Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Copykill
     Copykill
    25. Januar 1996 / 2 Std. 04 Min. / Krimi
    Von Jon Amiel
    Mit Sigourney Weaver, Holly Hunter, Dermot Mulroney
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,2 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,8 56 Wertungen - 13 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Doktor Helen Hudson (Sigourney Weaver) ist eine berühmte Psychiaterin und Autorin von zahlreichen Büchern über Serienkiller. Eines Tages wird sie zum Opfer des brutalen Daryll Lee Cullum (Harry Connick Jr.), der nur knapp scheitert, Hudson zu töten. Traumatisiert zieht sich Helen in ihre Wohnung in San Francisco zurück und hat nur mehr wenig Kontakt zur Außenwelt. Auch die Bitte der beiden Polizisten M. J. Monahan (Holly Hunter) und Reuben Goetz (Dermot Mulroney), in einer Mordserie behilflich zu sein schlägt Hudson aus, da sie sich von ihrem Trauma nicht erholt hat. Als sich aber ähnliche Fälle häufen, begreift die Psychiaterin, dass auch sie wieder in Gefahr ist. Denn der Täter mordet nach einem Muster, das Hudson nur zu bekannt ist und er hinterlässt sogar direkte Nachrichten für sie. Hudson muss versuchen, ihre Angst zu überwinden, um die Gefahr zu bewältigen.
    Originaltitel

    Copycat

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1995
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 20 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby Digital
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Copykill
    Von Ulrich Behrens
    Ganz anders als Sieben (1995) von David Fincher oder Jonathan Demmes Das Schweigen der Lämmer (1991) erzählt Jon Amiel („Julia und ihre Liebhaber“, 1990; The Core, 2003) von einem Serienkiller, der allerdings noch nicht einmal im Vordergrund der Geschichte steht – ein Killer, dessen Hauptaugemerk auf die möglichst exakte Kopie von Morden gerichtet ist, die andere, berühmte Serienkiller vor ihm begangen haben. Im Zentrum von „Copykill“ stehen zwei Frauen – die auf Serienkiller spezialisierte Psychologin Helen Hudson (Sigourney Weaver) und die FBI-Spezialistin M. J. Monahan (Holly Hunter). Hudson hat sich in ihrer Villa verbarrikadiert. Sie trinkt zu viel, nimmt Tabletten in rauen Mengen und hat das Haus seit 13 Monaten nicht verlassen. Sie leidet an Platzangst. Sobald sie nur vor die Wohnungstür geht, wird ihr schwindlig. Nach einem Vortrag über Serienkiller war sie auf der Toilette de...
    Die ganze Kritik lesen
    Copykill Trailer DF 1:52
    Copykill Trailer DF
    2681 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Sigourney Weaver
    Rolle: Helen Hudson
    Holly Hunter
    Rolle: M.J. Monahan
    Dermot Mulroney
    Rolle: Reuben Goetz
    Will Patton
    Rolle: Nicoletti
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Luke-Corvin H
    Luke-Corvin H

    User folgen 136 Follower Lies die 474 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 30. Dezember 2014
    Copykill ist ein spannender Thriller für Montag Abend.
    Lorenz Rütter
    Lorenz Rütter

    User folgen 58 Follower Lies die 340 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 30. Juli 2015
    Der Psychothriller wäre eigentlich gut gemacht und die Geschichte wäre eine gute Idee gewesen. Leider verzettelt man den Ablauf und mitten drin gibt es einige, lustlose Stellen. Der Film ist voll auf Sigourney Weaver zugeschnitten und sie spielt auch sehr solide. Auch Holly Hunter spielt bissig und mit Freude. Aber Harry Connick, Jr. nimmt man seine Rolle nicht ab und auch McNamara bleibt so ziemlich blass. Da hätte man dominantere und ...
    Mehr erfahren
    omaha83
    omaha83

    User folgen 20 Follower Lies die 202 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    echt spanned inszenierter serienmörder-thriller der es wirklich mit sieben von der athmosphäre aufnehmen kann
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 19. März 2010
    Ich bin eigentlich kein Fan von Sigourney Weaver, aber in ihrer Rolle als Psychologin und Profilerin Helen Hudson überzeugt Weaver in Copykill absolut. Ebenso sehenswert Holly Hunter als Inspektorin M. J. Monahan. Die schlüssige Handlung dieses Serienkiller – Thrillers braucht sich nicht hinter den großen Filmen des Genre, wie z. B. das Schweigen der Lämmer oder Sieben zu verstecken.
    13 User-Kritiken

    Bilder

    Wissenswertes

    Aktuelles

    Die FILMSTARTS-TV-Tipps (10. bis 16. Februar)
    NEWS - TV-Tipps
    Freitag, 10. Februar 2012

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top