Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die Geschichte vom Brandner Kaspar
     Die Geschichte vom Brandner Kaspar
    16. Oktober 2008 / Tragikomödie
    Von Joseph Vilsmaier
    Mit Franz-Xaver Kroetz, Michael Bully Herbig, Lisa Maria Potthoff
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,1 21 Wertungen - 4 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Vor allem in den Neunzigerjahren hat Joseph Vilsmaier sich wiederholt als Chronist deutscher Geschichte hervorgetan und sein Gespür für die Inszenierung episch angelegter Dramen bewiesen. Seine Filme „Schlafes Bruder“, „Stalingrad“, „Marlene“ und „Comedian Harmonists“ waren großes Ausstattungskino mit erwachsenen Themen und einer routinierten Regieleistung, die allerdings teilweise allzu zwanghaft auf das Emblem Filmkunst hin angelegt war. Vergessen ist hingegen weitgehend, dass Vilsmaier auch an zwei Didi-Hallervorden-Streifen mitgewirkt hat: an „Der Experte“ und „Didi voll auf Touren“ - zwar nicht als Regisseur, sondern als Kameramann, aber immerhin. Und schon ist der Bogen zu seinem neuen Film geschlagen, der einen klassischen Stoff deutscher, beziehungsweise bayerischer Volksgeschichte mit reichlich Klamauk aufbereitet: „Die Geschichte vom Brandner Kaspar“. Vilsmaier adaptiert die bayerische Volkssage vom Brandner Kaspar, der dem Tod ein Schnippchen schlägt, als Heimatfilm-Komödie für das breite Publikum. Dabei ist es weniger der stellenweise arg infantile Humor, der missfällt, sondern eher das Zerfasern des Films in zu viele einzelne Bestandteile, die nicht so recht miteinander harmonieren wollen.
    Verleiher Concorde Filmverleih GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen -
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Die Geschichte vom Brandner Kaspar
    Von Christian Horn
    Vor allem in den Neunzigerjahren hat Joseph Vilsmaier sich wiederholt als Chronist deutscher Geschichte hervorgetan und sein Gespür für die Inszenierung episch angelegter Dramen bewiesen. Seine Filme „Schlafes Bruder“, „Stalingrad“, „Marlene“ und „Comedian Harmonists“ waren großes Ausstattungskino mit erwachsenen Themen und einer routinierten Regieleistung, die allerdings teilweise allzu zwanghaft auf das Emblem Filmkunst hin angelegt war. Vergessen ist hingegen weitgehend, dass Vilsmaier auch an zwei Didi-Hallervorden-Streifen mitgewirkt hat: an „Der Experte“ und „Didi voll auf Touren“ - zwar nicht als Regisseur, sondern als Kameramann, aber immerhin. Und schon ist der Bogen zu seinem neuen Film geschlagen, der einen klassischen Stoff deutscher, beziehungsweise bayerischer Volksgeschichte mit reichlich Klamauk aufbereitet: „Die Geschichte vom Brandner Kaspar“. Vilsmaier adaptiert die ba...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Die Geschichte vom Brandner Kaspar Trailer (2) DF 1:33
    Die Geschichte vom Brandner Kaspar Trailer (2) DF
    830 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Franz-Xaver Kroetz
    Rolle: Brandner Kaspar
    Michael Bully Herbig
    Rolle: Boanlkramer
    Lisa Maria Potthoff
    Rolle: Nannerl
    Alexander Held
    Rolle: Alois Kugler
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 42 Follower Lies die 4 230 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 7. September 2017
    Jetzt mal ehrlich: gibt es irgendeinen Menschen der den Film NICHT darum geschaut weil Michael Bully Herbig eine Hauptrolle spielt? Eben. Aber selbst der kann es nicht möglich machen daß mir diese Nummer irgendwie Spaß macht. Aber was hab ich da auch für nen Zugang? Es ist ein bayrisches Volksmärchen das eigentlich komplett auf den Wiesen spielt, am meisten tue ich mich dabei aber mit der (logischerweise) gesprochenen bayrischen Sprache – ...
    Mehr erfahren
    mysterious
    mysterious

    User folgen 1 Follower Lies die 73 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 28. Mai 2010
    Ich als echter Bayer hatte natürlich die Pflicht das bekannte Volksspiel anzuschauen und ehrlich gesagt machte es auch richtig viel Spaß. Einige komische Stellen, tolle Darsteller. Auf jedem Fall eine würdige Verfilmung.
    mellhell
    mellhell

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    i find den film sauu gaiiL *totlach*
    Kino:
    Anonymer User
    4,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    Man darf nicht mit der Vorstellung ins Kino gehen, dass es ein Film ist, wie die anderen Bullyfilme, denn in diesem Film spielt Bully nur eine Rolle und führt weder Regie, noch sonst etwas. Ich finde, in dem Film ist alles drin, ein Stückchen Heimatverfilmung, ein wenig Drama, eine gewisse Art von Spannung, etwas Komisches hat es auch, aber auch ein Stückchen einer Liebesgeschichte. Wenn man das Theaterstück kennt, weiß man, dass das ...
    Mehr erfahren
    4 User-Kritiken

    Bilder

    11 Bilder

    Aktuelles

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top