Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Salami Aleikum
     Salami Aleikum
    23. Juli 2009 / 1 Std. 39 Min. / Komödie, Romanze
    Von Ali Samadi Ahadi
    Mit Navid Akhavan, Anna Böger, Michael Niavarani
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,1 10 Wertungen - 5 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Der deutsch-iranische Endzwanziger Mohsen Taheri (Navid Akhavan) lebt noch bei seinen Eltern und hat keine Freundin. Eigentlich soll er die Fleischerei seines Vaters übernehmen, aber das Tiereabmurksen liegt ihm nicht so – er strickt lieber. Als dem Vater wegen der illegalen Entsorgung von Fleischereiabfällen die Lizenz entzogen wird, erklärt Mohsen sich als guter Sohn bereit, den Betrieb trotz seiner Vorbehalte weiterzuführen. Von einem dubiosen Händler lässt er sich polnische Schafe andrehen, die er aber selbst abholen muss. Auf dem Weg nach Polen bleibt Mohsen mit einer Autopanne in dem ostdeutschen Provinznest Oberniederwalde hängen.
    Verleiher Zorro Film
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2009
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Salami Aleikum
    Von Martin Thoma
    Ali Samadi Ahadi ist vor allem für seine erbarmungslos-ehrliche Dokumentation Lost Children über Kindersoldaten in Uganda bekannt. Damit, dass sein nächster Film ausgerechnet eine romantische Komödie über einen Iraner aus Köln und eine Frau aus der ostdeutschen Provinz sein würde, hätte wohl keiner gerechnet. „Salami Aleikum“ ist so ziemlich alles, was „Lost Children“ nicht ist: bunt, harmlos und sehr charmant. Der deutsch-iranische Endzwanziger Mohsen Taheri (Navid Akhavan) lebt noch bei seinen Eltern und hat keine Freundin. Eigentlich soll er die Fleischerei seines Vaters übernehmen, aber das Tiereabmurksen liegt ihm nicht so – er strickt lieber. Als dem Vater wegen der illegalen Entsorgung von Fleischereiabfällen die Lizenz entzogen wird, erklärt Mohsen sich als guter Sohn bereit, den Betrieb trotz seiner Vorbehalte weiterzuführen. Von einem dubiosen Händler lässt er sich polnische...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Salami Aleikum Trailer DF 1:58
    Salami Aleikum Trailer DF
    3 967 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Navid Akhavan
    Rolle: Mohsen Taheri
    Anna Böger
    Rolle: Ana Bergheim
    Michael Niavarani
    Rolle: Vater Taheri
    Wolfgang Stumph
    Rolle: Vater Bergheim
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    0 User-Kritik

    Bilder

    20 Bilder

    Aktuelles

    Die FILMSTARTS-TV-Tipps (17. bis 23. Februar)
    NEWS - TV-Tipps
    Freitag, 17. Februar 2012

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top