Mein FILMSTARTS
    JFK - Tatort Dallas
    JFK - Tatort Dallas
    Starttermin 23. Januar 1992 (3 Std. 09 Min.)
    Mit Kevin Costner, Tommy Lee Jones, Laurie Metcalf mehr
    Genres Drama, Historie, Thriller
    Produktionsländer Frankreich, USA
    Zum Trailer
    User-Wertung
    4,2 177 Wertungen - 5 Kritiken
    Filmstarts
    5,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Dallas am 22.11.1963: Präsident John F. Kennedy wird ermordet. Zwei Tage später wird der mutmaßliche Mörder Lee Harvey Oswald (Gary Oldman) erschossen. Für die Regierung ist der Fall damit erledigt - doch Staatsanwalt Jim Garrison (Kevin Costner) kommt zu einem anderen Ergebnis: Kennedy ist das Opfer eines in höchste Kreise führenden Komplotts geworden. Unerbittlich verfolgt Garrison seine Spur, obwohl ihm von allen Seiten Steine in den Weg gelegt werden...
    Originaltitel

    JFK

    Verleiher Warner Bros. GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1991
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 40 000 000 $
    Sprachen Englisch, Spanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Schwarz-Weiß/Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    JFK - Tatort Dallas [Director's Cut]
    JFK - Tatort Dallas [Director's Cut] (DVD)
    Neu ab 5.97 €
    JFK - Tatort Dallas
    JFK - Tatort Dallas (Blu-ray)
    Neu ab 7.87 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    5,0
    Meisterwerk
    JFK - Tatort Dallas
    Von Ulrich Behrens
    Verschwörungstheorien sind immer dann en vogue, wenn es um Verbrechen an hoch gestellten Persönlichkeiten geht, die nicht vollständig oder umfassend aufgeklärt werden konnten. Sobald in Ermittlungen Fehler, Mängel oder auch nur eine einzelne Verschleierung auftauchen oder der Öffentlichkeit – aus welchen Gründen auch immer – bestimmte Dinge vorenthalten werden, beginnen wir – mehr oder weniger alle – an eine Verschwörung zu glauben. Das kann man an fast allen politischen Morden oder Attentaten auf Personen des öffentlichen Lebens, egal ob sie politisch motiviert waren und sich als Taten von Einzelpersonen herausstellten, beobachten. Die Morde an den Kennedys, an Martin Luther King, selbst ein Unfall wie der von Lady Diana standen unmittelbar darauf im Geruch, Verschwörer hätten sich zusammengetan, um jemanden zu töten. Bis heute sind die Umstände des Mordes an John F. Kennedy nicht volls...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    JFK - Tatort Dallas Trailer OV 1:56
    JFK - Tatort Dallas Trailer OV
    1 911 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Kevin Costner
    Rolle: Jim Garrison
    Tommy Lee Jones
    Rolle: Clay Shaw
    Laurie Metcalf
    Rolle: Susie Cox
    Gary Oldman
    Rolle: Lee Harvey Oswald
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    Hilfreichste positive Kritik

    von BrodiesFilmkritiken, am 09/09/2017

    5,0Meisterwerk
    Da waren sie noch in Bestform: Oliver Stone als gewagtester Verschwörungstheoretiker der seine Ideen und Ansichten in ...
    Weiterlesen
    Akira
    Hilfreichste negative Kritik

    von Akira, am 25/02/2010

    4,5hervorragend
    Mafia, CIA, Armee und Agenten aus dem Ausland in einer Verschwörung gegen Kennedy. Die Mischung fesselt. Der ...
    Weiterlesen
    Alle User-Kritiken
    80% (4 Kritiken)
    20% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu JFK - Tatort Dallas ?
    5 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    Die 20 besten Director’s Cuts aller Zeiten
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 2. September 2016
    Was lange währt, wird endlich gut – etwa wenn Regisseure die von ihnen favorisierte Fassung eines ihrer Werke noch einmal...
    Was für ein geiles Kinojahr war denn bitte 1991? Diese 50 Filme werden 25 Jahre alt!
    NEWS - Bestenlisten
    Donnerstag, 11. August 2016
    „Terminator 2 - Tag der Abrechnung“, „Das Schweigen der Lämmer“, „Die Schöne und das Biest“, „Thelma & Louise“... Was meint...
    6 Nachrichten und Specials

    Kommentare

    • keyser soze
      Es ist doch immer wieder interessant zu sehen, daß selbst geschichtlich fest zementierte Daten - wie der Tag des Attentates auf John F. Kennedy am 22.11.1963 - von einer Redaktion wie Filmstarts einfach mal in den Januar 1963 verlegt werden. Zitat: "Am selben Tag, dem 22.1.1963, als John F. Kennedy kurz vor 12:30 Uhr bei einer Fahrt durch Dallas durch mehrere Kugeln niedergestreckt wird..." Wo bleibt denn da bitteschön die Sorgfalt...? ;-)
    Kommentare anzeigen
    Back to Top