Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Still Walking
     Still Walking
    18. November 2010 / 1 Std. 55 Min. / Drama
    Von Hirokazu Kore-eda
    Mit Hiroshi Abe, Yoshio Harada, Kiki Kirin
    Produktionsland Japan
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,4 7 Kritiken
    User-Wertung
    3,1 6 Wertungen
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Familie Yokoyama hat ein jährliches Ritual: Im Sommer versammelt sie sich im Haus der Eltern, um dem verstorbenen Junbei zu gedenken. Der pensionierte Kyohei (Yoshio Harada) hat den Tod seines Sohnes noch immer nicht verkraftet, obwohl schon 15 Jahre vergangen sind, und seiner Frau Toshiko (Kirin Kiki) geht es genauso. Eher widerwillig reist der zweitgeborene Sohn Ryota (Shohei Tanaka) mit seiner Frau Yukari (Yui Natsukawa) und deren Sohn aus erster Ehe an. Seine Schwester Schwester Chinami Kataoka (You) und ihre Famile erwarten sie bereits im Elternhaus. An einem Sommertag tauscht die Famile Neuigkeiten und Erinnerungen aus, wobei schon lange vergrabene Gefühle wieder hervor kommen...
    Originaltitel

    Aruitemo, Aruitemo

    Verleiher Kool
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Japanisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Still Walking
    Still Walking (DVD)
    Neu ab 4.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Still Walking
    Von Ulf Lepelmeier
    1953 ließ der japanische Regiegroßmeister Yasujiro Ozu („End of Summer") in dem Klassiker „Die Reise nach Tokyo" ein alterndes Ehepaar nach Tokio aufbrechen, um ihren erwachsenen Kindern einen Besuch abzustatten. Dabei machte er den Generationenkonflikt und den Wandel des japanischen Familienbildes für sein Publikum erfahrbar. Ganz im Geiste Ozus beobachtet nun der Regisseur Hirokazu Koreeda in seinem ruhigen, meisterhaften Drama „Still Walking" mit größter Zurückhaltung einen Tag im Leben einer Familie, die sich zusammengefunden hat, um dem frühen Tod eines Familienmitgliedes zu gedenken. Dabei werden hinter den vordergründigen Alltagshandlungen die seelischen Zustände der Kinder und Eltern durchleuchtet, der Umgang mit dem Tode thematisiert und das schwierige Verhältnis zwischen den Generationen verdeutlicht. Koreeda zeigt das Konstrukt „Familie" als ruhenden Pool des Vertrauens und z...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Still Walking Trailer OV 2:01
    Still Walking Trailer OV
    1 859 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Hiroshi Abe
    Rolle: Ryota Yokoyama
    Yoshio Harada
    Rolle: Kyohei Yokoyama, Ryotas Vater
    Kiki Kirin
    Rolle: Toshiko Yokoyama
    Yui Natsukawa
    Rolle: Yukari Yokoyama
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    10 Bilder

    Aktuelles

    Die FILMSTARTS-TV-Tipps (9. bis 15. März)
    NEWS - TV-Tipps
    Freitag, 9. März 2012
    FILMSTARTS-DVD-Tipps der Woche
    NEWS - DVD-Tipps
    Dienstag, 22. März 2011
    FILMSTARTS stellt Euch von nun an jede Woche die wichtigsten DVD-Neuerscheinungen vor. Diesmal dabei: der deutsche Fernsehkrimiklassiker,...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top