Mein FILMSTARTS
    96 Hours - Taken 2
    Durchschnitts-Wertung
    3,4
    648 Wertungen - 37 Kritiken
    5% (2 Kritiken)
    19% (7 Kritiken)
    30% (11 Kritiken)
    27% (10 Kritiken)
    8% (3 Kritiken)
    11% (4 Kritiken)
    Deine Meinung zu 96 Hours - Taken 2 ?

    37 User-Kritiken

    Lamya
    Lamya

    User folgen 23 Follower Lies die 801 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 23. Oktober 2012
    Der zweite Teil hat mir ähnlich gut gefallen, wie der erste Teil. Zwar war dieser Teil nicht mehr ganz so brutal, allerdings fand ich ihn genau so spannend und unterhaltsam, wie der Vorgänger. Auf jedenfall ein sehr guter Action-Thriller, den man sich gut ansehen kann! 7/10
    Angelo D.
    Angelo D.

    User folgen 7 Follower Lies die 236 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 8. November 2013
    Solider Action Thriller der seinem Vorgänger nicht das Wasser reichen kann. "Taken 2" wollte ich eigentlich ignorieren da diese Fortsetzung in meinen Augen überflüssig ist. Da mir der erste Teil jedoch so gut gefallen hat, habe ich mir den 2ten ohne große Erwartungen angesehen und was der Film geboten hat war ganz gut. Die Schauspieler waren spitze und die Story soweit gut. Der Nervenkitzel und Bluthochdruck aus dem ersten Teil blieb jedoch aus. Die Effekte und Actionszenen waren ebenfalls gut und nur teilweise etwas zu übertrieben. Alles in allem eine Fortsetzung die weder sehr gut noch schlecht ist und befriedigende Unterhaltung bietet.
    horrorjunkie1993
    horrorjunkie1993

    User folgen 1 Follower Lies die 7 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 31. Oktober 2012
    Ich habe schon gewusst das es beim zweiten Teil von 96 Hours richtig Action gibt. Der Film war von der Handlung und der Idee her auch schon ganz gut bedacht,wobei ich sagen muss das der erste Teil natürlich minimal der Beste ist. Eine überzeugende Fortsetzung trotz klitzekleinen Schwächen ;) Die 5€ verbilligter Kino-Dienstag Eintritt haben sich für mich auf jeden Fall gelohnt. Ein dritter Teil wäre für mich eigentlich nicht vorauszusehen da die Handlung ja abgeschlossen ist :D Gruß
    Smarty Music
    Smarty Music

    User folgen 5 Follower Lies die 89 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 23. Oktober 2012
    Warum müssen Filmstarts Kritiker immer wichtige Teile des Films verraten? Bitte immer den Spoiler nutzen bei Film-Details die nicht gefallen. Mir hat der Film mehr als gefallen. Die Tochter ist verdammt sexy! Die Dummheit der Südländer stört mich weniger, ich sehe darin viele Bushidos und Haftbefehle (Rapper). Gibt man "Haftbefehl" eine Waffe in die Hand, würde es genauso enden. Schade finde ich, dass der Film sehr unbrutal ist. Da war Teil 1 um Klassen härter. Ansonsten ein Film, den man sich anschauen kann und auch sollte, weil Teil 3 kommt bestimmt!
    MegaHerz09
    MegaHerz09

    User folgen 2 Follower Lies die 15 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 12. Mai 2013
    Von der Story her ein sehr guter Film auch wenn er dem ersten etwas ähnelt. Lohnt sich trotzdem den Film zu sehen.
    Ziemlich beste Filmkritiken
    Ziemlich beste Filmkritiken

    User folgen 5 Follower Lies die 77 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 23. Oktober 2012
    Taken 2 kann man nicht vorwerfen, dass er langweilig ist, da würde ich ihm unrecht tun. Das also mal vorweg zum positiven Aspekt des Nachfolgers, der durchaus seine spannenden Momente besitzt. Allerdings aber halt vor allem dann, wenn er Szenen aus dem ersten Teil in einer leicht abgeänderten Form kopiert. Was mich jedoch dermaßen an dem Film gestört hat, sind die vielen komplett übertriebenen und völlig unlogischen Szenen. Damit verspielt er auch eine der größten Stärken von 96 Hours, der gerade durch seine realsitische Aufmachung bei mir punkten konnte. So sind zum Beispiel die albanischen Entführer als auch die türkischen Polizisten mit einer Intelligenz ausgestattet worden, die mit jeder Straßenlaterne konkurieren könnte. Ebenfalls tut es dem Film nicht gut, dass die Tochter Kim so viel Leinwandminuten erhalten hat. In “GZSZ” würde ihr Schauspiel vielleicht noch positiv hervorstechen, bei einem Hollywoodfilm ist es allerdings doch eher unangebrachter. Immerhin sorgt sie so für ein paar (unfreiwillig) komische Momente im Film. Sehr geärgert hat mich zusätzlich, dass der im ersten Teil sehr coole und knallharte Kampfstil von Liam Neeson durch im zweiten Teil viel zu schnelle Schnitte zunichte gemacht wurde. Auch kam es mir so vor, als hätten die Macher versucht, den Film auf eine FSK 12-Freigabe zu schneiden. Während der erste Teil nämlich noch seine Momente zum Schlucken hatte, präsentiert sich Taken 2 als extrem blutarm und zahm. Da kann dann leider selbst ein wieder sehr gut aufgelegter Liam Neeson nicht mehr alles zum Positiven wenden. Die komplette Kritik gibt es auf www.ziemlich-beste-filmkritiken.de oder kurz www.zbfk.de zu lesen.
    spfannes
    spfannes

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 19. November 2012
    Klasse Film, sehr guter Nachfolger vom ersten Film.Klasse Film, sehr guter Nachfolger vom ersten Film.Klasse Film, sehr guter Nachfolger vom ersten Film.Klasse Film, sehr guter Nachfolger vom ersten Film.Klasse Film, sehr guter Nachfolger vom ersten Film.Klasse Film, sehr guter Nachfolger vom ersten Film.
    Max H.
    Max H.

    User folgen 31 Follower Lies die 153 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 25. Juni 2013
    2009 war "96 Hours", wie er paradoxerweise heißt, als B-Movie ein konsequenter und schnelllebiger Rachethriller, der binnen kürzester Zeit zum Kultklassiker avancierte. 2012 ist "96 Hours 2" vor allem ein B-Movie und nur der Titel lässt keine Konsequenz vermissen. Es beginnt schon damit, dass es ewig dauert, ehe die Geschichte wieder Fahrt aufnimmt. Während das im ersten Teil von Nöten war, wirkt vieles im 2. Teil beliebig und auch sehr kitschig. Das zieht den Film mit einer sowieso kurzen Spielzeit dann am Anfang in die Länge, während man sich am Ende fragt, wo die ganze Zeit geblieben ist. Denn es ist jetzt nicht zwingend so, dass "96 Hours 2" unheimlich langweilig ist, bei weitem nicht, aber er ist in der Dauer seiner Actioneinlagen, die ihn ausmachen sollten, viel zu kurz. Die Einlagen selber sind dagegen aber häufig stark, taktisch gut durchdacht, wie es für Agent Mills üblich ist, aber auch fast zu eintönig. Das trägt vielleicht dann auch dazu bei, dass der Film so kurz wirkt. Olivier Megaton, der Erfahrung damit hat, bringt seine Handlung mit souveräner Hand zu Ende, wie aber oft bei ihm, eben NUR solide und ohne Überraschungen (siehe "Colombiana" und "Transporter 3"). Somit ist "96 Hours 2" eben ein viel zu konventionelles Stück Action, dass nicht nur Konsequenz und Härte vermissen lässt.
    Hilde1983
    Hilde1983

    User folgen 1 Follower Lies die 197 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 18. Dezember 2013
    96 Hours bzw. Taken 2 bringt genau das was man von Ihm erwartet. Gute Action ein geradliniger Hauptdarsteller und solide Unterhaltung. Klar bringt Taken 2 keine wahnsinnigen Storywendungen mit sich, doch braucht es das für eine gute Fortsetzung eines Actionfilms, in dem der Zuschauer eigentlich doch auch weiß worauf er sich einlässt? Ich denke nicht. Von daher gut gelungene Fortsetzung mit einem starken Liam Neeson!
    falkarni
    falkarni

    User folgen 1 Follower Lies die 25 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 13. Oktober 2012
    Nicht so kraftvoll wie Teil 1 aber trotzdem noch ein Kracher! Der Hauptdarsteller ist einfach Hammer!
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top