Mein FILMSTARTS
    Das Vaterspiel
    Das Vaterspiel
    Starttermin 26. November 2009 (1 Std. 57 Min.)
    Mit Helmut Köpping, Sabine Timoteo, Jeremy Strong mehr
    Genre Drama
    Produktionsländer USA, Österreich, Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,0 1 Wertung
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Ratz (Helmut Köpping) will seinen Vater (Christian Tramitz) töten – zumindest virtuell. Um seine Rachegelüste zu befriedigen, entwickelt der Informatiker einen Shooter, der es Spielern ermöglicht, Bildchen ihrer Erzeuger über die Gegnerhorden zu legen und so unverdaute Generationenkonflikte auszuleben. Abgesehen davon hat es der junge Österreicher nicht zu viel gebracht. Er kämpft seinen stillen Kampf mit der Welt – den Kampf, der Sohn eines Ministers zu sein, seine Schwester (Franziska Weisz) anders zu lieben, als man eine Schwester lieben sollte, und mit dieser Welt überhaupt zurecht zu kommen. Eine ehemalige Studienkollegin (Sabine Timoteo) bittet ihn um einen Gefallen: Er soll nach New York kommen und dort eine Wohnung renovieren. Damit beginnt eine Reise, die ihn tief in die Geschichte und die Gedankenwelt seiner Vorfahren führt.
    Verleiher Alamode Film
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby SR
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Das Vaterspiel
    Von Jan Hamm
    Mit Contact High gelang Michael Glawogger kürzlich ein erstaunlicher Coup: Das psychedelische Kiffer-Road-Movie atmete den Geist Tarantinos, ohne darüber auch nur in Ansätzen zum Plagiat zu verkommen. Seinen internationalen Durchbruch feierte er mit der bildstarken Dokumentionen Workingman's Death, mit dem präzise erzählten Slumming bewies er, auch im Drama heimisch zu sein. So unterschiedlich die bisherigen Arbeiten des Österreichers sind, ein gutes Händchen für ergiebige Filmstoffe hat er bislang immer gehabt. Kurz vor „Contact High“ wagte sich Glawogger mit „Das Vaterspiel“ an eine Literaturverfilmung. Auch hier überzeugt seine stilsichere Inszenierung, auf inhaltlicher Ebene aber folgt er der diffusen Vorlage seines Landsmannes Josef Haslinger, statt sie zu entwirren. Der elegant episodisch verknüpfte Film erzählt von der Konfrontation mit Vaterkomplexen, ergeht sich dabei aber in sp...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Das Vaterspiel Trailer DF 1:59
    Das Vaterspiel Trailer DF
    367 Wiedergaben

    Interviews, Making-Of und Ausschnitte

    Das Vaterspiel Videoclip DF 1:59
    Das Vaterspiel Videoclip DF
    9 Wiedergaben
    Das Vaterspiel Videoclip (2) DF 0:49
    Das Vaterspiel Videoclip (2) DF
    10 Wiedergaben
    Das Vaterspiel Videoclip (3) DF 1:08
    Das Vaterspiel Videoclip (3) DF
    67 Wiedergaben
    Alle 7 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Helmut Köpping
    Rolle: Ratz
    Sabine Timoteo
    Rolle: Mimi
    Jeremy Strong
    Rolle: Bruce
    Ulrich Tukur
    Rolle: Jonas
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    12 Bilder

    Aktuelles

    Filmstarts-Redaktion: Die Top/Flop-Liste
    NEWS - Bestenlisten
    Sonntag, 10. Januar 2010

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top