Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    e-m@il für dich
     e-m@il für dich
    11. Februar 1999 / 1 Std. 59 Min. / Romanze, Tragikomödie
    Von Nora Ephron
    Mit Tom Hanks, Meg Ryan, Parker Posey
    Originaltitel You've Got Mail
    Zum Trailer Im Stream
    Pressekritiken
    3,0 3 Kritiken
    User-Wertung
    3,3 122 Wertungen - 52 Kritiken
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Kathleen Kelly (Meg Ryan) und Joe Fox (Tom Hanks) sind in derselben Branche beschäftigt, nur an unterschiedlichen Enden: Er führt die große Buchhandlungskette "Fox Books", sie hat eine kleine Buchhandlung mit Namen "The Shop Around The Corner". Im Internet - in einer Zeit vor Facebook - kommen die beiden als "Shopgirl" und "NY152" in Kontakt und verlieben sich anonym ineinander. Obwohl beide schon liiert sind, wird, wie im Falle romantischer Komödien üblich, die an Monogamie geknüpfte moralische Problematik geschickt umgangen: Es braucht nicht lang, um zu erkennen, dass sowohl Joes Freundin Patricia (Parker Posey) als auch Kathleens bessere Hälfte Frank (Greg Kinnear) nicht das große Los sein können. Was können schon eine Hysterikerin und ein mit seiner Schreibmaschine verheirateter Journalist gegen die seit "Schlaflos in Seattle" nicht zu überbietende Traumkombination Ryan/Hanks ausrichten?

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    • Sky Ticket Abonnement
    Alle Streaming-Angebote anzeigen

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    e-m@il für dich
    Von Andreas R. Becker
    Virtuelle Romanzen sind keine Erfindung des Internetzeitalters, worüber unter anderem auch unzählige Briefromane oder etwas jüngere Telefonbeziehungen Zeugnis ablegen. Worte und Stimme können seit jeher nicht nur Brücken über große Entfernungen schlagen, sondern auch geographisch getrennte Herzen verbinden. Mit Tom Hanks und Meg Ryan als charmantestem Filmpaar der 90er belegte Nora Ephron mit Schlaflos in Seattle noch einmal eindrucksvoll die Macht des Geistes über die Liebe (Dass beide auch noch äußerlich attraktiv sind, ist selbstredend nur angenehmes Beiwerk.). So eindrucksvoll war dieser Beleg, dass, auch nach einer außerordentlich erfolgreichen Videoauswertung, fünf Jahre später der Nachfolger ins Haus stand. Statt Seattle und Baltimore diente diesmal das ewige Faszinosum New York als vielseitige und zauberhaft fotografierte Kulisse; statt Post und Telefon halfen E-Mail und Instant...
    Die ganze Kritik lesen
    e-m@il für dich Trailer OV 2:21
    e-m@il für dich Trailer OV
    649 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Tom Hanks
    Rolle: Joe Fox
    Meg Ryan
    Rolle: Kathleen Kelly
    Parker Posey
    Rolle: Patricia Eden
    Jean Stapleton
    Rolle: Birdie Conrad
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    0,5
    Veröffentlicht am 22. September 2017
    Gott bewahre jeden vor diesem Film. Ein furchtbar kompliziertes und unerträgliches Liebestheater, dass in keinster Weise die Qualität von beispielsweise "Schlaflos in Seattle" erreicht.
    Kino:
    Anonymer User
    3,0
    Veröffentlicht am 18. Januar 2011
    Eine typische romantische Komödie der 90er. Der Film erweist sich als erfrischen leicht und fluffig angesichts der stimmigen Chemie zwischen den beiden Hauptdarstellern und wird damit ungeachtet seiner offensichtlichen Konventionalität zum sehenswerten Genre-Ereignis.
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 3949 Follower Lies die 4 433 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 2. Januar 2018
    Wieder einmal ein Film wo sich ein bewährtes Team zusammentut und eine bewährte Show abliefert: Nora Ephron schrieb „Harry & Sally“, inszenierte und schrieb „Schlaflos in Seattle“ eben mit Hanks und Ryan in den Hauptrollen – und hier nimmt sie wieder die beiden für ihre nächste Liebeskomödie. Dabei geht’s allerding deutlich ne Spur fröhlicher zu als bei „Schlaflos in Seattle“, vorrangig ist dies eine Komödie in der ein ...
    Mehr erfahren
    Laura W.
    Laura W.

    User folgen 11 Follower Lies die 138 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 15. Juni 2014
    ich fand die liebesgeschichte sehr schön. es war nicht zu kitschig, außerdem gab es keine szenen, die sich lange hingezogen haben, wie man sie so oft in anderen liebesfilmen sieht. genau das macht den sehenswert.
    52 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    Was macht eigentlich… 90er-Jahre-Superstar Meg Ryan?
    NEWS - Stars
    Samstag, 24. Juni 2017
    In dieser Specialreihe begeben wir uns auf Spurensuche und finden für euch heraus, was aus früheren Schauspielstars wurde,...
    Quiz: Erkennt ihr die Filme und Serien nur am Hund?
    NEWS - Bestenlisten
    Freitag, 10. Juni 2016
    Egal ob animiert oder real - Hunde sind treue Begleiter zahlreicher Film- und Seriencharaktere. Nun könnt ihr testen, wie...
    4 Nachrichten und Specials

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Warner Bros. GmbH
    Produktionsjahr 1998
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 65 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top