Mein FILMSTARTS
    Biutiful
    20 ähnliche Filme für "Biutiful"
    • In America

      In America

      11. Dezember 2003 / 1 Std. 46 Min. / Drama
      Von Jim Sheridan
      Mit Samantha Morton, Paddy Considine, Djimon Hounsou
      Nach dem Tod ihres Sohns wandert eine irische Familie nach New York aus, wo sich Vater Johnny (Paddy Considine) mehr schlecht als recht als Schauspieler durchschlägt. Die Familie leidet darunter, dass der zweijährige Frankie an einem Gehirntumor starb. Johnny ist nicht in der Lage, Gefühle zu entwickeln, zu empfinden. Mutter Sarah (Samantha Morton) und die beiden Töchter Christy (Sarah Bolger) und Ariel (Emma Bolger) freunden sich mit den zunächst furchteinflößendem Nachbarn Mateo (Djimon Hounsou) an, einem farbigen Künstler. Christy und Ariel haben zu Halloween an seine Tür geklopft und damit eine intensive Freundschaft begonnen. Als Mateo eines Tages im Treppenhaus einen Zusammenbruch erleidet, wird klar, dass mit ihm etwas nicht stimmt. Schließlich kommt es für die Familie zur Zerreißprobe...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,5
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • It's a Free World

      It's a Free World

      27. November 2008 / 1 Std. 33 Min. / Drama
      Von Ken Loach
      Mit Kierston Wareing, Juliet Ellis, Leslaw Zurek
      Angie (Kierston Wareing) ist eine wahre Kämpfernatur. Das Leben meinte es nicht immer gut mit ihr, doch auch wenn sie am Boden lag, hat sie sich immer wieder aufgerappelt und stand danach noch fester auf ihren Füßen. So auch jetzt wieder. Gerade hat sie ihren Job bei einer Arbeitsvermittlungsagentur verloren, da beschließt sie, gemeinsam mit ihrer Freundin Rose(Juliet Ellis), einfach ihre eigene Vermittlung zu eröffnen. In dem rauen Viertel wo sie lebt, welches bevölkert ist mit vielen legalen und illegalen Einwanderern aus Osteuropa, schafft sie es sogar, einen gewissen Erfolg zu verzeichnen. Doch immer stehen bei ihr die Menschen im Vordergrund, für die sie sich aufopfert. Doch dann gerät sie an ein paar zwielichtige Personen, die ihr gerade geordnetes Leben wieder ins Wanken bringen. Auch ihr Freund Karol (Leslaw Zurek) ist daran nicht ganz unschuldig. Doch sie beschließt für ihr Glück und das der anderen zu kämpfen und einzustehen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Gran Torino

      Gran Torino

      5. März 2009 / 1 Std. 51 Min. / Drama, Thriller
      Von Clint Eastwood
      Mit Clint Eastwood, Bee Vang, Ahney Her
      Walt Kowalski (Clint Eastwood) ist ein verbitterter Veteran des Koreakriegs. Nach dem Tod seiner Frau lebt er im Detroiter Vorortviertel einsam vor sich hin. Eine heruntergekommene Gegend ist das, in der Überfälle von Jugendbanden zum Alltag gehören. Seinen neuen asiatischen Nachbarn begegnet Walt mit offenem Rassismus. Die Vorurteile bestätigen sich zunächst, als der Teenager von nebenan Walts ganzen Stolz, seinen 1972er Ford Gran Torino, zu stehlen versucht. Der Rentner kann den Diebstahl aber verhindern und als Thaos (Bee Vang) Familie darauf besteht, dass der seine Schuld abarbeitet, beginnt eine vorsichtige Annäherung...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,4
      User-Wertung
      4,3
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Beim Leben meiner Schwester

      Beim Leben meiner Schwester

      27. August 2009 / 1 Std. 47 Min. / Drama
      Von Nick Cassavetes
      Mit Abigail Breslin, Sofia Vassilieva, Cameron Diaz
      Brian (Jason Patric) und Sara Fitzgerald (Cameron Diaz) bekommen eine der schlimmsten Nachrichten, die man Eltern überbringen kann: Ihre zweijährige Tochter Kate ist an Leukämie erkrankt. Das Paar trifft daraufhin eine schwerwiegende Entscheidung. Da weder ihr Sohn Jesse (Evan Ellingson) noch sie selbst als passende Spender für die kleine Kate in Frage kommen, entschließen sie sich, ein drittes Kind zu bekommen, das genetisch auf die Bedürfnisse seiner großen Schwester abgestimmt ist. Baby Anna ist fortan also ein lebendiges Ersatzteillager für Kate (Sofia Vassilieva), deren Krebs immer wieder zurückkehrt. Die Eltern sind zu allem bereit, um Kate am Leben zu erhalten. Doch dann, als Anna (Abigail Breslin) elf Jahre alt ist, weigert sie sich, eine ihrer Nieren zu spenden und holt sich dafür Unterstützung von Anwalt Campbell Alexander (Alec Baldwin)...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,8
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Magnolia

      Magnolia

      13. April 2000 / 3 Std. 04 Min. / Drama
      Von Paul Thomas Anderson
      Mit Tom Cruise, William H. Macy, Julianne Moore
      In "Magnolia" werden die Geschichten von neun in L.A. lebenden Menschen miteinander verbunden, die sich an einem Tag ereignen. Wir treffen etwa auf den todkranken, an Krebs leidenden TV-Produzenten Earl Partridge (Jason Robards), der von Phil Pharma (Philip Seymour Hoffman) gepflegt wird und ihm seine Sünden beichtet. Earl liebte seine Frau, aber er betrog sie. Er bittet Phil, seinen Sohn Frank Mackey (Tom Cruise) zu suchen, der eine Macho-TV-Show unter dem Motto "Alle Macht den Schwänzen" mit großem Erfolg (unter Männern) leitet.Wir treffen weiter auf den Showmaster Jimmy Gator (Philip Baker Hall), ebenfalls krebskrank, der nur noch zwei Monate zu leben hat. Er leitet Earls beste Show "What did kids know?", in der drei Kinder gegen drei Erwachsene in einem Quiz antreten. Gator versucht angesichts seines bevorstehenden Todes, sich mit seiner Tochter Claudia (Melora Walters, mit einer phantastischen Leistung) auszusprechen. Er gesteht seiner Frau Rose (Melinda Dillon), dass er sie betrogen habe. Anderes kann er dagegen nicht aussprechen.An Gators Show nimmt Stanley Spector (Jeremy Blackman) teil, ein Superkind, das alles zu wissen scheint, angetrieben von einem ehrgeizigen Vater (Michael Bowen). Doch in einer Quizsendung weigert sich Stanley plötzlich, die Fragen Gators zu beantworten. Er will nicht mehr.Und dann ist da noch Donnie Smith (William H. Macy), früher "Quiz Kid Donnie Smith", wie Stanley war er als Kind gefeierter Showstar. Jetzt ist Donnie am Ende, entlassen von seinem Chef Solomon Solomon (Alfred Molina), unglücklich verliebt in einen Barkeeper, verzweifelt...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,8
      User-Wertung
      4,1
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Crossing Over

      Crossing Over

      25. Juni 2009 / 1 Std. 52 Min. / Drama, Krimi
      Von Wayne Kramer
      Mit Harrison Ford, Ray Liotta, Ashley Judd
      Drei Geschichten, die um das Thema "Immigration" kreisen:Max Brogan (Harrison Ford), Veteran der Ausländerpolizei, interessiert sich als einer der wenigen tatsächlich für das Schicksal der Immigranten und wird deswegen von seinen Kollegen heftig kritisiert. Brogan arbeitet mit Hamid Baraheri (Cliff Curtis, "Whale Rider", "Sunshine") zusammen, der ein überzeugter Muslim ist. Obwohl sein Vater als letztes Mitglied des Clans kurz vor der Einbürgerung steht, herrscht im Haus der Familie noch immer ein strenger, von islamischen Traditionen geprägter Umgangston.Denise Frankel (Ashley Judd, "Heat", "Bug, Helen") ist Anwältin für Immigrationsfragen. Bei ihrer aufopferungsvollen Arbeit und ihrem Kinderwunsch steht ihr Mann Cole (Ray Liotta, "Narc", "Schwerter des Königs") hinten an. Der Mitarbeiter der Einwanderungsbehörde verschafft sich Ersatzbefriedigung, indem er die Australierin Claire (Alice Eve, "Stage Beauty", "Starter For 10"), deren Touristenvisum schon lange abgelaufen ist und die unbedingt Karriere als Schauspielerin in Hollywood machen will, zu Sexdiensten zwingt.Als die Muslimin Taslima (Summer Bishil) ein kritisches Referat hält, in dem sie die Flugzeugattentäter vom 11. September nicht als Monster, sondern als Menschen mit einer Aussage darstellt, wird sie erst von ihren Mitschülern angegriffen und dann vom FBI gefangen genommen…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,8
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • The Sixth Sense

      The Sixth Sense

      30. Dezember 1999 / 1 Std. 47 Min. / Thriller, Drama
      Von M. Night Shyamalan
      Mit Bruce Willis, Haley Joel Osment, Toni Collette
      Malcolm Crow (Bruce Willis) ist Kinderpsychologe und bekommt eine für ihn bedeutende Auszeichnung verliehen, die er mit seiner Ehefrau Anna (Olivia Williams) Abends feiert. Als plötzlich mit Vincent Grey (Donnie Wahlberg) ein ehemliger jedoch nicht geheilter Patient ins Haus eindringt, kommt es zur Katastrophe. Crow wird angeschossen und der Täter begeht Selbstmord. Ein Jahr später kümmert sich der Psychologe um den verhaltensgestörten Jungen Cole (Haley Joel Osment). Malcolm beschäftigt sich dabei so intensiv mit dem Fall, dass sich seine Frau dadurch vernachlässigt fühlt. Trotz allem möchte der ehrgeizige Seelenklempner nicht aufgeben, und schließlich wird Malcolms Zuneigung zum Jungen belohnt. Er erfährt, was Cole peinigt: Der Junge sieht tote Menschen. Er begreift, dass auch Vincent diese "Gabe" besaß und rät dem Jungen, vor den Verstorbenen keine Angst mehr zu haben, sondern ihnen zuzuhören.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      4,3
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Love Story

      Love Story

      26. August 1971 / 1 Std. 39 Min. / Romanze, Drama
      Von Arthur Hiller
      Mit Ali McGraw, Ryan O'Neal, Ray Milland
      Jenny (Ali McGraw) und Oliver (Ryan O'Neal) können die Gegensätze ihrer Herkunft von arm und reich überwinden. Er kommt aus wohlhabendem, konservativen Hause, sie ist das musikalisch begabte Kind einer italienischen Einwandererfamilie. Gemeinsam meistern sie mit einigen Mühen ihre finanziell prekäre Situation. Als nach ihrer Hochzeit alles perfekt zu laufen scheint, erkrankt Jenny unheilbar an einer Blutkrankheit. Um die teure Behandlung zahlen zu können, leiht sich Oliver bei seinem Vater Geld - aus Stolz allerdings unter einem falschen Vorwand. Kann er seine geliebte Frau retten oder ist jeder entsprechende Versuch vergeblich?Erich Segal schrieb den Roman "Love Story" und nach dieser Vorlage auch das Skript zum gleichnamigen Melodrama.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      5,0
      User-Wertung
      3,3
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Haus der Dämonen

      Das Haus der Dämonen

      2. Juli 2009 / 1 Std. 32 Min. / Horror, Drama, Thriller
      Von Peter Cornwell (II)
      Mit Virginia Madsen, Kyle Gallner, Elias Koteas
      Sara (Virginia Madsen) zieht mit ihren Kindern in die Nähe eines Krankenhauses, weil ihr Sohn Matt (Kyle Gallner) Krebs hat und eine spezielle Therapie benötigt. Die Familie findet auf Anhieb ein geräumiges, aber dennoch bezahlbares Anwesen – ein wahrer Glückstreffer eben. Oder eher doch nicht? Bereits in der ersten Nacht kommt es zu unheimlichen Vorkommnissen: Matt erscheinen geisterhafte Gesichter und kreischende Kreaturen im Spiegel. Außerdem befindet sich im Keller des Hauses, den sich Matt als neues Zimmer auserkoren hat, ein geheimnisvoller Raum mit verdunkelten Fenstern. Bald finden die Campbells heraus, dass die günstige Miete mit dem mysteriösen Kellergewölbe zu tun hat: Das Haus gehörte einst einem Bestattungsunternehmer und der Raum diente als Ort, um die Verstorbenen für ihre letzte Reise vorzubereiten…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,5
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Wüstenblume

      Wüstenblume

      24. September 2009 / 2 Std. 00 Min. / Biografie, Drama
      Von Sherry Hormann
      Mit Liya Kebede, Sally Hawkins, Timothy Spall
      Waris (Soraya Omar-Scego) ist eine junge somalische Nomadin und lebt als solche in einem Zelt in der Wüste. Stets fügte sie sich dem Willen ihres Vaters. Doch dann flüchtet sie, um der Hochzeit mit einem viel älteren Mann zu entgehen, bis nach Mogadischu. Sie kommt bei ihrer Großmutter unter und findet eine Anstellung als Dienstmädchen in der somalischen Botschaft Londons. Der Botschafter und seine Familie behandeln sie jedoch wie ihre Sklavin. Erst Jahre später gelingt es Waris (jetzt: Liya Kebede), zu flüchten. Nur ein paar Tage später lernt sie, die nun illegal in London ist, mit der Verkäuferin Marylin (Sally Hawkins) jemanden kennen, der zur guten Freundin wird - außerdem entdeckt sie der berühmte Modephotograph Terry Donaldson (Timothy Spall)...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,8
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Türkische Früchte

      Türkische Früchte

      16. August 1973 / 1 Std. 47 Min. / Drama, Romanze, Erotik
      Von Paul Verhoeven
      Mit Rutger Hauer, Monique van De Ven, Tonny Huurdeman
      Eric (Rutger Hauer) ist ein Schöngeist, ein Künstler - er lebt den Moment und gibt sich ganz seiner Leidenschaft, der Bildhauerei hin. Als er per Anhalter durch das Land reist und von der schönen Olga (Monique van de Ven) mitgenommen wird, treffen zwei Seelenverwandte aufeinander. Sie beginnen eine lustvolle und leidenschaftliche Beziehung, in der sie jeden Moment aufs Ergiebigste auskosten. Nach anfänglichen Spannungen kann sich auch Olgas Mutter (Tonny Huurdeman) mit dem freigeistigen Künstler anfreunden, sodass das Paar schließlich heiratet. Doch nach einer Weile beginnt Olga sich abzugrenzen, bis sie nach einem Streit schließlich mit einem amerikanischen Geschäftsmann anbandelt und Eric sitzen lässt. Erst einige Zeit später treffen sie sich wieder und Eric muss feststellen, dass von seiner Olga kaum noch etwas übrig ist...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Love Life - Liebe trifft Leben

      Love Life - Liebe trifft Leben

      29. September 2011 / 1 Std. 45 Min. / Drama, Romanze
      Von Reinout Oerlemans
      Mit Carice Van Houten, Barry Atsma, Anna Drijver
      Stijn (Barry Atsma ) und Carmen (Carice van Houten) haben eigentlich keinen Grund sich zu beschweren – sie sind ein junges und erfolgreiches Großstadtpärchen, das vor einem Jahr eine gesunde Tochter namens Luna zur Welt gebracht hat. Doch als Carmen an Brustkrebs erkrankt, droht der Familienidylle ein jähes Ende. Denn Stijn ist mit der ganzen Situation überfordert, stürzt sich von da an jede Nacht ins exzessive Clubleben und in die Arme anderer Frauen. Mit einer der zahlreichen Geschlechtspartnerinnen geht der verzweifelte Ehemann sogar eine Affäre ein. Nun muss er sich zwischen ihr und Carmen entscheiden.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Frozen River - Auf dünnem Eis

      Frozen River - Auf dünnem Eis

      24. September 2010 / 1 Std. 37 Min. / Drama
      Von Courtney Hunt
      Mit Melissa Leo, Misty Upham, Michael O'Keefe
      Ein glückliches Weihnachtsfest sieht anders aus. An den Feiertagen wird sich Ray Eddy (Melissa Leo) klar darüber, dass sie ihren Mann verloren hat. Er leidet an Spielsucht und ist mit sämtlichen Ersparnissen verschwunden. Ray Eddy sieht keine Chance mehr, dem tristen Trailerpark zu entfliehen, in dem sie lebt. Den Familienwagen findet die zweifache Mutter dennoch wieder, gerade als die Mohawk Lila (Misty Upham) das Vehikel stehlen will. Das erste Treffen der beiden Frauen endet brüsk. Doch dann kehrt die verzweifelte Ray zurück, um auf einen waghalsigen Deal einzusteigen: Gemeinsam mit Lila schmuggelt sie im Kofferraum illegale Einwanderer über einen zugefrorenen Grenzfluss. Den Lohn dafür braucht sie dringend zur Versorgung ihrer Kinder...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,4
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Eine neue Chance

      Eine neue Chance

      29. Mai 2008 / 1 Std. 58 Min. / Drama
      Von Susanne Bier
      Mit Benicio Del Toro, Halle Berry, David Duchovny
      Der plötzliche Tod ihres Ehemanns Brian (David Duchovny), der auf offener Straße erschossen wurde, wirft Audrey Burke (Halle Berry) völlig aus der Bahn. Alleine kann sie den schweren Verlust, der auch ihre beiden Kinder Harper (Alexis Llewellyn) und Dory (Micah Berry) schwer getroffen hat, nicht verarbeiten. Deswegen nimmt sie Kontakt zu Jerry (Benicio del Toro) auf, der Brian neben ihr am nächsten gestanden hat. Obwohl sie den drogensüchtigen Mann nicht besonders mag, glaubt sie, dass nur er ihr helfen kann. Denn er ist der einzige Mensch, der den Verlust Brians fast genauso empfindet wie sie. Die Annäherung zwischen den beiden Trauernden führt dazu, dass sich Audrey langsam erholt und auch Jerry profitiert davon, findet er doch neuen Lebensmut und die Kraft, den Drogen abzuschwören. Aber Ängste gefährden das brüchige Miteinander.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Interview

      Interview

      29. Mai 2008 / 1 Std. 23 Min. / Drama
      Von Steve Buscemi
      Mit Steve Buscemi, Sienna Miller, Michael Buscemi
      It-Girl Katya (Sienna Miller) kommt zum Interview mit dem renommierten Journalisten Pierre Peders (Steve Buscemi) glatt eine Stunde zu spät, was ihr Gegenüber ziemlich in Rage versetzt. Aber noch mehr als Pierre über Katyas Unpünktlichkeit, ärgert sich diese über die Unprofessionalität des Reporters – nicht einen ihrer Horror-Trashfilme hat er sich angesehen und auch über das Privatleben des Soap-Stars weiß er praktisch nichts. Pierre hingegen würde auch viel lieber in Washington sein, wo gerade die Regierung aus den Angeln gehoben wird. Er sieht sich als ernsthafter Journalist, für den das Interview mit der Boulevard-Frau eher Zwang als alles andere. Stattdessen hockt er nun in einem New Yorker Szenelokal fest und muss sich mit einer oberflächlichen Skandalnudel auseinandersetzen. Doch im Laufe des Abends ergibt sich ein Gespräch auf Augenhöhe zwischen den beiden, bei welchem die Rollen mehr als nur einmal getauscht werden...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Golden Door

      Golden Door

      31. Mai 2007 / 1 Std. 58 Min. / Drama
      Von Emanuele Crialese
      Mit Charlotte Gainsbourg, Vincenzo Amato, Aurora Quattrochi
      Armut und Hunger plagen die italienische Landbevölkerung Anfang des 20. Jahrhunderts und immer mehr junge Männer wandern, unterstützt vom italienischen Staat und der Kirche, nach Amerika aus. So auch Salvatore (Vincenzo Amato), ein sehr armer Landwirt, der gemeinsam mit seiner Mutter und seinen beiden Söhnen ebenfalls ein besseres Leben in der Neuen Welt führen will. Auf der vierwöchigen Überfahrt lernt er die hübsche Engländerin Lucy (Charlotte Gainsbourg) kennen, die zurück nach Amerika reist und zu der er sich sofort hingezogen fühlt. Aus unbekannten Gründen möchte sie gerne heiraten, bevor sie mit dem Schiff in New York ankommen. Salvatore sagt ohne Umschweife zu. In Ellis Island angekommen, beginnt eine langwierige Einbürgerungsprozedur, die so ganz und gar nicht zu Salvatores Traum vom Schlaraffenland passt.
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Welcome

      Welcome

      4. Februar 2010 / 1 Std. 50 Min. / Drama
      Von Philippe Lioret
      Mit Vincent Lindon, Fırat Ayverdi, Audrey Dana
      Der 17jährigen Kurde Bilal (Firat Ayverdi) macht sich von seiner Heimat im nördlichen Irak auf den weiten Weg nach London. Schuld daran ist seine Liebe zu Mina (Derya Ayverdi), die ihrem Vater in die englische Hauptstadt folgte. Nach drei langen, beschwerlichen Monaten ist er nun in Calais angekommen. Nur noch der Ärmelkanal trennt ihn von dem Land seiner Hoffnungen und Träume. Doch der ist nahezu unüberwindlich. Nachdem sein erster Versuch, mit zahlreichen anderen Illegalen versteckt in einem Lkw nach England zu kommen, gescheitert ist, fasst er den riskanten Entschluss, den Kanal zu durchschwimmen. Vorher nimmt er in einem Schwimmbad Unterricht bei dem ehemaligen Wettkampfschwimmer Simon (Vincent Lindon). Der weist Bilal zunächst ab, weil er seine eigenen Probleme hat. Aber schon bald ist er so fasziniert von Ausdauer und Mut des irakischen Jungen, dass er ihm hilft...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Dialog mit meinem Gärtner

      Dialog mit meinem Gärtner

      20. Dezember 2007 / 1 Std. 50 Min. / Komödie, Drama
      Von Jean Becker
      Mit Daniel Auteuil, Jean-Pierre Darroussin, Fanny Cottençon
      Ein erfolgreicher Maler in seinen Fünfzigern (Daniel Auteuil) verlässt Paris und kehrt in das Haus seiner Kindheit auf dem Lande zurück. Der in Scheidung lebende Künstler sucht per Zeitungsannonce jemanden, der sich um den vernachlässigten großen Garten des Grundstücks kümmert, der wieder zu einem echten Gemüse-Garten werden soll. Gleich mit dem ersten Bewerber erlebt er eine Überraschung, denn es präsentiert sich Léo (Jean-Pierre Darroussin), ein Klassenkamerad aus Schulzeiten, den er prompt engagiert. Die beiden Männer frischen Erinnerungen auf und allmählich entwickelt sich in langen Gesprächen über Gott und die Welt eine enge Freundschaft zwischen dem Intellektuellen und dem pensionierten Eisenbahnarbeiter mit der Leidenschaft fürs Gärtnern. Jeder lernt vom Anderen eine neue Perspektive auf kleine und große Dinge des Lebens.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Lichter

      Lichter

      31. Juli 2003 / 1 Std. 45 Min. / Drama
      Von Hans-Christian Schmid
      Mit Ivan Shvedoff, Sebastian Urzendowsky, Anna Janowskaja
      3
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Stranger Than Paradise

      Stranger Than Paradise

      25. Juli 1984 / 1 Std. 29 Min. / Drama, Komödie
      Von Jim Jarmusch
      Mit John Lurie, Eszter Balint, Richard Edson
      „Du bist der langsamste Filmemacher der Welt.“ sagt Berufskollege Aki Kaurismäki über Regisseur Jim Jarmusch. „Stranger Than Paradise“ ist sicherlich kein Beispiel, um dieser liebevollen Betitelung zu widersprechen – eigentlich passiert in neunzig Minuten fast nichts. Die Handlung folgt dem New Yorker "Hippster" Willie (John Lurie), der seine ungarische Cousine Eva (Eszter Balint) zu Besuch empfängt und mit ihr und Willies Freund Eddie (Richard Edson) einige Wochen verlebt. Trotz der unaufgeregten Erzählweise und der alltäglichen Geschichte gab’s 1984 die Goldene Palme in Cannes und das inzwischen sicherlich nicht zu Unrecht verliehene Prädikat: „Kultfilm“.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      5,0
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top