Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Ein Schuß im Dunkeln
     Ein Schuß im Dunkeln
    4. März 1965 / 1 Std. 42 Min. / Komödie, Krimi
    Von Blake Edwards
    Mit Peter Sellers, Elke Sommer, George Sanders
    Produktionsländer Großbritannien, USA
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,3 10 Wertungen - 4 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Inspektor Clouseau (Peter Sellers), der trotteligste Polizist ganz Frankreichs, soll einen Mord aufklären, der sich in der Villa des millionenschweren Lebemanns Benjamin Ballon ereignet hat. Die attraktive Maria Gambrelli (Elke Sommer) gilt als Hauptverdächtige für den Mord, aber Inspektor Clouseau vertraut seinem untrüglichen Instinkt, dass Gambrelli unschuldig ist. Clouseaus Vorgesetzter, Chefinspektor Dreyfus (Herbert Lom), ist jedoch felsenfest davon überzeugt, dass Gambrelli die Tat verübt hat, und will Clouseau deswegen aus dem Verkehr ziehen, kann sich aber innerhalb des Polizeiapparates nicht durchsetzen. Also macht sich Clouseau weiter an die Ermittlungen. Er versucht, die wieder frei gelassene Gambrelli zu beschatten, damit sie ihn zum wahren Mörder führt, scheitert aber an seiner Trotteligkeit und sieht sich deswegen immer weiteren Leichen gegenüber.
    Originaltitel

    A Shot in the Dark

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1964
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Mono
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -
    Ein Schuß im Dunkeln Trailer OV 3:45
    Ein Schuß im Dunkeln Trailer OV
    1597 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Peter Sellers
    Rolle: Detective Jacques Clouseau
    Elke Sommer
    Rolle: Maria Gambrelli
    George Sanders
    Rolle: Benjamin Ballon
    Herbert Lom
    Rolle: Charles Dreyfus
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Sir Hansen
    Sir Hansen

    User folgen Lies die 33 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 26. Juli 2014
    Größtenteils herrvorragende Witze, manchmal aber auch plump oder dämlich. Dazu kommt am Ende eine verwirrende Aufklärung von der Anhängerschaft des Hauses, wo man kaum noch durchblickt und ein schräges Ende von diesen. Davor ist der Film aber storytechnisch gut und witzig.
    4 User-Kritiken

    Bilder

    10 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top