Mein FILMSTARTS
    Buried - Lebend begraben
    Buried - Lebend begraben
    Starttermin 4. November 2010 (1 Std. 35 Min.)
    Mit Ryan Reynolds, Erik Palladino, Robert Paterson mehr
    Genre Thriller
    Produktionsland Spanien
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,0 5 Kritiken
    User-Wertung
    3,4 247 Wertungen - 29 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Das nennt man wohl ein böses Erwachen: Lastwagenfahrer Paul (Ryan Reynolds) findet sich in absoluter Dunkelheit und klaustrophobischer Enge wieder – in einem Sarg. Wer ihn in diese fatale Lage gebracht hat, oder gar was der Familienvater sich zu Schulden kommen lassen hat, dazu hat er nicht den blassesten Schimmer. Erstmal hat er ohnehin ganz andere Sorgen. Der Akku seines Handys läuft aus – und damit auch die einzige Chance auf Rettung. Dann wird der Sauerstoff knapp...
    Originaltitel

    Buried

    Verleiher Ascot Elite Filmverleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2010
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 3 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Buried - Lebend begraben - Special Edition (2-Disc-Set)
    Buried - Lebend begraben - Special Edition (2-Disc-Set) (DVD)
    Neu ab 2.95 €
    Buried - Lebend begraben
    Buried - Lebend begraben (DVD)
    Neu ab 0.60 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Buried - Lebend begraben
    Von Carsten Baumgardt
    Luchino Viscontis Historien-Drama „Ludwig II." spielt zwar nicht ausschließlich in einem Raum, aber das Bewusstsein des maroden Herrschers verengt sich mit zunehmender Dauer, bis Ludwig schließlich - dem Wahn nahe - emotional erdrückt wird und sein Schicksal in den Fluten des Starnberger Sees sucht. Im Gegensatz zu dieser metaphorischen Einengung hat aber auch die rein physische Begrenzung in der Filmgeschichte ihren festen Platz. Altmeister Alfred Hitchcock beherrschte diesen dramaturgischen Kniff in „Das Rettungsboot", „Cocktail für eine Leiche" oder „Das Fenster zum Hof" brillant. Joel Schumacher ließ einen Film überwiegend in einer Telefonzelle spielen („Nicht auflegen!"), Carl Schenkel schickte seine Protagonisten in einem Fahrstuhl „Abwärts" und David Fincher (ver)bannte Jodie Foster und Kristen Stewart in einen „Panic Room". Wie sehr sich Raum auf der Leinwand aber tatsächlich ver...
    Die ganze Kritik lesen
    Buried - Lebend begraben Trailer OV 1:33
    Buried - Lebend begraben Trailer OV
    25 486 Wiedergaben
    Buried - Lebend begraben Trailer DF 1:32
    Buried - Lebend begraben Teaser DF 1:19

    Interviews, Making-Of und Ausschnitte

    Reportage 1 - Deutsch 0:50
    Reportage 1 - Deutsch
    413 Wiedergaben
    Reportage 2 - Deutsch 0:50
    Reportage 2 - Deutsch
    40 Wiedergaben
    Top 5 - Ein Film, ein Set 2:56
    Top 5 - Ein Film, ein Set
    3 320 Wiedergaben
    Alle 6 Videos
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Ryan Reynolds
    Rolle: Paul Conroy
    Erik Palladino
    Rolle: Agent Harris
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    partysan7
    Hilfreichste positive Kritik

    von partysan7, am 03/12/2012

    5,0Meisterwerk
    Es gibt Horror Filme und es gibt Filme wie diese, die so spannend sind und voller Hoffnung auf ein happy end. Vielleicht ...
    Weiterlesen
    ujrjkkkkldks
    Hilfreichste negative Kritik

    von ujrjkkkkldks, am 12/11/2010

    0,5katastrophal
    Wie kann man so ein Film nur drehen in einem Sarg. Ich bin aufjedenfall eingeschlafen. Es pasiert über die ganzen 100 ...
    Weiterlesen
    Alle User-Kritiken
    7% (2 Kritiken)
    38% (11 Kritiken)
    34% (10 Kritiken)
    3% (1 Kritik)
    10% (3 Kritiken)
    7% (2 Kritiken)
    Deine Meinung zu Buried - Lebend begraben ?
    29 User-Kritiken

    Bilder

    10 Bilder

    Aktuelles

    "Red Lights": Erster Trailer zum paranormalen Thriller mit Robert De Niro
    NEWS - Videos
    Donnerstag, 26. Januar 2012
    Der neue Film "Red Lights" von "Buried"-Regisseur Rodrigo Cortés handelt von zwei Wissenschaftlern, deren Aufgabe es ist,...
    Der Gott des Gemetzels: 10 Mal Drama auf engstem Raum
    NEWS - Bestenlisten
    Mittwoch, 23. November 2011
    Zum Start von Roman Polanskis Verfilmung von Yasmin Rezas gefeiertem Theaterstück "Der Gott des Gemetzels", deren Handlung...
    9 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    • Dominik Hartmann
      Im Großen und Ganzen find ich den Film ganz gut. Dafür das der Film nur in einem Sarg gespielt wurde, kommt trotzdem auch Spannung auf und es kommen überraschende Wendungen. Das Ende gefällt mir allerdings garnicht. Man hat die ganze Zeit gehofft das der Kerl frei kommt (ich zumindest) und dann stirbt er doch. Ich kann mir wesentlich bessere Abschlüsse vorstellen.
    • John.Matrix
      [quote]Pah. Die Grundidee lebendig begraben zu werden stammt von diesem Corman-Klassiker: http://www.imdb.com/title/tt00... Aber das kann von euch natürlich keiner wissen. [quote] ja, den hab ich mir in meiner kindheit auch mal angesehen, ich höre die glocke immer noch klingeln.... :ouch: :)
    • Make it shine
      Buried - Lebendig Begraben ist jetzt schon ein besonderer Film. Der Film besitzt nur einen einzigen Schauspieler und einen einzigen Handlungsort. Der Schauspieler Ryan Reynolds spielt dabei hervorragend! Egal ob Wut, Angst oder Schmerz, er hat alle Facetten drauf und die kommen wirklich natürlich rüber. Besonders toll fand ich z.B. die Szene, in der er etwas austickt und die eine als Schlampe beschimpft. Die Idee mit dem im Sarg festhalten ist auch wirklich gut, im Film wird auch der Grund dafür genannt. Ganz toll ist dann auch das wirklich fast schon ironische Ende. :) 3,5 bis 4 Sterne/von 5 Sternen für diesen sehr guten Film, der das bestmögliche aus dieser Idee rausholt.
    • Da HouseCat
      und hier passt auch: lieber gut geklaut als schlecht selber gemacht. mir immer wieder egal, ob es eine idee schonmal gab, solange sie fantastisch umgesetzt wird. oder leicht abgeändert wird wie bei "coraline" zB.
    • Jimmy Conway
      Pah. Die Grundidee lebendig begraben zu werden stammt von diesem Corman-Klassiker: http://www.imdb.com/title/tt00... Aber das kann von euch natürlich keiner wissen.
    • kennY
      ich glaub, er meint eher kill bill 2
    • atilus
      Von welchen kultfilm ist die rede...Spurlos verschwunden (1988) ? Der war klasse!
    • mikeros
      mh ich muß auch auf Tarantinos CSI Folge verweisen....super war die!...
    • emporio_
      Buried ist schon ein kleiner abklatsch davon
    • Da HouseCat
      ja, die war echt gut. obwohl das mit der ameise jetzt nicht so der renner war...
    • emporio_
      hat eigentlich jemand schon mal die tarantino csi folge gesehen?
    • starvinmarvin
      wat ne filmidee.. wenn auch sicherlich aus einem unschwer zu erratendem kultfilm abgeschaut;)
    Kommentare anzeigen
    Back to Top