Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    The Crew
    The Crew
    21. Januar 2010 auf DVD / 1 Std. 58 Min. / Thriller
    Von Adrian Vitoria
    Mit Scot Williams, Kenny Doughty, Rory McCann
    Produktionsland Großbritannien
    User-Wertung
    3,2 4 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 18
    Der Gangster Ged Brennan (Scot Williams) hat mit seinen Leuten jahrelang gut davon gelebt, Lastwagen zu überfallen. Auf ihren Beutezügen haben er und seine Crew einiges an Land gezogen. Aber die Zeiten ändern sich und die alte Masche zieht nicht mehr. Das wird Ged spätestens klar, als er bei einem Überfall scheitert. Mit eingezogenem Schwanz muss er sich erst mal zurückziehen, um die Lage zu überdenken. Private Schwierigkeiten mit seiner Frau machen die Situation auch nicht gerade leichter. Als dann auch noch der berühmte Drogenboss Leo "The Pig" tot aufgefunden wird, bricht vollends das Chaos aus. Denn Geds jüngerer Bruder Ratter (Kenny Doughty) will nun im lukrativen Drogengeschäft mitmischen, von dem Ged überhaupt nichts hält. Die Liverpooler Unterwelt ist in Aufruhr und die beiden Brüder befinden sich mitten in den Auseinandersetzungen um Macht und Geld wieder.
    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2008
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 3 600 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    The Crew
    Von Sascha Westphal
    Das britische Kino hat eine lange und überaus reiche Gangsterfilm-Tradition. Nur konnte die sich trotz ihrer bis in die 1940er Jahre zurückreichenden Wurzeln niemals ganz aus dem Schatten Hollywoods lösen. Dabei unterscheiden sich die englischen Kriminellen mehr als deutlich von ihren amerikanischen Cousins. Seit Richard Attenboroughs eisigem Porträt des sadistischen Soziopathen Pinky Brown in John Boultings 1947 entstandener Verfilmung von Graham Greenes „Brighton Rock“ umweht die britischen Gangster ein Hauch von Existentialismus. Sie alle sind Ziellose, die blindwütig nach Macht und Geld gieren, ohne das Geringste mit ihnen anfangen zu können. In ihrer Welt ist alles immer nur Selbstzweck, was diesen Filmen einen extrem bitteren, durch und durch nihilistischen Beigeschmack verleiht. Auch in „The Crew“, Adrian Vitorias beinahe altmodisch anmutendem Gangster-Actioner um eine kleine Band...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Scot Williams
    Rolle: Ged Brennan
    Kenny Doughty
    Rolle: Ratter
    Rory McCann
    Rolle: Moby
    Stephen Graham
    Rolle: Franner
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    papa_AL
    papa_AL

    User folgen 1 Follower Lies die 76 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Wer bei "The Crew" witzig skurille Gangster-Action ala Guy Richie erwartet wird entäuscht werden. Dieser Film ist eher eine ernste Milliestudie als ein typischer Brit-Gangsterstreifen. Die Action ist recht dünn gesät, dafür stehen die Charakte und deren Verwicklungen im Vordergrund.Die Darsteller haben mir durch die Bank gut gefallen und auch an der Inszenierung gibt es nicht viel auszusetzen. Insgesamt eine sehr gelungene Mischung aus ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 18. März 2010
    hab mir den film eben auf blu-ray angesehen & finde den film in ordnung auch wenn ein paar sehr harte & teilweise perverse szenen gezeigt wurden. alles in allem ist der film gelungen
    2 User-Kritiken

    Bilder

    28 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top