Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Abschied von gestern - (Anita G.)
    Abschied von gestern - (Anita G.)
    Kein Kinostart / Drama
    Von Alexander Kluge
    Mit Hans Korte
    Produktionsland DDR
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Im Jahre 1937 wird Anita G. (Alexandra Kluge) als Kind jüdischer Eltern in Leipzig geboren, von wo aus sie nach der Rückkehr ihrer Eltern in die DDR umsiedelt und schließlich dort aufwächst. Sie verdient sich zunächst als Telefonistin ihr Geld, bevor sie dann in den Westen flüchtet, um dort als Krankenschwester ihr Leben zu finanzieren. In ihrer Geldnot begeht sie jedoch einen Diebstahl, der dazu führt, dass Anita auf Bewährung verurteilt wird, was sie aber nicht daran hindert, ihren Bewährungshelfern zu entkommen und erneut umzusiedeln. In der neuen Stadt sieht zuerst alles rosig aus und sie wird die Geliebte des Chefs einer Plattenfirma (Werner Kreindl), der sie aber auch kurze Zeit später aus Liebe zu seiner eigenen Frau anzeigt. Als all ihre Bemühungen, in Deutschland Fuß zu fassen, aufgrund ihrer prekären Vergangenheit scheitern, wird sie schwanger und muss nun bald für zwei Leben sorgen.
    Originaltitel

    Abschied von gestern

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1966
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format -
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bild

    Aktuelles

    Die FILMSTARTS-TV-Tipps (20. bis 26. April)
    NEWS - TV-Tipps
    Freitag, 20. April 2012

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top