Sau hat gelacht, hat wohl keiner verstanden...natürlich hat der Film sich selbst zitiert oder selbst kopiert wie mans sehen will, jedoch frage ich mich was die Kinobesucher die hier rummotzen denn von Scream erwartet haben? Neues Kostüm? Neue Waffe? 3 Killer und das ganze ohne Sidney im Urwald? Ich fand ihn amüsant, manchmal spannend, sehr unterhaltsam und kurzweilig, hat meine anfangs katastrophalen Erwartungen bei weitem übertroffen und die 3,5 Sterne absolut verdient.
    • Bunbary
      Hab den Film jetzt zum 2. mal gesehen und bin immer noch sehr zufrieden. Klar steht der 1. außer Konkurenz, und auch der 2. wird nicht ganz erreicht, aber es ist eine gelungene Fortsetzung die wirklich spaß gemacht hat und ungleich besser als der schwache 3er ist. Kaum ist Williamson wieder da läuft die Sache halt
    • QuintusDias1994
      Find schon lustig wie der Schnitt der Userwertungen durch einige "Kenner" verfälscht wird, die nen halben Stern geben.Scre4m ist der beste Slasher seit Jahren und es scheint als könnte Craven auf jeden Fall noch eine 2. Trilogie drehen die klasse ist, wenn sie ihm denn finanziert wird.
    • IMATZ
      War gestern in der Premiere und war nicht ganz so angetan. Hatte die Woche über die ganze Trilogie nochmal geschaut, daher fällt mir ein Vergleich relativ leicht. Scream 4 reiht sich weitestgehend bei den vorherigen Teilen ein und bietet die gewohnte Herangehensweise, wagt allerdings auch wenig neues. Teil 3 gefällt mir entgegen des allgemeinen Tenors aber insgesamt am Besten von allen! Für Fans der Reihe also sicherlich sehenswert. Wer aber mit den vorherigen Teilen schon nichts anfangen konnte, für den ist Scream 4 sicherlich ein Film, den die Welt nicht braucht!
    • 5414nick
      @Maxeirl Scream 4 ist besser als teil 4?? hää =D
    • Maxeirl
      Also besser als Teil 4 ist er allemal.
    • Filmoguck
      Scream 4. Bei diesem Namen möchte man fragen: „Scream for what?“
    • Coconutpete
      Guter Film! Besser als Teil 3 und für mich auch besser als Teil 2.
    • Maxeirl
      Da freu ich mich jetzt aber, dass der doch so gut bewertet wurde.
    • grohmi
      Doch so viele Sterne ...
    • Fain5
      Genau das war auch die Scheisse beim 3.Teil: Williams hat gefehlt!Aber noch ne Frage bezüglich des Mörderratens. Kann man denn anhand von Hinweisen überhaupt darauf kommen wer der Mörder ist oder wird es wie in Teil 2 erst alles zum Schluss aufgeklärt warum es gerade der oder die ist? Denn dann kann man sich das "mitraten" ja eigentlich sparen.
    • EddieDean
      Die FS-Kritik ist mal wieder flach wie Holland.
    • 5414nick
      Juhu :) 3,5/5 ->muss ich rein!
    • The_Crowe
      Warum? Kasper Hauser war eingesperrt und hatte keine andere Möglichkeit. Jeder muss mal anfangen - und das mit dann mit "Scream" zu tun ist ja nun so als hätte er sein erstes Mal mit einem Porno Starlett gehabt ;-)
    • ParanoidAndroid
      [quote]Teil 1 war der erste Horrorfilm, den ich je gesehen habe[/quote]Diese Tatsache macht mich ähnlich traurig, wie jene, daß Kasper Hauser erst mit 16 Jahren, nach der Freilassung aus dem Verlies, seinen ersten Baum sah...
    Kommentare anzeigen
    Back to Top