Mein FILMSTARTS
Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte
facebookTweet
Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte
Starttermin 12. November 2009 (2 Std. 06 Min.)
Mit Michael Moore, Wallace Shawn
Genre Dokumentation
Produktionsland USA
Zum Trailer
Pressekritiken
3,5 5 Kritiken
User-Wertung
3,322 Wertungen - 4 Kritiken
Filmstarts
3,0
Bewerte und Kommentiere
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Durchschnittswertung meiner Freunde  ?

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 6 freigegeben
Michael Moore hat sich in seinem Dokumentarfilm den Kapitalismus vorgenommen, dessen Auswirkungen auf die amerikanische Gesellschaft er präsentieren möchte. Ausgehend von der ungleichen Verteilung des Vermögens in den USA beschäftigt sich Moore damit, wer die Profiteure des Systems sind und wie sie ihren Reichtum steigern können, während die gewöhnlichen Bürger mit immer weniger Geld auskommen müssen. Dabei greift Moore auf zahlreiche Beispiele von Einzelschicksalen Betroffener zurück, stellt Zusammenhänge zur Politik Ronald Reagans und George W. Bushs her, beschäftigt sich mit den unter Präsident Franklin D. Roosevelt geplanten Sozialreformen, die aufgrund seines Ablebens nicht mehr realisiert wurden, und provoziert mit spektakulären Aktionen gegenüber denjenigen, die er für schuldig hält.
Originaltitel

Capitalism: A Love Story

Verleiher Concorde Filmverleih GmbH
Weitere Details
Produktionsjahr 2009
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Englisch
Produktions-Format 35 mm
Farb-Format Farbe
Tonformat Dolby
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte - SZ-Cinemathek
Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte - SZ-Cinemathek (DVD)
Neu ab 10.99 €
Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte
Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte (DVD)
Neu ab 5.99 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,0
solide
Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte
Von Christoph Petersen
Nach schießwütigen Rednecks (Bowling For Columbine), George W. Bush (Fahrenheit 911) und dem US-Gesundheitssystem (Sicko) schlachtet Michael Moore nun die nächste heilige Kuh der Amerikaner: den Kapitalismus. Gerade rechtzeitig zur Weltfinanzkrise präsentiert Amerikas Vorzeige-Linker mit „Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte“ alle möglichen – stimmigen und weniger stimmigen - Gründe, das gegenwärtige Wirtschaftssystem abzuschaffen. Dabei offenbart sich auch diesmal wieder das alte Moore-Problem: Weil der Dokumentarfilmer mehr Wert auf Polemik als auf geölte Argumentationsketten legt, ist es seinen Gegnern ein Leichtes, sein Werk als bloßen Humbug abzutun. Deshalb ist auch „Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte“ erneut ein Film, der eher darauf abzielt, ähnlich tickende Kinogängern für ihre soziale Haltung auf die Schulter zu klopfen, statt Andersdenkende zu überzeugen. Das reichste ein...
Die ganze Kritik lesen
Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte Trailer DF 1:30
Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte Trailer DF
2 913 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Michael Moore
Michael Moore
Rolle: er selbst
Wallace Shawn
Wallace Shawn
Rolle: lui-même
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Chicago Sun-Times
  • Reelviews.net
  • Filmcritic.com
  • Empire UK
  • Slant Magazine
5 Pressekritiken

User-Kritiken

Lhiannan Shee
Hilfreichste positive Kritik

von Lhiannan Shee, am 05/08/2010

4,0stark

Obgleich mir die beklagten Unsauberkeiten bei Moores Filmen durchaus bewußt sind, finde ich gerade die Übertreibungen bei... Weiterlesen

falkschultz
Hilfreichste negative Kritik

von falkschultz, am 17/04/2010

3,0solide

Ich kann meinen beiden Vorkommentaren zustimmen. Zum einen sollte man sich etwas informieren, auf was man sich bei Michael... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
0% (0 Kritik)
50% (2 Kritiken)
25% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
25% (1 Kritik)
Deine Meinung zu Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte ?
4 User-Kritiken

Bilder

Aktuelles

Die FILMSTARTS-TV-Tipps (29. Juli bis 4. August)
NEWS - TV-Tipps
Freitag, 29. Juli 2011
Oscars 2010: die Top-Favoriten
NEWS - Reportagen
Samstag, 24. Oktober 2009
Filmstarts wagt eine erste Vorschau auf die 82. Oscar-Verleihung.
Venedig 2009
NEWS - Reportagen
Mittwoch, 2. September 2009
Übersicht der Wettbewerbsfilme der 66. Filmfestspiele

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top