Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Arizona Junior
     Arizona Junior
    28. Mai 1987 / 1 Std. 34 Min. / Komödie, Abenteuer
    Von Joel Coen, Ethan Coen
    Mit Nicolas Cage, Holly Hunter, Trey Wilson
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,5 2 Kritiken
    User-Wertung
    3,2 43 Wertungen - 4 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Der Kleinkriminelle H.I. McDonnough (Nicolas Cage), genannt „Hi“, verbringt eigentlich sein ganzes Leben im Gefängnis. Kaum ist er raus, überfällt er einen Supermarkt und landet gleich wieder im Knast. Sein einziges Highlight sind die Fotos für die Gefängnisakte. Die werden nämlich von der hübschen Polizistin Edwina (Holly Hunter), genannt „Ed“, gemacht. Doch eines Tages beschließt Hi sein Leben zu ändern. Er will ehrlich werden. Für den Neuanfang braucht er eine Frau. Wer wäre da besser als Ed? Sie stimmt zu und glückliche Tage beginnen für das jung verheiratete Paar. Hi bekommt einen Job, sie leben in einem kleinen Trailer und wünschen sich ein Kind. Doch genau das klappt nicht, Ed ist unfruchtbar.
    Originaltitel

    Raising Arizona

    Verleiher Fox Deutschland
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1986
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 6 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Arizona Junior
    Von Björn Becher
    Die beiden Coen-Brüder Joel und Ethan sind mittlerweile mit Oscars ausgezeichnete Stars des Independent-Kinos und haben mit No Country For Old Men - zumindest medial und kommerziell - einen vorläufigen Karrierehöhepunkt erreicht. Doch jeder hat mal klein angefangen, so auch die Coens. Nach ihrem beeindruckenden Erstling „Blood Simple“ legten sie 1987 ihren zweiten Film „Arizona Junior“ nach, mit dem sie zwar deutlich hinter dem Debütwerk zurückblieben, aber in einigen starken Momenten ihr Gespür für skurrile Charaktere und grotesken Humor bewiesen. Der Kleinkriminelle H.I. McDonnough (Nicolas Cage), genannt „Hi“, verbringt eigentlich sein ganzes Leben im Gefängnis. Kaum ist er raus, überfällt er einen Supermarkt und landet gleich wieder im Knast. Sein einziges Highlight sind die Fotos für die Gefängnisakte. Die werden nämlich von der hübschen Polizistin Edwina (Holly Hunter), genannt...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Arizona Junior Trailer OV 2:28
    Arizona Junior Trailer OV
    540 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Nicolas Cage
    Rolle: H.I. 'Hi' McDonnough
    Holly Hunter
    Rolle: Edwina 'Ed' McDonnough
    Trey Wilson
    Rolle: Nathan Arizona, Sr.
    John Goodman
    Rolle: Gale Snopes
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 1851 Follower Lies die 4 317 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 26. März 2019
    Wieder mal so ein Klassiker den ich mir ab schicken lassen da ich endlich mal alle Nicolas Cage Filme gesehen haben will. Allerdings ist dies einer den ich vor vielen Jahren mal im Fernsehen angefangen und schnell abgebrochen habe – und auch nun in voller Länge nicht wirklich begeisternd fand. Klar, es hat aus heutiger Sicht viel Charme Cage und auch die anderen Darsteller (Leute wie John Goodman und William Forsythe) in jungen Jahren zu ...
    Mehr erfahren
    niman7
    niman7

    User folgen 197 Follower Lies die 608 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 4. Februar 2012
    Ganz lustiger Film über einen Gauner der ein Baby versucht zu entführen um dafür Lösegeld zu verlangen. Einige witzige Stellen da der Gauner (Cage) sich oft sehr dumm anstellt. Kein überragender Film aber ganz lustig.
    Christian Alexander Z.
    Christian Alexander Z.

    User folgen 1 Follower Lies die 128 Kritiken

    1,0
    Veröffentlicht am 9. April 2020
    Die Zielrichtung bleibt unklar bis zum Schluss. Satire, Groteske, Komödie oder Kritik am American Way of Life? Kann ich auch nach 90 Minuten nicht beantworten. Streckenweise ganz witzig, aber im Grunde genommen - leider Zeitverschwendung.
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 19. März 2010
    Zweifelsohne einer der besten, vielseitgsten Komödien die ich kenne. Skurril, dramatisch, naiv, melancholisch und vorallem endzeitlich kommt "Arizona Junior" daher. Tolle Schauspieler, tolles Setting. Wahnsinnig guter Soundtrack. Absolut einzigartig. Einer der besten Werke der Coen´s. Ich kann diesen Film nur empfehlen.
    4 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    Hollywoods Wahrsager: Filme, die andere Filme vorhergesehen haben
    NEWS - Videos
    Sonntag, 15. November 2015
    „Die Simpsons“ sind inzwischen berühmt-berüchtigt dafür, Ereignisse vorauszusagen, die später tatsächlich eintreffen. Doch...
    Die 101 lustigsten Drehbücher aller Zeiten!
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 13. November 2015
    Die Autoren selbst sollten es ja am besten wissen: Die amerikanische Gewerkschaft der Drehbuchautoren (Writers Guild West)...
    4 Nachrichten und Specials

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top