Mein FILMSTARTS
Venom
20 ähnliche Filme für "Venom"
  • Death Race 2

    Death Race 2

    4. März 2011 / 1 Std. 40 Min. / Action, Thriller, Sci-Fi
    Von Roel Reiné
    Mit Luke Goss, Lauren Cohan, Sean Bean
    In dem gefährlichsten Gefängnis der Welt, Terminal Island, ist ein neues Spiel entbrannt. Die ultimative Reality-Show: Death Race. Die Regeln des Adrenalin geladenen Spiels sind einfach: Fahren – oder sterben! Als der verurteilte Cop-Mörder Carl Lukas (Luke Goss) erfährt, dass ein Preis auf seinen Kopf ausgesetzt wurde, ist seine einzige Hoffnung zu überleben, das brutale Todesrennen gegen eine Armee von kaltblütigen Killern mit tödlichen Rennmaschinen!
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    2,5
  • Stargate: The Ark of Truth - Die Quelle der Wahrheit

    Stargate: The Ark of Truth - Die Quelle der Wahrheit

    2. Mai 2008 / 1 Std. 42 Min. / Abenteuer, Fantasy, Sci-Fi
    Von Robert C. Cooper
    Mit Ben Browder, Amanda Tapping, Christopher Judge
    In der Fortsetzung der Fernsehserie "Stargate Kommando SG-1" führt das SG-1-Team um Lt. Col. Cameron Mitchell (Ben Browder) die Menschheit in den Kampf gegen die Ori. Deren Armeen planen den finalen Schlag gegen die Erde. Die letzte Hoffnung, die Feinde doch noch zu besiegen, liegt in der Lade der Wahrheit (engl.: "Ark of Truth"), einem mächtigen Artefakt. Doktor Daniel Jackson (Michael Shanks) ist überzeugt, dass die Lade der Wahrheit sich in der Heimatgalaxie der Ori befindet. SG-1 geht an Bord der Odyssey und bricht in die weit entfernte Galaxie auf. Da das Internationale Aufsichtsgremium der Erde einen eigenen Plan verfolgt, trifft das Team auf einen zusätzlichen gefährlichen Gegner.
    User-Wertung
    3,5
  • Stargate: Continuum

    Stargate: Continuum

    12. September 2008 / 1 Std. 38 Min. / Sci-Fi
    Von Martin Wood
    Mit Michael Shanks, Christopher Judge, Ben Browder
    Zum zweiten Mal nach „The Ark of Truth“ wird die Serie Stargate Kommando SG-1 in Spielfilmlänge fortgesetzt. Während SG-1 der Exekution von Ba’al (Cliff Simon) – dem letzten verbleibenden Goa’uld Systemlord – beiwohnt, lösen sich Teal’c (Christopher Judge) und Vala (Claudia Black) auf unerklärliche Art und Weise in Luft auf. Carter (Amanda Tapping), Daniel (Michael Shanks) und Mitchell (Ben Browder) reisen zu einer Welt, wo die Geschichte geändert und das Stargate-Programm aus der Zeitlinie herausgelöscht wurde. Bei dem Versuch, die Verantwortlichen über die Vorfälle aufzuklären, erreicht eine Flotte von Goa’uld-Mutterschiffen den Orbit – angeführt von Ba’al, seiner Königin, Katesh (Vala) und seinem ersten General, Teal’c. SG-1 muss deshalb das Stargate finden und die Dinge wieder in Ordnung bringen, bevor die Welt von den Goa’uld versklavt wird.
    User-Wertung
    3,4
  • Animatrix

    Animatrix

    2. Juni 2003 / 1 Std. 42 Min. / Animation, Sci-Fi
    Von Mahiro Maeda, Yoshiaki Kawajiri, Shinichirô Watanabe
    Mit Akio Ohtsuka, Clayton Watson, Pamela Adlon
    In 9 Animationskurzfilmen haben die Wachowski-Brüder Lücken im Matrix-Universum gefüllt, die in den drei Spielfilmen der Sasga nicht ausformuliert werden konnten. So erzählen sie vom letzten Flug der Osiris, deren Besatzungsmitglieder die in Zion lebenden Menschen vor dem Angriff der Maschinen warnen wollen, klären über die Hintergründe auf, die zur Rebellion der Maschinen führten, zeigen die kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Menschen und Maschinen, an deren Ende die aktuelle Situation mit der Unterjochung der Menschen steht, und liefern kleine Episoden, die das Profil des Matrix-Universums ein wenig schärfen. Dazu zählen ein Detektivabenteuer, ein wundersamer Ort jenseits der etablierten Regeln aus Realität und Scheinrealität und ein verzweifelter Versuch, die Matrix hinter sich zu lassen.
    User-Wertung
    3,4
  • Scorpion King: Aufstieg eines Kriegers

    Scorpion King: Aufstieg eines Kriegers

    28. August 2008 / 1 Std. 49 Min. / Abenteuer, Action
    Von Russell Mulcahy
    Mit Michael Copon, Randy Couture, Karen David
    In jungen Jahren wird Mathayus (Michael Copon) Zeuge des Todes seines Kriegervaters. Doch Papa stirbt nicht auf natürliche Weise - ein Schwarm Skorpione rafft ihn dahin! Verantwortlich dafür ist der Schwarzmagier Sargon (Randy Coutur), Befehlshaber der königlichen Leibgarde, der auf Insubordination ausgesprochen biestig reagiert. Zum jungen Mann gereift, tritt Mathayus das Erbe seines Vaters an und lässt sich zum Skorpionkrieger ausbilden. Ungünstigerweise ist er damit ausgerechnet Sargon die Treue schuldig, denn der ist inzwischen zum König aufgestiegen. Klar, dass der hitzige Jungspund davon wenig hält und das Weite sucht. Unterwegs trifft er auf seine Jugendfreundin Layla (Karen David) und den griechischen Poeten Pollux (Andreas Wisniewski), der Mathayus ein Geheimnis anvertraut: Tief im Hades liegt ein besonderes Zauberschwert, dessen Macht selbst Sargon nicht gewachsen ist...
    User-Wertung
    2,3
    Filmstarts
    1,5
  • Catwoman

    Catwoman

    17. August 2004 / 1 Std. 44 Min. / Fantasy, Action
    Von Pitof
    Mit Halle Berry, Benjamin Bratt, Sharon Stone
    Die schüchterne Patience Phillips (Halle Berry) versucht, es jedermann recht zu machen. Durch Zufall stößt sie auf eine Verschwörung ihrer eigenen Chefin Laurel Hedare (Sharon Stone), sie gerät in Gefahr und wird neu geboren: mit der Kraft, Schnelligkeit, Agilität und extremen Wahrnehmungsfähigkeit einer Katze. Als Catwoman kennt Phillips fortan nur ein Ziel. Sie will unbedingt herausfinden, wer sie in jener Nacht getötet hat. Dabei kommt sie auch immer mehr hinter das Geheimnis von Laurel Hedare. Da sich Hedare gegen Catwomans Versuche wehrt, ihr das Handwerk zu legen, bringen die Nachforschungen die Superheldin in Gefahr. Die skrupellose Hedare schafft es schließlich sogar, Catwoman in Misskredit zu bringen. Aber diese gibt nicht auf und kämpft bis zum letzten Atemzug für die Gerechtigkeit.
    Pressekritiken
    1,9
    User-Wertung
    1,6
    Filmstarts
    1,5
  • Supergirl

    Supergirl

    22. März 1985 / 1 Std. 54 Min. / Action, Fantasy
    Von Jeannot Szwarc
    Mit Faye Dunaway, Helen Slater, Hart Bochner
    Weil Kara Zor-El (Helen Slater) auf ihrem Heimatplaneten Krypton mit der Energiequelle der Stadt Argo City spielt und diese durch einen dummen Unfall auf die Erde gelangt, reist das junge Mädchen dem Kristall nach. Auf der Erde ist der mächtige Kristall der Hexe Selena (Faye Dunaway) in die Hände gekommen, die nun endlich ein Mittel hat, um ihre finsteren Pläne durchzuführen.In der neuen Umgebung gibt sich Kara als Schulmädchen Linda Lee aus. Außerdem nutzt sie ihre Supermächte, die sie durch die Sonne erhält, um Selena zu stoppen. Als Supergirl nimmt sie den Kampf auf. Doch seit Selena mit dem Kristall ausgestattet ist, ist sie eine sehr mächtige Zauberin, deren Kräfte sogar dem fliegenden und extrem starken Supergirl ebenbürtig sind. Da Magie für die Heldin eine sehr große Gefahr darstellt, wird es für Supergirl ziemlich ungemütlich...
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    2,8
    Filmstarts
    1,0
  • Immer Ärger mit 40

    Immer Ärger mit 40

    14. März 2013 / 2 Std. 14 Min. / Komödie
    Von Judd Apatow
    Mit Paul Rudd, Leslie Mann, John Lithgow
    Pete (Paul Rudd) und Debbie (Leslie Mann) werden 40 und müssen sich mit ihren Kindern, der achtjährigen Charlotte (Iris Apatow) und der 13-jährigen Sadie (Maude Apatow), ihrer Ehe und dem Älterwerden herumschlagen. Dabei schreckt das Ehepaar auch nicht vor exzessivem Sport, gefälschten Geburtstagsdaten beim Arzt und körperlichen Auseinandersetzungen mit zickigen Müttern auf dem Schulhof zurück. Pete wird klar, dass er in einem vollkommen weiblichen Haushalt lebt und fühlt sich in seiner Rolle als Hahn im Korb nicht wirklich wohl. Als er versucht, seine Plattenfirma Unfiltered Records über Wasser zu halten, müssen er und Debbie lernen, einander zu vergeben, zu vergessen und den Rest ihres Lebens zu genießen... bevor sie sich gegenseitig an die Gurgel gehen.Loses Sequel-Spin-Off zu Judd Apatows "Beim ersten Mal".
    Pressekritiken
    3,6
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,5
  • Männertrip

    Männertrip

    2. September 2010 / 1 Std. 49 Min. / Komödie, Musik
    Von Nicholas Stoller
    Mit Jonah Hill, Russell Brand, Sean Combs
    Spin-Off zu Nie wieder Sex mit der Ex. Aaron Green (Jonah Hill) ist Angestellter bei einer Plattenfirma und muss sicherstellen, dass die durchgeknallte und unkooperative britische Rock-Legende Aldous Snow (Russell Brand) es rechtzeitig zu seinem Comeback-Konzert schafft. Dabei erleben die beiden allerhand verrückte Abenteuer. Aaron fliegt nach London und soll Snow innerhalb von 72 Stunden pünktlich zum Revival-Konzert in L.A. abliefern. Aber der Rockstar pflegt seine Allüren und hält Aaron von der ersten Minute an auf Trab: Der Geleitschutz hat keine andere Wahl als mitzufeiern, um Aldous nicht zu verärgern...
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    2,5
  • M*A*S*H

    M*A*S*H

    Kein Kinostart / 1 Std. 56 Min. / Komödie, Kriegsfilm
    Von Robert Altman
    Mit Donald Sutherland, Elliott Gould, Tom Skerritt
    Wenige Kilometer von der koreanischen Front entfernt, befindet sich in einer abgelegenen bergigen Gegend das Mobile Army Surgical Hospital - ein mobiles Feldlazarett, das im Allgemeinen nur MASH genannt wird. Zwischen Baracken, Zelten, Zäunen und notdürftig gebauten Kranken- und Operationsstationen verkündet Sgt. Major Vollmer (David Arkin), die neuesten Meldungen über einen Lautsprecher. Dabei verzettelt sich der junge Soldat des öfteren, bricht ab, verkündet unwichtiges Zeug oder verhaspelt sich. Überhaupt wirkt das gesamte Geschehen im Lazarett eher dem auf einer größeren Party zum 4. Juli, ähnelt einem Betriebsfest, auf dem Alkohol fließt und Drogen im Umlauf sind, die Beteiligten ihre Scherze machen, Männer hinter Kolleginnen her sind usw. Wenn die drei Ärzte Hawkeye (Donald Sutherland), Trapper (Elliott Gould) und Duke (Tom Skerritt) zwischendurch einmal operieren, wirkt dies, als ob eine Party ab und an durch geschäftliche Telefonanrufe unterbrochen wird. Danach geht man wieder zum Feiern und zum Spaßen über.
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    5,0
  • TinkerBell - Die Suche nach dem verlorenen Schatz

    TinkerBell - Die Suche nach dem verlorenen Schatz

    12. November 2009 / 1 Std. 15 Min. / Animation
    Von Klay Hall
    Mit Allison Roth, Angela Bartys, Mae Whitman
    Das neue Feen-Abenteuer der TinkerBell-Reihe spielt im Herbst, wenn die Feen auf der Erde die Farben der Blätter ändern, die Kürbisse pflegen und den Gänsen helfen für den Winter in den Süden zu fliegen. Die kreative und handwerklich begabte Fee Tinkerbell ist auserwählt, das prachtvolle Herbst-Zepter zu entwerfen, das von einem einzigartigen Mondstein geziert wird. Durch diesen entsteht zauberhafter blauer Feenstaub, den alle Feen dringend benötigen, um den Jahreszeitenwechsel vorzubereiten. Als Tinkerbell nach einem heftigen Streit den Mondstein zerbricht, ist der Beginn der goldenen Jahreszeit in ernsthafter Gefahr. Um die Herbst-Zeremonie retten zu können, begibt sie sich auf die Suche nach dem geheimnisvollen Spiegel von Incanta, der einer Sage zufolge seinem Besitzer einen einzigen Wunsch gewährt...
    User-Wertung
    3,3
  • Buffy, der Vampirkiller

    Buffy, der Vampirkiller

    11. April 2002 / 1 Std. 26 Min. / Komödie, Horror
    Von Fran Rubel Kuzui
    Mit Kristy Swanson, Donald Sutherland, Paul Reubens
    Bevor die Serie "Buffy" 1997 startete, entwickelte Drehbuchautor Joss Whedon den gleichnamigen Film.Teenagerin Buffy (Kristy Swanson) entdeckt, dass sie eine Auserwählte ist, die gegen düstere Vampire ins Feld ziehen soll. Statt um schicke Klamotten, Jungs und Cheerleading, dreht sich ihr Leben nun vor allem darum, den bösen Vampiren einen Pflock ins Herz zu stoßen. Unter der Aufsicht ihres sogenannten Wächters Merrick Jamison-Smythe (Donald Sutherland) wird sie zu einer Kämpferin für das Gute und steht bald ihrem Gegenspieler gegenüber, einem narzisstisch veranlagten Meistervampir (Rutger Hauer). Aber bevor sich Buffy dem großen Kampf stellen kann, muss sie erst einmal Grundlagenwissen über Vampire büffeln und ein hartes Training absolvieren. Denn nur eine kampfsporterprobte Jägerin hat überhaupt eine Chance, die Welt vor dem Bösen zu beschützen. Zum Glück kann sich Buffy dabei nicht nur auf ihren Mentor Merrick, sondern auch auf Mitschüler Oliver Pike (Luke Perry) verlassen...
    User-Wertung
    2,8
  • Beauty shop

    Beauty shop

    Kein Kinostart / 1 Std. 45 Min. / Komödie
    Von Bille Woodruff
    Mit Octavia Spencer, Queen Latifah, Djimon Hounsou
    Gina Norris (Queen Latifah) ist weit weg vom Barbershop – sie lebt jetzt in Atlanta, wo sie in einem feinen Friseursalon neue Haartrends kreiert. Aber ihr egozentrischer Chef Jorge Christophe (Kevin Bacon) hat unentwegt was an ihrer Arbeit auszusetzen, sodass Gina eines Tages beschließt, ihre eigene Chefin zu werden. Der Einstieg in die Selbstständigkeit läuft zunächst ganz gut, denn ein passendes Lokal ist schnell gefunden und nach der Renovierung ist daraus ein hübscher, kleiner Salon entstanden. Aber aller Anfang ist gewöhnlich schwer. Deswegen dauert es nicht lang, bis erste Probleme auftauchen, die Gina und ihre Mitarbeiter, darunter auch ihre Stiefschwester Darnelle (Keshia Knight Pulliam), noch relativ einfach bewältigen können. Doch am Horizont ziehen noch dunklere Wolken auf, die Ginas ganz Kraft beanspruchen, möchte sie sich dauerhaft etablieren.
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,3
  • Die Tribute von Panem 3 - Mockingjay Teil 1

    Die Tribute von Panem 3 - Mockingjay Teil 1

    20. November 2014 / 2 Std. 03 Min. / Action, Drama, Sci-Fi
    Von Francis Lawrence
    Mit Jennifer Lawrence, Josh Hutcherson, Liam Hemsworth
    Nachdem Katniss (Jennifer Lawrence) erfahren musste, dass ihr Heimat-Distrikt 12 vollständig zerstört wurde, begibt sie sich dorthin, um die Ausmaße selbst in Augenschein zu nehmen. Bis auf die Unterkünfte für die Sieger der Spiele wurde der gesamte Bezirk von der Regierung in Schutt und Asche gelegt, allein der Familienkater Butterblume hat überlebt. Katniss bringt das Tier in ihr neues Zuhause: Distrikt 13. Dessen Bewohner leben im Untergrund, besitzen Kernwaffen und stehen der Regierung feindlich gegenüber. Katniss ist noch immer das Gesicht der Revolution, der auch ihr Freund Gale Hawthorne (Liam Hemsworth) angehört. Sie weigert sich aber anfänglich, an Propaganda-Aktionen für den Aufstand teilzunehmen, da sie um das Leben von Peeta (Josh Hutcherson) fürchtet. Der wird von der Regierung als Lockvogel eingesetzt und warnt in einer Sondersendung die Revolutionäre vor einem Militärschlag seitens der Regierung, sollten diese sich nicht ergeben. Auf das Versprechen hin, dass Peeta im Falle eines Sieges nicht bestraft wird und sie den Präsidenten des Kapitols selbst töten darf, willigt Katniss schließlich doch ein, den Revolutionären zu helfen.
    Pressekritiken
    3,4
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    4,0
  • Die Tribute von Panem 2 - Catching Fire

    Die Tribute von Panem 2 - Catching Fire

    21. November 2013 / 2 Std. 26 Min. / Action, Drama, Sci-Fi
    Von Francis Lawrence
    Mit Jennifer Lawrence, Josh Hutcherson, Liam Hemsworth
    Zusammen mit ihrem Freund Peeta (Josh Hutcherson) hat die 17-jährige Katniss (Jennifer Lawrence) es geschafft, die gefährlichen Hungerspiele zu überleben. Der Lohn: Ein eigenes Haus in ihrem Heimatdistrikt 12 und eine gute Lebensmittelversorgung für sie und ihre Familie. Die grausame Regierung unter Präsident Snow (Donald Sutherland) in der Hauptstadt, dem Kapitol, zwingt die beiden Gewinner jedoch, für Propagandazwecke zu posieren und weiterhin so zu tun, als wären sie ein Liebespaar. Während Peeta und Katniss durch die Distrikte touren müssen, werden sie Zeugen brutaler Gewalt der Ordnungskräfte gegen die Bevölkerung, sehen aber auch Anzeichen für eine nahende Rebellion. Für die Aufständischen ist Katniss eine Symbolfigur, daher beschließt Präsident Snow, die unbequeme Meisterjägerin bei den folgenden Hungerspielen entgegen der Tradition erneut teilnehmen zu lassen. Nun müssen sich Katniss und Peeta erneut dem Kampf ums Überleben stellen und auch in der Arena erwarten sie eine Menge Überraschungen. 
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    4,1
    Filmstarts
    3,5
  • Marvel's The Avengers

    Marvel's The Avengers

    26. April 2012 / 2 Std. 23 Min. / Action, Abenteuer, Sci-Fi
    Von Joss Whedon
    Mit Robert Downey Jr., Chris Evans, Mark Ruffalo
    Loki (Tom Hiddleston), Halbbruder des Donnergottes Thor (Chris Hemsworth) hat einen Weg gefunden zwischen den neun Welten zu reisen und macht sich mit einer Streitmacht auf, die Erde zu unterwerfen. Zu diesem Zweck ruft Nick Fury (Samuel L. Jackson), Kopf der geheimen Regierungsbehörde und Friedensorganisation S.H.I.E.L.D., die größten Helden der Welt zusammen. Nach seinem jahrzehntelangen Schlaf ist Captain America (Chris Evans) ohnehin unter S.H.I.E.L.D.s Aufsicht, die nah- und fernkampferpobten Auftragskiller Black Widow (Scarlett Johansson) und Hawkeye (Jeremy Renner) sind ebenfalls schon fester Bestandteil des Ensembles. Da die Lage ernst ist, wird auch der egozentrische Tony Stark alias Iron Man (Robert Downey Jr.) ins Team geholt, ebenso wie der Wissenschaftler Dr. Bruce Banner (Mark Ruffalo), der unter falschem Vorwand ins Team gelockt wurde. Das birgt allerdings einige Gefahren, denn wenn der gammaverstrahlte Doktor sich zu sehr aufregt, wird er zum unberechenbaren Hulk und auch die anderen Helden sind es nicht gewohnt im Team zu arbeiten.
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    4,3
    Filmstarts
    4,0
  • Guardians Of The Galaxy

    Guardians Of The Galaxy

    28. August 2014 / 2 Std. 01 Min. / Sci-Fi, Action
    Von James Gunn
    Mit Fahri Yardım, Chris Pratt, Zoe Saldana
    Peter Quill (Chris Pratt), der als Kind in den Achtzigerjahren von der Erde entführt wurde, hält sich für den größten Outlaw der Galaxie und nennt sich hochtrabend Star-Lord. Doch nachdem er eine geheimnisvolle Kugel gestohlen hat, steckt er plötzlich so richtig im Schlamassel, wird er das Opfer einer unerbittlichen Kopfgeldjagd. Ronan the Accuser (Lee Pace) hat es auf das Artefakt abgesehen und nichts Gutes damit im Sinn – die Ziele des mächtigen Bösewichts bedrohen die Sicherheit des Universums! Um dem hartnäckigen Ronan und seinen Schergen zu entgehen, ist Quill gezwungen, einen nicht gerade einfach einzuhaltenden Waffenstillstand mit einem Quartett von ungleichen Außenseitern einzugehen. Dazu gehören der waffenliebende Waschbär Rocket (gesprochen von Bradley Cooper), der Baummensch Groot (Stimme: Vin Diesel), die tödliche und rätselhafte Gamora (Zoe Saldana) und der rachsüchtige Drax the Destroyer (Dave Bautista). Als Peter dann die wahre, gefährliche Macht der Kugel kennenlernt, muss er sein Bestes geben, um die zusammengewürfelten Rivalen für einen letzten, verzweifelten Widerstand zu vereinen. Er muss eine Helden-Truppe aus ihnen machen, denn das Schicksal der Galaxie steht auf dem Spiel.
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    4,4
    Filmstarts
    4,5
  • Iron Man 3

    Iron Man 3

    1. Mai 2013 / 2 Std. 11 Min. / Action, Sci-Fi
    Von Shane Black
    Mit Robert Downey Jr., Gwyneth Paltrow, Don Cheadle
    Tony Stark (Robert Downey Jr.), der eben erst New York City von der Zerstörung bewahrt hat, bekommt es mit einem Gegner zu tun, dessen Reichweite keine Grenzen zu kennen scheint. Der Mandarin (Ben Kingsley), Kopf der Terrororganisation "Die Zehn Ringe", zerstört das komplette Leben des berühmten Tony Stark alias Iron Man. Dieser muss sich der äußerst schwierigen Aufgabe stellen, seine Welt wieder in Ordnung zu bringen und jene zu beschützen, die ihm am nächsten stehen - vor allem seine große Liebe Pepper Potts (Gwyneth Paltrow). Einmal mehr sind dafür sein ganzer Mut und all sein Können gefragt. Starks Lage ist allerdings alles andere als aussichtsreich. Er steht mit dem Rücken zur Wand und muss sich auf seine ureigensten Stärken zurückbesinnen: seinen Einfallsreichtum sowie seine guten Instinkte. Schritt für Schritt kämpft er sich vor, doch um dieses Mal zu gewinnen, muss er sich auch der Frage stellen, die ihn schon lange beschäftigt: Macht ihn erst sein Kampfanzug zum Helden oder ist er bereits ein Held, der lediglich einen Kampfanzug trägt?
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    4,1
    Filmstarts
    4,0
  • X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

    X-Men: Zukunft ist Vergangenheit

    22. Mai 2014 / 2 Std. 12 Min. / Action, Sci-Fi
    Von Bryan Singer
    Mit Hugh Jackman, James McAvoy, Michael Fassbender
    In der Zukunft stehen die Mutanten kurz vor dem Aussterben, weil sie von Killer-Robotern gejagt und getötet werden: den Sentinels. Aufgrund der Bedrohung arbeiten die einstigen Gegner Magneto (Ian McKellen) und Charles Xavier (Patrick Stewart) zusammen – ihr Plan sieht vor, den Terror durch die Sentinels gar nicht erst zuzulassen. Dazu schicken sie Wolverines (Hugh Jackman) Bewusstsein mit Hilfe von Kitty Pryde (Ellen Page) in die Vergangenheit, da sich sein Geist von den Folgen einer solchen Zeitreise erholen kann. In der Vergangenheit soll Wolverine eine Tat Mystiques (Jennifer Lawrence) verhindern, die den Bau der Sentinels erst möglich machte; der Eingriff würde also die Zukunft im Sinne der Mutanten verändern. Doch dafür muss Wolverine erst ein Team aus Mutanten zusammenstellen – was sich als schwierig erweist. Der junge Charles Xavier (James McAvoy) etwa ist in einem miserablen psychischen Zustand…
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    4,2
    Filmstarts
    4,0
  • Star Trek Into Darkness

    Star Trek Into Darkness

    9. Mai 2013 / 2 Std. 10 Min. / Sci-Fi, Action, Abenteuer
    Von J.J. Abrams
    Mit Chris Pine, Zachary Quinto, Benedict Cumberbatch
    Bei der Erforschung fremder Welten ist die Crew der Enterprise auf einen Planeten gestoßen, der von einem Vulkan zerstört zu werden droht. Spock (Zachary Quinto) findet einen Weg, den Ausbruch des Vulkans zu verhindern, während Kirk (Chris Pine) mit Freund 'Pille' (Karl Urban) ein Ablenkungsmanöver startet. Doch als sich die Ereignisse überschlagen und Spock zu sterben droht, kann Kirk sein Crew-Mitglied nur mit einem waghalsigen Manöver retten. Bei diesem sieht die unterentwickelte Spezies des fremden Planeten aber die Enterprise – ein klarer Verstoß gegen die oberste Direktive der Föderation, die keine Einflussnahme auf die Entwicklung fremder Kulturen erlaubt. Spock wird daraufhin strafversetzt, Kirk wird abgesetzt und soll zurück an die Akademie. Nur die Fürsprache seines Förderers Admiral Pike (Bruce Greenword) verhindert dies und Kirk kann zumindest als dessen rechte Hand an Bord der Enterprise bleiben – und dort wird er auch gebraucht: Denn ein fürchterlicher Terroranschlag erschüttert London, bei dem ein Archiv der Sternenflotte in die Luft gejagt wird. Dahinter steckt John Harrison (Benedict Cumberbatch), ein ehemaliges Mitglied der Sternenflotte. Während sich die obersten Führer der Förderation zwecks Gegenmaßnahmen beraten, erkennt Kirk, dass sie damit dem Terroristen genau in die Karten spielen. Sein Versuch, noch Schlimmeres zu verhindern und den mysteriösen Terroristen zu schnappen, löst ein episches Strategiespiel um Leben und Tod aus, bei dem Freundschaften auseinandergerissen werden und Kirk Opfer aus der einzigen Familie bringen muss, die ihm noch bleibt: seine Crew.
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    4,1
    Filmstarts
    4,0
Back to Top