Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Death Note
     Death Note
    25. August 2017 bei Netflix / 1 Std. 41 Min. / Thriller, Horror, Fantasy
    Von Adam Wingard
    Mit Nat Wolff, Margaret Qualley, Lakeith Stanfield
    Produktionsland USA
    Zum Trailer Im Stream
    Pressekritiken
    2,5 2 Kritiken
    User-Wertung
    2,4 78 Wertungen - 27 Kritiken
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Light Turner (Nat Wolff) ist ein Schüler wie jeder andere, doch eines Tages fällt ihm ein mysteriöses Notizbuch in die Hände. Schnell stellt er fest, dass das Buch außergewöhnliche Fähigkeiten besitzt: Jeder Mensch, dessen Namen er in das Buch schreibt und dessen Gesicht er kennt, stirbt. Angeleitet von dem Todesgott Ryuk (Stimme im Original: Willem Dafoe) benutzt Light das Buch gemeinsam mit seiner neuen Freundin Mia (Margaret Qualley), um die Welt von Kriminellen zu befreien. Doch als immer mehr Verbrecher auf diese Weise sterben und die polizeilichen Ermittlungen unter der Leitung von Lights Vater James (Shea Whigham) ins Leere laufen, schaltet sich der brillante Ermittler L (Lakeith Stanfield) ein. Und der kommt dem Schüler gefährlich nahe...
    Verleiher Netflix
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2017
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 1 Trivia
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    • Netflix Abonnement

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Death Note
    Von Markus Trutt
    Während Mangas und Animes längst nicht nur in Japan die Massen begeistern, ist man im ansonsten so adaptionsfreudigen Hollywood recht zurückhaltend, was Verfilmungen von Comics und Serien aus dem Land der aufgehenden Sonne angeht. Nach den mehr als durchwachsenen Einspielergebnissen von „Ghost In The Shell“ dürfte sich das auch so bald nicht wesentlich ändern. Pläne gibt es zwar einige (aktuell befinden sich unter anderem „Akira“ und „Alita: Battle Angel“ in der Entwicklung), doch gerade kontroversere Stoffe lassen die US-Studios zögern – so auch im Fall von „Death Note“, in dem die Hauptfigur ein mordender Musterschüler ist. In Japan haben die zwölf Mangabände bereits 37 Animeepisoden, zwei Realserien und vier jeweils zweistündige Realfilme (darunter der hervorragende Zweiteiler aus „Death Note“ und „Death Note: The Last Name“ von 2006) nach sich gezogen, aber Warner hat eine lange ange...
    Die ganze Kritik lesen
    Death Note Trailer OmU 2:08
    Death Note Trailer OmU
    4119 Wiedergaben
    Death Note Trailer (2) DF 0:56
    3634 Wiedergaben
    Death Note Trailer (3) OV 0:56
    425 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    FILMSTARTS-Interview zu "Death Note" mit Adam Wingard (FILMSTARTS-Original) 3:22
    FILMSTARTS-Interview zu "Death Note" mit Adam Wingard (FILMSTARTS-Original)
    282 Wiedergaben
    Die größten kommenden Anime-Realverfilmungen (FILMSTARTS-Original) 6:15
    Die größten kommenden Anime-Realverfilmungen (FILMSTARTS-Original)
    6148 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Nat Wolff
    Rolle: Light Turner
    Margaret Qualley
    Rolle: Mia Sutton
    Paul Nakauchi
    Rolle: Watari
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Eva K
    Eva K

    User folgen 1 Follower Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 2. Juni 2019
    Ja, der film hat wenig mit dem Original zu tun, aber trotzdem liebe ich ihn, es ist mein absoluter Lieblingsfilm, ich finde ihn einfach bombe!😊
    blutgesicht
    blutgesicht

    User folgen 55 Follower Lies die 292 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 25. August 2017
    US-Neuverfilmung des japanischen Manga-Klassikers „Death Note“ hat leider, bis auf die geklaute Grundidee, nicht mehr viel mit dem Original zu tun. Die Story wurde leider komplett verändert....und alleine das ist einfach schon unglaublich. Die Amis hatten einen tollen erfolgreichen Anime und 3 japanische Death Note Filme theoretisch als Vorlage gehabt und schaffen es nicht daraus etwas zu machen, sondern erfinden einfach eine neue ...
    Mehr erfahren
    Kino:
    Anonymer User
    4,0
    Veröffentlicht am 30. August 2017
    Ich glaube manchmal sollte man einfach was neues auch als was neues betrachten und nicht gleich darauf hinweisen wie wenig es mit dem Original zu tun und es ohne Grund schlecht machen. Ich finde den Film echt klasse und auch wenn er wenig mit dem Original zu tun kann man doch sagen dass die neuen Ideen sehr gut umgesetzt wurden, mit tollen Schauspielern und noch besserem Soundtrack.
    Tinyghost
    Tinyghost

    User folgen 6 Follower Lies die 72 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 26. August 2017
    Die aktuelle Realverfilmung von Regisseur Adam Wingard basiert auf der erfolgreichen japanischen Manga-Vorlage „Desu Nōto“ („Death Note“, 2003-2006), welche aktuell 12 Bände aufweist. Zudem gibt es u.a. einen japanischen Zweiteiler als Realfilm, sowie eine Anime-Serie (37 Episoden) und Computerspiele basierend auf dem Stoff. Der Umfang der Vorlage als auch die Prämisse der Geschichte verlangen eine tiefgründige Auseinandersetzung und ...
    Mehr erfahren
    27 User-Kritiken

    Bilder

    11 Bilder

    Wissenswertes

    Manga-Klassiker

    „Death Note“ basiert auf der gleichnamigen Manga-Serie (2003 bis 2006). Die wurde bereits vielfach für andere Medien adaptiert, ob als Film, Anime oder Videospiel.

    Aktuelles

    "Death Note 2": Netflix und Adam Wingard planen Fortsetzung der Manga-Verfilmung
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 26. August 2017
    Mit „Death Note“ brachte der horrorerfahrene Regisseur Adam Wingard eine Manga-Realverfilmung zu Netflix. Nun sind sowohl...
    Das FILMSTARTS-Interview zum "Death Note"-Realfilm: Wessen Namen würde wohl Regisseur Adam Wingard in sein tödliches Notizbuch schreiben?
    NEWS - Im Kino
    Donnerstag, 24. August 2017
    Mit „Death Note“ läuft ab dem 25. August die amerikanische Realverfilmung des beliebten Mangas exklusiv auf Netflix.
    17 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top