Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Crash
     Crash
    31. Oktober 1996 / 1 Std. 40 Min. / Drama, Erotik
    Von David Cronenberg
    Mit James Spader, Holly Hunter, Rosanna Arquette
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,2 12 Wertungen - 8 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 18
    James (James Spader) und Catherine Ballard (Deborah Kara Unger) sind ein verheiratetes Pärchen, das sich voneinander entfremdet hat. Beide haben außereheliche Affären, die sie offen ausleben und im Detail voreinander ausbreiten. Eines Tages hat James einen Autounfall, bei dem er mit einem entgegenkommenden Auto zusammenstößt. Der Fahrer des anderen Wagens stirbt sofort, jedoch wird die Beifahrerin in das gleiche Krankenhaus wie Ballard eingeliefert. Im Krankenhaus kommt ein Mann namens Vaughan (Elias Koteas) zu James, der sein verletztes Bein fotografieren möchte. James erfährt, dass die Beifahrerin aus dem anderen Auto auch im selben Krankenhaus ist, die beiden lernen sich kennen - und beginnen nach ihrer Entlassung eine intensive Affäre, die angetrieben ist durch die gemeinsame Erfahrung des Unfalls. Sie werden zu regelrechten Unfallfetischisten und verbringen mehr Zeit mit dem mysteriösen Vaughan.

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Crash (4K Ultra HD + Blu-ray 2D)
    Crash (4K Ultra HD + Blu-ray 2D) (Blu-ray)
    Neu ab 33.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Crash
    Von Robert Cherkowski
    Egal wie unverfilmbar eine literarische Vorlage auch scheinen mag – wenn David Cronenberg sich in einen Stoff verguckt hat, wird der kanadische Horror-Auteur auch einen Weg finden, den Stoff auf die Leinwand zu übertragen. Das hat er mit der schwierigen Don-DeLillo-Verfilmung „Cosmopolis" eindrucksvoll, doch nicht zum ersten mal unter Beweis gestellt. So war er einer der wenigen, die der ausladenden Erzählwut Stephen Kings gewachsen war, als er 1983 dessen „Dead Zone" umsetzte. Auch das überdordende Beat-Manifest „Naked Lunch" von William S. Burroughs, die komplizierte Bühnen-Gender-Studie „M. Butterfly" oder die Graphic Novel „A History of Violence" hat Cronenberg bereits fürs Kino gezähmt. Der schwerste Brocken aus dieser Kategorie aber ist seine Bearbeitung von James Graham Ballards düsterer Automobilpornographie „Crash". Mit haarsträubender Detailversessenheit forschte Ballard in sei...
    Die ganze Kritik lesen
    Crash Trailer DF 1:28
    Crash Trailer DF
    709 Wiedergaben
    Crash Trailer (2) OV 1:25
    12430 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Härter als Fifty Shades of Grey: Fünf Paare, die es noch bunter treiben 2:44
    Härter als Fifty Shades of Grey: Fünf Paare, die es noch bunter treiben
    15025 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    James Spader
    Rolle: James Ballard
    Holly Hunter
    Rolle: Helen Remington
    Rosanna Arquette
    Rolle: Gabrielle
    Deborah Kara Unger
    Rolle: Catherine Ballard
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    1,5
    Veröffentlicht am 17. Juli 2018
    Leider nur scheinbar radikaler Schocker, der ungeachtet aller Versuche, die sexuellen Abenteuer der Protagonisten aus einer gewissen Distanz zu betrachten, letztlich seinen eigenen Schauwerten verfällt, und darüberhinaus wenig Drama zu bieten hat.
    8 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    20 verstörende Sexszenen, die man so schnell nicht vergisst
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 29. Juli 2016
    Ob grausam, skurril oder einfach nur wahnwitzig: Diese 20 Sexszenen aus Kinofilmen fanden wir so nachhaltig verstörend, dass...
    Was für ein geiles Kinojahr war denn bitte 1996? Diese 50 Filme werden 20 Jahre alt!
    NEWS - Im Kino
    Mittwoch, 9. März 2016
    Was meint ihr: Kann 2016 da mithalten?

    Weitere Details

    Produktionsländer Großbritannien, Kanada
    Verleiher -
    Produktionsjahr 1996
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 9 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top