Mein FILMSTARTS
    Glimmer Man
    Glimmer Man
    Starttermin 14. November 1996 (1 Std. 31 Min.)
    Von John Gray
    Mit Steven Seagal, Keenen Ivory Wayans, Brian Cox mehr
    Genres Krimi, Action, Komödie
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,5 1 Kritik
    User-Wertung
    3,0 17 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    1,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Polizist Detective Jim Campbell (Keenen Ivory Wayans) geht einer Serie von Ritualmorden in Los Angeles nach. Da er nicht weiterkommt schaltet er den Experten Lt. Jack Cole (Steven Seagal) als Verstärkung an. Was er noch nicht ahnt: Cole hat früher für die Regierung die ganz dreckigen Aufgaben erledigt und war daher gezwungen, immer wieder wechselnde Identitäten anzunehmen. Nun erkennt er gleich den entscheidenden Clou: Es gibt zwei Täter - den rituellen Mörder und einen Profi, der seine Auftragsmorde einfach dem Serienkiller anhängt. Als Coles Ex-Frau getötet wird und die Polizei seinen Fingerabdruck auf der Leiche findet, rückt der schlagfertige Buddhist selbst ins Zentrum der Ermittlungen. Doch Cole ahnt, dass der Killer ihn so aus dem Weg zu räumen versucht und damit in seiner eigenen schmutzigen Vergangenheit zu suchen ist…
    Originaltitel

    The Glimmer Man

    Verleiher Warner Bros. GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1996
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 45 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,5
    enttäuschend
    Glimmer Man
    Von Björn Becher
    Selbst unter den härtesten Steven-Seagal-Fans ist umstritten, was richtig ist: Ging seine Karriere bergab, als er anfing, mit Rappern und Comedians als Partner Buddy-Movies zu drehen, oder war diese Maßnahme nicht vielmehr der letzte verzweifelte Versuch, den Karriereabfall durch das Erschließen eines neuen Zielpublikums abzuwenden? Eins ist auf jeden Fall sicher: „Glimmer Man”, das erste Seagal-Buddy-Movie, wurde zum entscheidenden Schritt bei Seagals Abstieg vom respektablen Action-Kinostar zum B-Movie-Videothekendarsteller. Der Flop an den Kinokassen geriet zum Desaster für Seagals Karriere. Mit US-Einnahmen von nur rund 20 Millionen Dollar übertraf dieser gerade einmal knapp das Einspiel seines Debüts „Nico”. Dabei war dieses jedoch eine kostengünstige Produktion, während „Glimmer Man” stattliche 45 Millionen Dollar kostete und auch nach seiner weltweiten Auswertung ein Verlustgeschä...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Glimmer Man Trailer OV 1:49
    Glimmer Man Trailer OV
    328 Wiedergaben

    Interview, Making-Of oder Ausschnitt

    Schauspieler packt aus: So ging Steven Seagals Kinokarriere den Bach runter
    Schauspieler packt aus: So ging Steven Seagals Kinokarriere den Bach runter
    1 392 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Steven Seagal
    Rolle: Lt. Jack Cole
    Keenen Ivory Wayans
    Rolle: Det. Jim Campbell
    Brian Cox
    Rolle: Mr. Smith
    Bob Gunton
    Rolle: Frank Deverell
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    ilovekino
    Hilfreichste positive Kritik

    von ilovekino, am 25/02/2010

    2,5durchschnittlich
    Viel Lärm um sehr wenig.Der Film ist einfach platt hat auch nichts neues zubieten.Aber mal ehrlich hat man von diesem ...
    Weiterlesen
    SoundboxMischke
    Hilfreichste negative Kritik

    von SoundboxMischke, am 25/02/2010

    1,5enttäuschend
    Am Anfang war es noch undenkbar doch als sich seine Kino-Karriere dem Ende zuneigte holte sich Steven Seagal immer ...
    Weiterlesen
    Alle User-Kritiken
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    50% (1 Kritik)
    50% (1 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Glimmer Man ?
    2 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top