Mein FILMSTARTS
    Die Kunst zu gewinnen - Moneyball
    20 ähnliche Filme für "Die Kunst zu gewinnen - Moneyball"
    • Lucky Star - Mitten ins Herz

      Lucky Star - Mitten ins Herz

      4. Juli 2013 / 1 Std. 36 Min. / Drama, Komödie
      Von Anne Fassio
      Mit Christophe Lambert, Claude Brasseur, Fleur Lise Heuet
      Louise Marthelemy (Fleur Lise Heuet) ist begeisterte Reiterin und hält sich sehr gerne auf dem Pferdehof ihrer Eltern auf. Die Geschäfte laufen in letzter Zeit sehr schlecht und so ist es ein schwerer Schlag, als Louises Mutter überraschend stirbt und sie nun allein mit ihrem Vater Pierre (Christopher Lambert) für den Hof sorgen muss. Dennoch hält sie an ihrem Traum fest, selbst ein Jockey zu werden und nimmt dafür Reitstunden bei dem netten Reitlehrer Julien (Antoine Berry). Im Verlaufe ihres gemeinsamen Unterrichts verguckt sich das junge Mädchen allmählich in den hübschen Jungen. Außerdem baut sie eine ganz besondere Verbindung zu der Stute Marquise auf, die sie selbst großzieht. Doch die Probleme der Ranch sind allgegenwärtig und nur gemeinsam kann die menschlich-tierische Familie sich diesen stellen und sie bewältigen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • PlayOff

      PlayOff

      30. Mai 2013 / 1 Std. 55 Min. / Drama
      Von Eran Riklis
      Mit Danny Huston, Amira Casar, Max Riemelt
      Im Jahre 1982 kehrt der Basketballtrainer Max Stoller (Danny Houston) nach 30 Jahren wieder zurück in sein Heimatland Israel. Dort will er die erfolglose deutsche Basketball-Nationalmannschaft trainieren, um sie auf ein internationales Niveau zu bringen. Mit dieser Entscheidung macht er sich aber nicht nur Freunde, denn auch all die Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg und dem Holocaust sind die schrecklichen Taten der Deutschen nicht vergessen – vor allem nicht im Staate Israel. Zudem muss sich Max Stoller auch noch mit seinen eigenen schmerzlichen Erinnerungen auseinandersetzen, als er das alte Viertel seiner Kindheit besucht. Doch Stoller ist nicht mehr länger willkommen, seit er die deutsche Mannschaft trainiert. Mit der Übernahme des Trainer-Amtes will der Basketball-Coach zur Versöhnung zwischen dem deutschen Volk und den Israelis beitragen, doch mit seinem Engagement spaltet er mehr, als dass er vereint...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Piraten - Ein Haufen merkwürdiger Typen

      Die Piraten - Ein Haufen merkwürdiger Typen

      29. März 2012 / 1 Std. 29 Min. / Animation, Abenteuer, Familie
      Von Peter Lord, Jeff Newitt
      Mit Bettina Zimmermann, Joko Winterscheidt, Klaas Heufer-Umlauf
      Der Piratenkapitän (Stimme: Hugh Grant) ist zwar grenzenlos enthusiastisch, aber nicht sehr erfolgreich als "Schrecken der Weltmeere". Trotzdem verfolgt er mit seiner bunt zusammengewürfelten Crew (Martin Freeman, Brendan Gleeson, Russell Tovey und Ashley Jensen) nur einen Traum: Er will seine beiden Rivalen Black Bellamy (Jeremy Piven) und Cutlass Liz (Salma Hayek) aus dem Weg räumen und den heiß begehrten Preis für den "Besten Piraten des Jahres" gewinnen. Dabei verschlägt es die Helden von der exotischen Blutinsel in das viktorianische London. Auf ihrer Reise müssen sie eine diabolische Königin (Imelda Staunton) bekämpfen und sich mit einem unglücklich verliebten jungen Wissenschaftler (David Tennant) verbünden.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Battle of the Year

      Battle of the Year

      28. November 2013 / 1 Std. 50 Min. / Musik
      Von Benson Lee
      Mit Josh Holloway, Laz Alonso, Josh Peck
      Das "Battle of the Year" wird auch als die Olympischen Spiele des Break Dance bezeichnet, die regelmäßig einmal im Jahr stattfinden. Doch seit 15 Jahren hat das amerikanische Team den Titel nicht mehr holen können, was der aus Los Angeles stammende Hip-Hop-Mogul Dante (Laz Alonso) nun endlich ändern möchte. Um die USA wieder an die Spitze zu bringen - schließlich wurde dieser Tanzstil in den Vereinigten Staaten erfunden - überredet er seinen Freund und ehemaligen Basketball-Trainer Blake (Josh Holloway), das Team zu trainieren. Dante glaubt fest daran, dass der richtige Trainer jedes Team zur Meisterschaft führen kann. Die beiden Männer versammeln die besten Break Dancer des Landes um sich, haben jedoch nur noch drei Monate Zeit, um aus den zwölf talentierten Tänzern ein echtes Team zu bilden. Blake muss als Coach jeden Trick anwenden, um seine Mannschaft richtig zu motivieren und die Trophäe endlich wieder nach Amerika zu holen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      1,6
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Mademoiselle Populaire

      Mademoiselle Populaire

      11. April 2013 / 1 Std. 51 Min. / Komödie
      Von Regis Roinsard
      Mit Romain Duris, Déborah François, Bérénice Bejo
      Frankreich Ende der 50er Jahre. Die junge Rose (Déborah François) ist frisch verlobt und soll demnächst ihr neues Leben als Ehe- und Hausfrau antreten. Doch sie will ihren eigenen Weg gehen und wird darum Sekretärin in einem Versicherungsbüro. Dort trifft sie auf ihren neuen Chef und Eigentümer des Büros, Louis Richard (Romain Duris). Zunächst scheint es so, als wäre Roses Karriere zu Ende noch bevor sie richtig begonnen hat. Doch dann stellt Richard ein bemerkenswertes und sehr nützliches Talent an Rose fest: Sie verfügt über bemerkenswerte Fähigkeiten auf der Schreibmaschine, denn das Tippen geht dem jungen Mädchen besonders schnell, um nicht zu sagen rasant von der Hand. Richard kommt auf die Idee, sie zu einem Schreibwettbewerb anzumelden. Er motiviert sie, indem er ihr einen festen Job verspricht, sollte sie gewinnen. Um Rose vorzubereiten, verbringt er jede Menge Zeit mit ihr…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • An Education

      An Education

      18. Februar 2010 / 1 Std. 35 Min. / Drama
      Von Lone Scherfig
      Mit Peter Sarsgaard, Carey Mulligan, Alfred Molina
      1961 in einem kleinen Londoner Vorort: Jack (Alfred Molina) schleift seiner hochintelligenten Tochter Jenny (Carey Mulligan) immer wieder ein, dass sie sich anstrengen muss, um dem Arbeitermilieu zu entkommen. Die Eliteuni Oxford ist das Ziel! Doch als das Töchterchen den mysteriösen, aber unglaublich charmanten Lebemann David (Peter Sarsgaard) kennen lernt, beginnt es zu rebellieren. Frankreich-Fan Jenny taucht voll in das abgehobene Szeneleben ihres neuen Endzwanziger-Freundes ein und verbringt viel Zeit mit ihm und dem Paar Danny (Dominic Cooper) und Helen (Rosamund Pike). Der Schule und den Eltern bleibt das nicht lange verborgen...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,2
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • 42 - Die wahre Geschichte einer Sportlegende

      42 - Die wahre Geschichte einer Sportlegende

      8. August 2013 / 2 Std. 08 Min. / Biografie, Drama
      Von Brian Helgeland
      Mit Chadwick Boseman, Harrison Ford, Christopher Meloni
      1948 spielt Jackie Robinson (Chadwick Bosemann) in der afroamerikanischen Baseball-Liga. Branch Rickey (Harrison Ford), ein Baseballmanager der Major League, sieht ihn spielen und entscheidet sich dafür, den jungen Baseballer in seine Mannschaft aufzunehmen. Damit überschreitet er ein unausgesprochenes Tabu, denn einen afroamerikanischen Spieler gab es in der Major League noch nie. Dementsprechend müssen Jackie und Branch mit Anfeindungen kämpfen, doch vor allem Jackie Robinson steht aufgrund seiner Hautfarbe im Mittelpunkt rassistischer Angriffe. Nicht nur die Medien und die Fans, sondern auch seine eigenen Teamkollegen treten ihm feindselig gegenüber. Doch Robinson darf sich nicht beschweren oder verteidigen, denn jede Reaktion seinerseits könnte als Provokation verstanden werden, die seine Karriere beenden könnte. Also versucht er, sich auf das Spiel zu konzentrieren und die Menschen durch seine außerordentlichen Fähigkeiten auf dem Baseball-Feld von sich zu überzeugen. Nach und nach kann er sowohl die Kritiker als auch sein Team für sich gewinnen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,2
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Marie Antoinette

      Marie Antoinette

      2. November 2006 / 2 Std. 03 Min. / Historie, Biografie, Drama
      Von Sofia Coppola
      Mit Kirsten Dunst, Jason Schwartzman, Rip Torn
      Marie Antoinette (Kirsten Dunst) wird aus politischem Kalkül ihrer Mutter, der österreichischen Kaiserin Maria Theresia (Marianne Faithfull), als Teenager mit dem französischen Thronfolger Ludwig XVI. (Jason Schwartzman) verheiratet. Schweren Herzens muss die 14-jährige Prinzessin die geliebte Heimat hinter sich lassen – und trifft auf eine völlig neue Welt. Am französischen Hof herrschen andere Sitten, und ihr Ehemann Ludwig geht lieber auf die Jagd, als seinen ehelichen Pflichten nachzukommen. Gelangweilt von ihrer Ehe, gibt sich Marie Antoinette pompösen Festen in einer vom Rest der Gesellschaft abgeschotteten, elitären Atmosphäre hin. Doch auch in dem ganzen pompösen Leben, dass die junge Frau führt, muss sie lernen, was es heißt, sich von einem jungen Mädchen, zu einer erwachsenen Thronfolgerin zu entwickeln. Dazu gehört es auch, die schmerzhaften Seiten des Lebens zu erfahren...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • First Position - Ballett ist ihr Leben

      First Position - Ballett ist ihr Leben

      4. Juli 2013 / 1 Std. 38 Min. / Dokumentation, Komödie, Drama
      Von Bess Kargman
      Mit Aran Bell, Gaya Bommer Yemini, Michaela Deprince
      Bess Kargman begleitet sechs junge Tänzer aus fünf Kontinenten im Alter zwischen 9 und 19 Jahren, die sich auf eine weltweite Ballettmeisterschaft vorbereiten, die ihr Leben für immer verändern könnte. Ein Jahr lang war das Filmteam dabei und wurde Zeuge von Verletzungen, die alle Träume zunichtemachen könnten, aber auch von starken persönlichen Einschränkungen und Verzicht. Der Youth America Grand Prix ist einer der prestigeträchtigsten Wettbewerbe des professionellen Ballett-Tanzes. Mit einer guten Platzierung hätten die Teilnehmer Chancen auf eine Handvoll der besten Stipendien und Verträge der Welt. Aber die körperlichen und seelischen Opfer, die blutigen Füße und schmerzenden Glieder, die nötig sind, um die so anmutigen wie komplizierten Bewegungen perfekt auszuführen, sind nicht zu unterschätzen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,6
      User-Wertung
      3,2
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Julie & Julia

      Julie & Julia

      3. September 2009 / 2 Std. 03 Min. / Komödie, Romanze, Drama
      Von Nora Ephron
      Mit Meryl Streep, Amy Adams, Stanley Tucci
      Aus Langeweile sucht sich Julia (Meryl Streep) für die Zeit, in der ihr Diplomaten-Gatte Paul (Stanley Tucci) arbeitet, eine Beschäftigung. Ein Kochkurs soll es sein. Offen für Neues lernt Julia alle Tricks der Kochkunst. Blöd nur, dass es im Frankreich des Jahres 1948 kein Kochbuch in englischer Sprache gibt. Als Julia die beiden einheimischen Köchinnen Simone (Linda Edmond) und Louisette (Helen Carey) kennenlernt, tun sich die drei zusammen, um amerikanischen Hausfrauen die Kunst der französischen Küche nahezubringen.Zeitsprung ins Jahr 2002, wo "Mastering the Art of French Cooking" längst zum Standardwerk der kulinarischen Literatur avanciert ist. Für die verhinderte New Yorker Autorin Julie Powell (Amy Adams) in der Lebenskrise wird das Buch zum Rettungsanker: Julie nimmt sich vor, innerhalb eines Jahres alle 524 Rezepte von Childs Küchen-Bibel zuzubereiten und darüber einen Blog zu führen. Ehemann Eric (Chris Messina) soll testen...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Entscheidung - Eine wahre Geschichte

      Die Entscheidung - Eine wahre Geschichte

      14. August 2003 / 2 Std. 08 Min. / Drama
      Von John Lee Hancock
      Mit Dennis Quaid, Rachel Griffiths, Jay Hernandez
      Jimmy Morris (Dennis Quaid) musste in seinem Leben ständig umziehen und litt außerdem an der Scheidung seiner Eltern. Als Erwachsener gibt der Chemie-Lehrer und Baseballspieler seinem Vater die Schuld, wann immer ihm etwas nicht gelingt. Seinen Schülern bringt er bei, dass die Einstellung zum Spiel große Auswirkungen auf ihr komplettes Leben habe. Er lässt sich auf einen Deal ein: Wenn seine Jungs die Regionalmeisterschaft gewinnen, absolviert er ein Probetraining bei den Profis. Die Schülermannschaft gewinnt, womit Jimmy vor einer folgenschweren Entscheidung steht. Soll er sein Versprechen einhalten und damit ein erneutes Scheitern riskieren? Oder kneift er und bleibt im Hamsterrad seines Lebens?
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • StreetDance 2

      StreetDance 2

      7. Juni 2012 / 1 Std. 25 Min. / Drama, Musik, Romanze
      Von Max Giwa, Dania Pasquini
      Mit Falk Hentschel, Sofia Boutella, George Sampson
      Der Streetdancer Ash (Falk Hentschel) wird bei einem Wettbewerb öffentlich von der Tanztruppe Invincible gedemütigt. Kurzentschlossen schwört Ash Revanche und beginnt die besten Tänzer der Welt zusammenzusuchen. Das Ziel ist klar: Die Invincibles bei dem Wettbewerb „Ultimate Dance Off“ zu schlagen. Ashs Suche führt ihn unter anderem nach Berlin, Paris, London und Rom. Auf dem Weg zu dem weltweiten Wettbewerb, sind jedoch einige Hürden zu überwinden. Das Team muss zusammen geschweißt werden, wenn es gegen die Invincible – Crew bestehen will und nicht für jeden ist es leicht sich in die neue Gruppe einzufügen. Ashs einzige Chance, die einzelnen Persönlichkeiten (und sich selbst) wirklich für das Team spielen respektive tanzen zu lassen, ist es, endlich die wirkliche Magie, Kraft und Leidenschaft fürs Tanzen zu entfesseln. Als wäre dies nicht schon Aufgabe genug, verliebt sich Ash zu allem Überfluss auch noch Hals über Kopf in die schöne Salsa-Tänzerin Eva (Sofia Boutella).
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Mädchen Wadjda

      Das Mädchen Wadjda

      5. September 2013 / 1 Std. 37 Min. / Drama
      Von Haifaa Al Mansour
      Mit Waad Mohammed, Reem Abdullah, Abdullrahman Al Gohani
      Wadjda (Waad Mohammed) ist ein zehnjähriges Mädchen und lebt in Riad. Jeden Morgen wirft sie sehnsüchtige Blicke auf ein grünes Fahrrad, das in einem Spielzeuggeschäft angeboten wird. Doch Mädchen in Saudi-Arabien ist es untersagt, mit dem Rad zu fahren und ohnehin fehlt Wadjda das nötige Geld. Trotzdem will sie sich diesen Traum um jeden Preis erfüllen. Als ihr Plan, mit dem verbotenen Verkauf von selbstgemachten Mixtapes auf dem Pausenhof zu Geld zu kommen, auffliegt, droht ihr sogar der Verweis von der Schule. Einen letzten Trumpf hält sie aber noch in der Hand: Sie will den Koran-Rezitationswettbewerb gewinnen, der mit einem hohen Preisgeld dotiert ist. Ganz von ihrem Wunsch beseelt verschließt sie die Augen vor den Problemen ihrer Mutter (Reem Abdullah): Wadjdas Vater (Sultan Al Assaf) steht kurz davor, sich eine weitere Ehefrau zu nehmen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,9
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Up in the Air

      Up in the Air

      4. Februar 2010 / 1 Std. 50 Min. / Komödie, Drama
      Von Jason Reitman
      Mit George Clooney, Vera Farmiga, Anna Kendrick
      Ryan Bingham (George Clooney) ist einer von den ganz Harten: Zwischenmenschliche Bindungen empfindet der leidenschaftliche Vielflieger er als Ballast, mit seinem Job als Überbringer schlechter Kunde hat er kein Problem. Vielmehr begreift er seinen Job als Würdigung der Mitarbeiter, die er quer durch die Vereinigten Staaten im Auftrag seiner Firma mit einem bunten Strauß voller Euphemismen feuert. Als er der schönen Alex (Vera Farmiga) begegnet, scheint er eine Seelenverwandte gefunden zu haben. Die zwei Dauerreisenden verbringen eine unverbindliche Nacht zusammen und lassen ihr weitere folgen. Doch damit beginnen Ryans Probleme erst...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,9
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Was passiert, wenn's passiert ist

      Was passiert, wenn's passiert ist

      16. August 2012 / 1 Std. 50 Min. / Komödie, Drama, Romanze
      Von Kirk Jones (II)
      Mit Cameron Diaz, Jennifer Lopez, Elizabeth Banks
      Die prominente Fitness-Trainerin Jules (Cameron Diaz) und der Tanz-Show-Star Evan (Matthew Morrison), die babyverrückte Advokatin und Autorin Wendy (Elizabeth Banks), ihr Ehemann Gary (Ben Falcone) und dessen Vater Ramsey (Dennis Quaid) sowie Fotografin Holly (Jennifer Lopez) und ihr Ehemann Alex (Rodrigo Santoro) haben alle etwas gemeinsam. Alle verbindet, dass sie vor der größten Herausforderung ihres Lebens stehen: Sie werden Eltern. Jeder von ihnen entwickelt dabei seine ganz eigene Methode, um sich auf die Elternrolle vorzubereiten. So finden beispielsweise Jules und Evan bald heraus, dass ihr Prominenten-Dasein gegen die Herausforderungen, die mit einer Schwangerschaft und dem Leben in einer Familie einhergehen, nicht mithalten kann. Die besserwisserische Autorin Wendy bekommt ihre eigene Medizin zu schmecken, als die Schwangerschaftshormone in ihrem Körper wüten. Währenddessen muss sich ihr Ehemann Gary mit seinem Vater Ramsey auseinandersetzen und hat damit zu kämpfen, von dessen Dominanz nicht an die Wand gespielt zu werden. Garys Vater indes erwartet selber Zwillinge mit seiner Frau Skyler (Brooklyn Decker), die viel jünger ist als er. Holly wiederum ist bereit, die Welt zu bereisen und ein Kind zu adoptieren. Ihr Ehemann Alex ist sich dieser Sache allerdings gar nicht so sicher. Um mit seiner Unentschlossenheit zurecht zu kommen, schließt er sich der Selbsthilfegruppe „Dudes-Club“ an.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,5
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Kindsköpfe

      Kindsköpfe

      5. August 2010 / 1 Std. 42 Min. / Komödie
      Von Dennis Dugan
      Mit Adam Sandler, Kevin James, Chris Rock
      Fünf alte Freunde und ehemalige Sportkameraden (Adam Sandler, Kevin James, Chris Rock, Rob Schneider und David Spade) treffen sich nach vielen Jahren wieder, um ihrem verstorbenen Basketball-Trainer aus Kindheitstagen die letzte Ehre zu erweisen. Zusammen mit ihren Ehefrauen (Salma Hayek, Maria Bello, Maya Rudolph) und Kindern verbringen sie das lange Feiertagswochenende rund um den 4. Juli in dem Haus am See, wo sie vor langer Zeit einmal ihre Meisterschaft gefeiert haben. Die Freunde versuchen, den gleichen Quatsch anzustellen wie früher - und stellen fest, dass Älterwerden nicht automatisch auch Erwachsenwerden bedeutet...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,3
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Ein Jahr vogelfrei!

      Ein Jahr vogelfrei!

      14. Juni 2012 / 1 Std. 40 Min. / Komödie
      Von David Frankel
      Mit Steve Martin, Jack Black, Owen Wilson
      Drei leidenschaftliche Ornithologen wetteifern darum, wer von ihnen in einem Jahr möglichst viele verschiedene Vogelarten entdecken kann. Derweil hat jeder von ihnen mit privaten Problemen zu kämpfen: Kenny Bostick (Owen Wilson), der Vorjahressieger in der Midlife-Crisis, dessen Gattin Jessica (Rosamund Pike) unbedingt ein Baby will, Stu Preissler (Steve Martin) der sich als Rentner nicht so recht vom Berufsleben verabschieden möchte und Brad Harris (Jack Black), der geschieden ist, in einer beruflichen Sackgasse steckt und es seinem Vater einfach nicht recht machen kann. Ermüdet von Zwängen und Verpflichtungen nehmen sich die drei Rivalen eine einjährige Auszeit, um ihren gemeinsamen Traum zu verfolgen. Sie reisen mit den Vögeln quer durch die Vereinigten Staaten und versuchen nebenbei alles mögliche, um die jeweils anderen auszustechen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,8
      User-Wertung
      2,6
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • High School Musical

      High School Musical

      4. September 2006 / 1 Std. 33 Min. / Musical
      Von Kenny Ortega
      Mit Zac Efron, Vanessa Hudgens, Ashley Tisdale
      Troy (Zac Efron) weiß, was er kann, und was nicht. Körbe versenken, das hat er drauf - als Basketball-Kapitän der Schulmannschaft muss das auch sein. Aber singen? Bisher glaubte Troy nicht, auch ein musikalisches Talent zu besitzen. Dann wird er am Silvesterabend dazu gedrängt, einen Karaoke-Auftritt hinzulegen. Seine Singpartnerin ist Mathegenie Gabriella (Vanessa Ann Hudgens), die ebenfalls keine Lust aufs Singen mitbringt. Wider Erwarten merken beide, dass sie tolle Stimmen haben und dementsprechend viel Spaß dabei, Songs gesanglich zu interpretieren. Selbstverständlich verlieben sie sich, doch der Weg zum ultimativen Glück ist schwierig. Als sie sich nämlich für die Hauptrollen im Schulmusical bewerben, passt das der selbsternannten Gesangsgöttin Sharpay (Ashley Tisdale) mitsamt ihrem trotteligen Bruder Ryan (Lucas Grabeel) ganz und gar nicht. Das Duett gehört nur dem Geschwisterpaar, ginge es nach Sharpay. Außerdem versucht Troys Basketballmannschaft und Gabriellas Mathe-Team auch noch, Troy und Gabriella auseinanderzubringen und so vom Singen abzuhalten - schließlich ist jede Gruppe auf seinen Primus angewiesen...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Ausnahmesituation

      Ausnahmesituation

      11. März 2010 / 1 Std. 46 Min. / Drama
      Von Tom Vaughan
      Mit Brendan Fraser, Harrison Ford, Keri Russell
      John Crowleys (Brendan Fraser) Kinder leiden an einer tödlichen Erbkrankheit, die bisher nicht heilbar ist. Hilfesuchend wendet er sich an Dr. Robert Stonehill (Harrison Ford), der zu dem Thema geforscht hat und laut seinen im Internet veröffentlichten Arbeiten ein wirksames Medikament entwickeln könnte. Zuerst möchte der eigensinnige Mediziner nichts von einer Zusammenarbeit wissen. Erst als Crowley ihn mit seiner Frau Aileen (Keri Russell) und den erkrankten Kindern bekannt macht, beginnt der harte Kern des Wissenschaftlers zu schmelzen. Doch es gibt ein weiteres Problem: Die Herstellung des Medikaments ist sehr teuer...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,6
      User-Wertung
      2,8
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Willkommen in der Bretagne

      Willkommen in der Bretagne

      31. Januar 2013 / 1 Std. 30 Min. / Komödie
      Von Marie-Castille Mention-Schaar
      Mit Catherine Frot, Mathilde Seigner, Firmine Richard
      Mitten im Herzen der Bretagne leben die drei Freundinnen Mathilde (Mathilde Seigner), Firmine (Firmine Richard) und Louise (Laurence Arné) in einem kleinen, malerischen Dorf. Mathilde und Firmine arbeiten beide, Mathilde als Hebamme und Firmine als Schwester im örtlichen Krankenhaus. Louise hat mit der Arbeit im Krankenhaus nichts zu tun. Sie ist Besitzerin einer kleinen Bowlinghalle. Am Ende eines anstrengenden Arbeitstages sitzen die drei Freundinnen gern abends beim Bowling und tauschen sich über Neuigkeiten und aktuelle Ereignisse aus. Eines Tages kommt Catherine (Catherine Frot) ins Dorf. Sie soll überprüfen, ob das Krankenhaus in dem kleinen Dorf überhaupt rentabel ist. Catherine fühlt sich schon nach kurzer Zeit bei den drei Freundinnen sehr wohl. Sie gewöhnt sich auch an das Landleben und fängt an, den ruhigen Alltag zu genießen. Zu ihrem Leidwesen muss sie feststellen, dass das Krankenhaus geschlossen werden muss. Ihre Freundinnen sind davon überhaupt nicht begeistert und planen eine Revolte.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top