Mein FILMSTARTS
Das wundersame Leben von Timothy Green
facebookTweet
Das wundersame Leben von Timothy Green
Starttermin 6. Juni 2013 (1 Std. 45 Min.)
Mit Jennifer Garner, Joel Edgerton, Cameron C.J. Adams mehr
Genres Tragikomödie, Fantasy
Produktionsland USA
Zum Trailer
Jetzt online ansehen auf
Pressekritiken
3,1 5 Kritiken
User-Wertung
3,338 Wertungen - 2 Kritiken
Filmstarts
3,0

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 6 freigegeben
Cindy (Jennifer Garner) und Jim (Joel Edgerton) können keine Kinder bekommen. An einem Abend, in einem Anfall von Frustration, erschaffen sie sich einfach in Gedanken ihr Wunschkind und schreiben ihre Wünsche bezüglich des Kindes, wie sie es haben wollen, auf einen Zettel. Diesen packt das Paar in seine eigene Wunschbox und vergräbt diese dann im Garten seines Hinterhofes. An diesem Abend wird es in Stanleyville eine ganz besondere Nacht. Es stürmt, gewittert und regnet, wie es seit Jahren nicht mehr passierte. Und dann auf einmal steht ein kleiner 10-jähriger Junge vor der Tür von Cindy und Jim. Timothy Green (Cameron 'CJ' Adams) ist genau das Kind, das sie auf ihrem Zettel beschrieben hatten, mit all seinen Charakteristika und Eigenschaften. Jedoch bleibt Timothy nicht das einzige, was plötzlich erscheint...
Originaltitel

The Odd Life of Timothy Green

Verleiher Walt Disney Germany
Weitere Details
Produktionsjahr 2012
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes 4 Trivias
Budget $ 25.000.000
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann diesen Film schauen?

Als VOD
Leihen
Alle VOD-Angebote
Auf DVD/Blu-ray
Das wundersame Leben von Timothy Green
Das wundersame Leben von Timothy Green (DVD)
Neu ab 17.20 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,0
solide
Das wundersame Leben von Timothy Green
Von Gregor Torinus
Die bekannteste Arbeit von Regisseur und Drehbuchautor Peter Hedges ist wohl noch immer die Adaption seines eigenen Romans für das Drama „Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa” mit Johnny Depp und dem jungen Leonardo DiCaprio. Mit „Pieces of April – Ein Tag mit April Burns” wechselte der Roman- und Drehbuchautor 2003 dann erstmalig auf den Regiestuhl, wo er sich mit seinem neuen Film „Das wundersame Leben des Timothy Green” nun einen Traum erfüllt: Schon lange wollte Hedges nach eigener Aussage einen Familienfilm mit phantastischen Elementen a la „E.T. der Außerirdische” drehen, ein Genre, das er heutzutage für unterrepräsentiert hält. Mit dem für Kinder- und Familienfilme bekannten Disney-Konzern hat Hedges das ideale Studio für solch einen Stoff gefunden. Das Ergebnis ist eine phantastische Geschichte, die einerseits äußerst schön, andererseits aber auch ausgesprochen kitschig geworden ist....
Die ganze Kritik lesen
Das wundersame Leben von Timothy Green Trailer DF 1:01
Das wundersame Leben von Timothy Green Trailer DF
15 017 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Jennifer Garner
Jennifer Garner
Rolle : Cindy Green
Joel Edgerton
Joel Edgerton
Rolle : Jim Green
Cameron C.J. Adams
Cameron C.J. Adams
Rolle : Timothy Green
Rosemarie DeWitt
Rosemarie DeWitt
Rolle : Brenda Best
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Chicago Sun-Times
  • Variety
  • Empire UK
  • The Hollywood Reporter
  • Slant Magazine
5 Pressekritiken

User-Kritiken

Gato
Hilfreichste positive Kritik

von Gato, am 25/05/2013

3,5gut

Ein bisschen kitschig und ziemlich amerikanisch ist der Film schon, aber er erzaehlt eine sehr schoene Geschichte und ist... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
0% (0 Kritik)
50% (1 Kritik)
50% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
2 User-Kritiken

Bilder

44 Bilder

Wissenswertes

Aufnahmen an der Ostküste entgegen der Geographie im Film

Obwohl Stanleyville als Stadt im mittleren Westen beschrieben wird, wurden die meisten Aufnahmen im Bundesstaat Georgia, darunter in den Städten Monroe und Rex, vorgenommen. Georgia liegt jedoch an der Ostküste der Vereinigten Staaten. Dies lässt sich besonders gut an einigen Straßenschildern erkennen, auf denen die Namen von Generälen stehen.

Sandra Bullock lehnte Rolle ab

Die Rolle von Cindy Green sollte ursprünglich Sandra Bullock ("Blind Side - Die große Chance") übernehmen, sie lehnte jedoch ab und so ging der Part an Jennifer Garner ("Arthur").

Gruselige Gemeinsamkeit

Das Haus, in dem die Aufnahmen entstanden, diente auch schon als Kulisse für Rob Zombies Horrorstreifen "Halloween II", in dem der bekannte Geisteskranke Michael Myers sein Unwesen trieb.
4 Trivia

Aktuelles

Die große FILMSTARTS-Vorschau für das Frühjahr 2013
NEWS - Bestenlisten
Dienstag, 19. März 2013

Die große FILMSTARTS-Vorschau für das Frühjahr 2013

Wir präsentieren euch zum Frühlingsanfang die 30 Filme, denen die FILMSTARTS-Redaktion (bis einschließlich 20. Juni) am meisten...
TIME Magazin kürt "Cloud Atlas" zum schlechtesten und "Liebe" zum besten Film des Jahres
NEWS - Im Kino
Mittwoch, 5. Dezember 2012

TIME Magazin kürt "Cloud Atlas" zum schlechtesten und "Liebe" zum besten Film des Jahres

Gen Jahresende werden quer durch die Filmpresse Jahres-Bestenlisten veröffentlicht. Das renommierte TIME Magazine prescht...
14 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top