Mein FILMSTARTS
    The Irishman
    The Irishman
    Starttermin 14. November 2019 (3 Std. 29 Min.)
    Mit Robert De Niro, Al Pacino, Joe Pesci mehr
    Genres Thriller, Biografie
    Produktionsland USA
    Zum Trailer Vorführungen (17)
    Pressekritiken
    4,7 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,6 18 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Frank Sheeran (Robert DeNiro) arbeitet viele Jahre als Geldeintreiber und Problemlöser für den Mafiaboss Russell Bufalino (Joe Pesci). Vor seiner Zeit als Gangster fuhr Frank den Wagen einer Fleischerei und kämpfte davor im Zweiten Weltkrieg unter anderem in Sizilien gegen die Achsenmächte, wo er auch die italienische Sprache erlernte, nicht wissend, dass diese seine Eintrittskarte in die Welt des organisierten Verbrechens sein sollte. Auf Empfehlung Russels stellt ihn der mit der Cosa Nostra verbandelte Gewerkschaftsführer Jimmy Hoffa (Al Pacino) als seinen Bodyguard ein. Zwischen den beiden Männern entwickelt sich erst Respekt, dann eine enge Freundschaft. Je mehr Jahre ins Land ziehen, desto höher steigt Frank auch in den Rängen der Mafia auf und desto grausamer werden die Verbrechen, die er verübt. Dann bekommt er den Auftrag, Hoffa zu ermorden...

    Verfilmung des Bestsellers von Charles Brandt über den Killer Frank "The Irishman" Sheeran und dessen zahlreichen Mafia-Morde. Mittels modernster Technik spielen die Schauspieler um Robert De Niro, Joe Pesci und Al Pacino ihre Figuren im Alter von 30, 50 und 70 Jahren.
    Verleiher Netflix
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2019
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Hier im Kino

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    The Irishman

    Gar nicht cool!

    Von Björn Becher
    Mehr als zehn Jahre versuchte Martin Scorsese vergeblich, das Sachbuch „I Heard You Paint Houses“ von Charles Brandt über den angeblichen Mafia-Killer Frank Sheeran und das spurlose, bis heute ungeklärte Verschwinden des mächtigen Gewerkschaftsbosses Jimmy Hoffa zu verfilmen. Bei den alteingesessenen Studios bekam er einfach die nötige Finanzierung nicht zusammen. Bis dann Netflix einsprang, angeblich 159 Millionen Dollar auf den Tisch legte und Scorsese einfach machen ließ. Wenn man sich den fertiggestellten „The Irishman“ nun anschaut, leuchtet dabei auch sofort ein, warum jedes traditionelle Hollywood-Studio einen solch großen Bogen um das Projekt gemacht hat. Das liegt nämlich weniger an der nur einige Minuten lang wirklich auffallenden, aber im Vorfeld viel diskutierten Technik, mit deren Hilfe die in die Jahre gekommenen Stars ihre Figuren in verschiedenen Altersstufen spielen kön...
    Die ganze Kritik lesen
    The Irishman Trailer OmdU 2:23
    The Irishman Trailer OmdU
    7 985 Wiedergaben
    The Irishman Trailer OV 2:23
    3 924 Wiedergaben
    The Irishman Teaser OmdU 2:01
    7 528 Wiedergaben
    The Irishman Teaser OmdU 0:45
    4 642 Wiedergaben
    The Irishman Teaser OV 0:45
    124 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Robert De Niro
    Rolle: Frank "The Irishman" Sheeran
    Al Pacino
    Rolle: Jimmy Hoffa
    Joe Pesci
    Rolle: Russell Bufalino
    Harvey Keitel
    Rolle: Angelo Bruno
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Aktuelles

    "The Irishman": So leiden Filmfans unter dem Netflix-Kino-Streit
    NEWS - Im Kino
    Freitag, 8. November 2019
    Weil „The Irishman“ nur in wenigen Kinos und nur für sehr begrenzte Zeit läuft, versuchen in den USA bereits einige Leute...
    Nach der Kritik an "abscheulichen" Marvel-Filmen: Jetzt spricht der Disney-Chef höchstpersönlich!
    NEWS - Reportagen
    Mittwoch, 23. Oktober 2019
    Mit Marin Scorsese, Ken Loach und Francis Ford Coppola mokierten sich kürzlich drei Regie-Altmeister über die Marvel-Schwemme...
    46 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • trixX
      Ich könnte kotzen vor Freude!
    Kommentare anzeigen
    Back to Top