Mein FILMSTARTS
Last Man Standing
facebookTweet
Trailer
Besetzung & Stab
User-Kritiken
Pressekritiken
FILMSTARTS-Kritik
Bilder
VOD
Blu-ray, DVD
Musik
Trivia
Einspielergebnis
Ähnliche Filme
Nachrichten
Last Man Standing
Starttermin 31. Oktober 1996 (1 Std. 41 Min.)
Mit Bruce Willis, Bruce Dern, William Sanderson mehr
Genre Krimi
Produktionsland USA
Zum Trailer
Pressekritiken
3,5 1 Kritik
User-Wertung
3,781 Wertungen - 4 Kritiken
Filmstarts
3,0

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 16 freigegeben
John Smith (Bruce Willis) reist nach Mexiko und kommt dabei durch das Grenznest Jericho. Ein auf der Straße liegender Pferdekadaver hält ihn auf. Als er einen Blick auf die vorbeischreitende Freundin (Karina Lombard) des örtlichen Gangsterbosses Doyle (David Patrick Kelly) wirft, wird ihm das Auto gehörig demoliert. John bleibt in Jericho, weil er die Entweihung seines Autos als persönliche Herausforderung ansieht. Wenig später tötet er den Übeltäter und schließt sich einem mit Doyle verfeindeten Gangsterboss an: Fredo Strozzi (Ned Eisenberg). Doch mit seiner Loyalität ist es bald vorbei...
Verleiher Constantin Film Verleih
Weitere Details
Produktionsjahr 1996
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget $ 67.000.000
Sprachen Englisch
Produktions-Format 35 mm
Farb-Format Farbe
Tonformat Dolby Digital
Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,0
solide
Last Man Standing
Von René Malgo
Regisseur Walter Hill („Straßen in Flammen“, „Nur 48 Stunden“, „Red Heat“) versuchte sich in „Last Man Standing“ an einer Neuinterpretation von Akira Kurosawas Klassiker „Yojimbo“. Heraus kam ein sehr stilvoller, aber ausnehmend oberflächlicher Action-Western. Er ist auf dem Weg nach Mexiko. Seine Reise führt ihn durch das Grenznest Jericho. Aufgehalten von einem auf der Straße liegenden Pferdekadaver wirft er einen Blick auf die vorbeischreitende Freundin (Karina Lombard) des örtlichen Gangsterbosses Doyle (David Patrick Kelly). Dafür wird ihm das Auto gehörig demoliert. Auf die Frage, wer er sei, nennt er sich John Smith (Bruce Willis). Er bleibt in Jericho. John sieht die Entweihung seines Autos als persönliche Herausforderung an. Wenig später tötet er den Übeltäter. Er schließt sich einem mit Doyle verfeindeten Gangsterboss an: Fredo Strozzi (Ned Eisenberg). Doch seine Loyalität w...
Die ganze Kritik lesen
Last Man Standing Trailer DF 2:04
Last Man Standing Trailer DF
437 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Bruce Willis
Bruce Willis
Rolle : John Smith
Bruce Dern
Bruce Dern
Rolle : Sheriff Ed Galt
William Sanderson
William Sanderson
Rolle : Joe Monday
Christopher Walken
Christopher Walken
Rolle : Hickey
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Reelviews.net
1 Pressekritik

User-Kritiken

schonwer
Hilfreichste positive Kritik

von schonwer, am 19/03/2017

3,5gut

"Last Man Standing" ist ein Mix aus Western, Action- und Gangsterfilm. Mittendrin ist der wieder richtig coole Bruce Willis,... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
25% (1 Kritik)
25% (1 Kritik)
50% (2 Kritiken)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
4 User-Kritiken

Bilder

10 Bilder

Aktuelles

Die FILMSTARTS-TV-Tipps (26. August bis 1. September)
NEWS - TV-Tipps
Freitag, 26. August 2011

Die FILMSTARTS-TV-Tipps (26. August bis 1. September)

Die Filmstarts-TV-Tipps fürs Wochenende (3. - 5. Dezember 2010)
NEWS - TV-Tipps
Freitag, 3. Dezember 2010

Die Filmstarts-TV-Tipps fürs Wochenende (3. - 5. Dezember 2010)

In dieser Woche mit amoklaufenden Riesen-Marshmallows und britischen Bürohengsten, die in der russischen Pampa genüsslich...

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top