Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Fasten auf Italienisch
     Fasten auf Italienisch
    13. Januar 2011 / 1 Std. 42 Min. / Komödie
    Von Olivier Baroux
    Mit Kad Merad, Valérie Benguigui, Roland Giraud
    Produktionsland Frankreich
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,3 20 Wertungen - 2 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Dino Fabrizzi (Kad Merad) lebt glücklich in Nizza. Vor seinem teuren Strandhaus erstreckt sich die Cote d‘Azur, er ist mit seiner Traumfrau Hélène (Valérie Benguigui) zusammen und auch beruflich kann er nicht klagen: Die Beförderung zum Leiter eines schnieken Maserati-Autohauses ist in greifbarer Nähe. So weit, so gut, doch Dino Fabrizzi trägt seit Jahren ein Geheimnis mit sich herum: In Wirklichkeit heißt er Mourad Ben Saoud, stammt aus Algerien und hat in seinem ganzen Leben noch nie einen Fuß auf italienischen Boden gesetzt. Selbst seine Familie weiß davon nichts. Ihnen gaukelt Dino vor, in Rom Karriere zu machen. Als sein herzkranker Vater ihn am Krankenbett bittet, an seiner Stelle den Ramadan zu begehen, beginnt die Fassade des Hochstaplers zu bröckeln...
    Originaltitel

    L'Italien

    Verleiher Arsenal Filmverleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2010
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Fasten auf Italienisch
    Von Lars-Christian Daniels
    Nein, Olivier Barouxs heitere Komödie „L'Italien - Der Italiener" ist nicht verwandt oder verschwägert mit Nanni Morettis satirischer Tragikomödie „Der Italiener", wenngleich der deutsche Titel durchaus zu Verwechslungen mit der bitterbösen Berlusconi-Schelte aus dem Jahr 2008 einlädt. Italienisch ist im Eröffnungsfilm der 27. Französischen Filmtage Tübingen-Stuttgart eigentlich nur die Hauptfigur (oder eben auch nicht). Baroux inszeniert ein amüsantes Versteckspiel eines Immigranten in Frankreich, dem sein Doppelleben langsam aber sicher über den Kopf wächst, und bringt die Lachmuskeln seines Publikums dabei immer wieder an die Grenzen der Belastbarkeit. Erst auf der Zielgeraden muss der französische Regisseur seiner lockeren Herangehensweise an die sozialpolitische Problematik, die das Schicksal seines Protagonisten aufwirft, einen kleinen Tribut zollen. Der lebenslustige Italiener Di...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Fasten auf Italienisch Trailer OV 0:00
    Fasten auf Italienisch Trailer OV
    2 390 Wiedergaben
    Fasten auf Italienisch Trailer DF 0:00
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Kad Merad
    Rolle: Dino/Mourad
    Valérie Benguigui
    Rolle: Hélène
    Roland Giraud
    Rolle: Charles Lemonnier
    Guillaume Gallienne
    Rolle: Jacques
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    sneaker
    sneaker

    User folgen Lies die 9 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 27. Januar 2011
    Kurzweilig, sympathisch
    Beatlekech M.
    Beatlekech M.

    User folgen Lies die 4 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 15. November 2013
    Phänomenal! Diese französishe Komödie mit Kad Merad ist kaum noch zu toppen!!! Die Franzosen haben es einfach drauf!
    2 User-Kritiken

    Bilder

    19 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top