Mein FILMSTARTS
    Carriers
    Durchschnitts-Wertung
    3,0
    115 Wertungen - 16 Kritiken
    0% (0 Kritik)
    25% (4 Kritiken)
    50% (8 Kritiken)
    19% (3 Kritiken)
    6% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Carriers ?

    16 User-Kritiken

    Max H.
    Max H.

    User folgen 31 Follower Lies die 153 Kritiken

    4,0
    Ein kleiner, dreckiger Independent Film, mit starker schauspielerischer Intensität, guten Einfällen und Schockmomenten und Roadtrip - Endzeit Allüren. Der Film bricht typische Konventionen, wie beispielsweise Darstellungen vom Ausbruch und panischen Menschenmassen, wie genreähnliche Filme wie "Resident Evil" oder dem langatmigen "Contagion" zeigen, und fesselt dagegen eher mit der packenden Dramatik der vier Freunde, die sich aufmachen, der drohenden, tödlichen Seuche zu entkommen und sich Richtung Meer begeben wollen. Der Film schlägt dabei einen pessimistischen Grundton an, der Zuschauer bekommt oft den Eindruck, dass schon vieles verloren ist bevor es überhaupt begonnen wurde, und der Rettungsversuch eine Verzweiflungstat ist, wie auch der Plan ans Meer zu gehen, eher dem Motto entspricht: "nochmal sehen, bevor man zu Grunde geht". Schauspielerisch wird man überrascht, man bekommt keine heulenden Teenager, sondern souveräne bis überragende Leistungen von beinah allen Beteiligten. Sei es die traurige Geschichte des Vaters mit seiner infizierten Tochter oder auch das Aussieben der Infizierten, die Einzelschicksale sind ergreifend, real und packend gespielt. Dieser Verzweiflung stehen im übrigen auch die lustig bis albernden Verzierungen auf den Atemschutzmasken gegenüber, eine sowohl orginelle als auch wirkungsvolle Idee. Fazit: Insgesamt ein wunderbarer Epedemien Thriller, der sich vom uninspirierten 08/15 Seuchenmatsch erfrischend und spannend hervortut und der beste Film dieses Genres seit Langem ist.
    Lamya
    Lamya

    User folgen 23 Follower Lies die 801 Kritiken

    3,5
    Mir hat der Film sehr gut gefallen. Zwar etwas ruhig, aber das hat mich nicht wirklich gestört. Meine Erwartungen wurden auf jedenfall erfüllt. Kann man sich auf jedenfall mal anschauen. Mir hat er gefallen, daumen hoch! 7/10
    Hauserfritz
    Hauserfritz

    User folgen Lies die 67 Kritiken

    3,0
    Carriers ist kein typischer Katastrophenfilm. Im Gegensatz zu den anderen Filmen in diesem Genre spielen hier die Personen eine viel grössere Rolle. Blut und Action ist hier zweitrangig, die Charakteren der Hauptpersonen spielen hier die entscheidende Rolle. Nach einem sehr interessanten Start, flacht der Film gegen Mitte etwas ab um dan gegen Ende wieder etwas aufzukommen. Insgesamt gesehen ein amüsanter Film, dem allerdings ein Sprutz Action und Spannung fehlt. 3/5
    AmabaX
    AmabaX

    User folgen 4 Follower Lies die 328 Kritiken

    1,5
    Ich habe seit ich den Trailer das erste mal gesehen habe wie verrückt auf den Film gewartet und wurde dann bitter enttäuscht. Der Film ist einfach nur langweilig. Es passiert eigentlich fast gar nix. Eine der größten Enttäuschungen des Jahres.
    VanillaCoke
    VanillaCoke

    User folgen Lies die 5 Kritiken

    3,0
    Ein gefährlicher Infekt rottet beinahe die ganze Menschheit aus, vier der noch Gesunden, wollen sich retten. Die Handlung an sich hat mir gefallen und auch die Schauspieler haben gute Arbeit geleistet. Was ich am ganzen Film am besten fand, sind die Szenen, die einen bewegen, d.h. wo die Entscheidungen der Hauptdarsteller den weiteren Verlauf bestimmen. Als Zuschauer fragt man sich, was man selbst tun würde und ob man deren Handlungen rechtfertigen kann. Brian (Chris Pine) kommt als ein ziemlicher pessimistischer, mieser Kerl rüber aber wenn man genauer darüber nachdenkt, versucht er nur sich und die zu retten, die ihm übrig geblieben sind. Ein guter Film aber bestimmt kein Meisterwerk.
    Pato18
    Pato18

    User folgen 14 Follower Lies die 921 Kritiken

    2,5
    habe mir "Carriers" gestern abend mit hohen erwartungen angeschaut und wurde leider so ein bisschen enttäuscht... man hat viele sachen vergessen zb: wie kam es zu der epedämie? wovon leben die menschen? viele fragen keine antworten... an sich gute idee,aber leider nicht gut genug umgesetzt...
    Grizzly
    Grizzly

    User folgen 1 Follower Lies die 21 Kritiken

    4,0
    Ich habe mir den Film eigentlich ohne große Erwartungen angeguckt und war dementsprechend sehr überrascht. Ich hatte mich vorher kaum erkundigt um was es geht und hatte mit einem soliden Zombiehorror gerechnet, doch siehe da: Carriers entpupte sich zu einem spannenden Endzeit Thriller in dem die Grenzen der Moral komplett miteinander verschwimmen. Die stehts bösartige Grundstimmung und die interessante Gruppendynamik halten die Spannung stehts hoch und die wenigen Actionszenen wirken stehts realistisch und fügen sich somit hervorragend in das Gesamtbild ein.
    Nygidda
    Nygidda

    User folgen Lies die 12 Kritiken

    4,5
    Der Anfang ist sehr stark, der Zuschauer wird im Ungewissen gelassen, ob die Vier ihre aufgestellten Regeln in realen Situationen einhalten werden können und ob nicht eher doch die Menschlichkeit und Nächstenliebe siegt. Insbesondere die - auch in der Kritik angesprochene - Vater/Tochter-Episode, die einem das Herz zerreißt, wertet den Film um Vieles auf. Danach plätschert der Film mit seiner Story etwas dahin, doch überzeugend und gut umgesetzt bleibt der innerliche Konflikt der Vieren, das Dilemma, in dem sie stecken. Nach einer Weile wird klar, was die Autoren andeuten wollen, dass es nämlich in solchen Extremsituationen keine Moral, keine Nächstenliebe, keine christlichen Grundsätze im Allgemeinen mehr gibt bzw. geben darf und somit kein Gott mehr existiert, an den man sich klammern kann. Es geht um leben oder sterben, aber ganz egal was man wählt, man wird es alleine machen müssen.
    Danny H.
    Danny H.

    User folgen Lies die 9 Kritiken

    2,0
    Film angemacht - Film geschaut - Spannung aufgebaut - FILM ZU ENDE! Ein sehr enttäuschendes und verwirrendes Ende... wenn man es als Ende bezeichnen kann. Viele wichtige Details werden garnicht geklärt. Es ist schon eine gute Story, aber schlecht verarbeitet.
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 30 Follower Lies die 4 082 Kritiken

    3,0
    Das Szenario eines Killerviruses das die Menschheit ausrottet und eine verstörte Endzeitwelt zurückbleibt ist ja altbekannt und „Carriers“ ergänzt das inhaltlich eigentlich kaum. Dafür legt er den Fokus auf einen ganz anderen Bereich: wenn es ums nackte Überleben geht, zu was werden die Menschen dann? Wie lange schafft man es die „Menschlichkeit“ zu bewahren bevor man ganz scheußliche Dinge tut und selber zu einem Momnster wird? Diese Fragen wirft der Film auf und liefert die Antwort in einer Serie von grausigen Situationen und Ereignissen. Eine besondere psychologische Tiefe gibt’s zwar nicht, aber der Film bewegt sich doch jenseits davon plumper Endzeit Horror oder Actiontrash zu sein. Mit dem neuen „Captain Kirk“ Darsteller Chris Pine in der Hauptrolle hat man auch einen präzisen Darsteller der gekonnt auf der Kante zwischen armer Sau und Monster balanciert. Trotzdem ist auch dies ein Film der wohl der breiten Masse entgehen wird. Fazit: Tristes Endzeitszenario das mehr auf Psychologie achtet als auf Action und Horror – leider etwas unterkühlt und steril wirkend!
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top