Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Der Junker und der Kommunist
    Der Junker und der Kommunist
    23. April 2009 / 1 Std. 11 Min. / Dokumentation
    Von Ilona Ziok
    Produktionsland Deutschland
    User-Wertung
    3,0 1 Wertung
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Im Geschichtsunterricht an deutschen Schulen wird üblicherweise mindestens ebenso viel Zeit für die vergangenen hundert Jahre deutsche Historie aufgewendet, wie für alle anderen Epochen und Staaten zusammen. Erster Weltkrieg, Weimarer Republik, das Dritte Reich, der Zweite Weltkrieg, die Teilung Deutschlands, die Gründung der Bundesrepublik, der Wiederaufbau, das Wirtschaftswunder, der Mauerfall, die Wiedervereinigung – es ist eben auch eine ganze Menge passiert. Dabei vergisst man immer wieder, dass es gar nicht wenige Menschen gibt, deren Leben und Vermächtnis von all diesen weltbewegenden Ereignisse direkt beeinflusst wurde. Zwei solche Lebensgeschichten stellt die Dokumentarfilmerin Ilona Ziok in „Der Junker und der Kommunist“ nun gegenüber.
    Originaltitel

    The Count and the Comrade - Der Junker und der Kommunist

    Verleiher CV Films
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2009
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen -
    Produktions-Format -
    Farb-Format -
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Der Junker und der Kommunist
    Von Christoph Petersen
    Im Geschichtsunterricht an deutschen Schulen wird üblicherweise mindestens ebenso viel Zeit für die vergangenen hundert Jahre deutsche Historie aufgewendet, wie für alle anderen Epochen und Staaten zusammen. Erster Weltkrieg, Weimarer Republik, das Dritte Reich, der Zweite Weltkrieg, die Teilung Deutschlands, die Gründung der Bundesrepublik, der Wiederaufbau, das Wirtschaftswunder, der Mauerfall, die Wiedervereinigung – es ist eben auch eine ganze Menge passiert. Dabei vergisst man immer wieder, dass es gar nicht wenige Menschen gibt, deren Leben und Vermächtnis von all diesen weltbewegenden Ereignisse direkt beeinflusst wurde. Zwei solche Lebensgeschichten stellt die Dokumentarfilmerin Ilona Ziok (The Sound Of Silence – Der Stummfilmpianist) in „Der Junker und der Kommunist“ nun gegenüber. Das Ergebnis ist eine faszinierende Achterbahnfahrt durch das 20. Jahrhundert, ein ständiges Auf u...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top