Mein FILMSTARTS
Sleepers
Trailer
Besetzung & Stab
User-Kritiken
Pressekritiken
FILMSTARTS-Kritik
Bilder
VOD
Blu-ray, DVD
Musik
Trivia
Einspielergebnis
Ähnliche Filme
Nachrichten
Durchschnitts-Wertung
4,1
293 Wertungen - 12 Kritiken
50% (6 Kritiken)
25% (3 Kritiken)
25% (3 Kritiken)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Sleepers ?

12 User-Kritiken

Marco F.
Marco F.

User folgen 4 Follower Lies die 386 Kritiken

3,5gut
Veröffentlicht am 19.03.16

Puh, die erste Hälfte ist harte Kost! Schockierend, wie die Kids dort behandelt werden ! In der 2. Hälfte folgt dann ihre Rache! Allerdings vor Gericht, aber spannend umgesetzt. Die Schauspieler sind durch die Bank top besetzt, auch die Kinderdarsteller. Leider fehlt mir, bedingt durch relativ viele Charaktere, bei manchen die "Geschichte" hinter der Figur, z.b. bei Dustin Hofmann´s Figur. Ansonsten ein sehr gut gemachter Film, der nicht langweilig wird!

Cursha
Cursha

User folgen 18 Follower Lies die 677 Kritiken

3,0solide
Veröffentlicht am 11.07.15

Es liegt schon sehr lange zurück, als ich mir Sleepers zum ersten Mal auf DVD angeschaut habe und in Erinnerung blieb mir eine sehr langweilige Handlung, die nur begrenzt bewegend war. Die erste Hälfte fand ich gut, die zweite dann eher weniger.

Pato18
Pato18

User folgen 12 Follower Lies die 896 Kritiken

4,0stark
Veröffentlicht am 02.03.15

"Sleepers" ist an sich ein Weltklasse film! die besetzung ist sehr stark. jede Rolle wird perfekt gespielt! nun zum film selber. die Story beginnt mit einer 4-köpfigen kinderbande, die auch sehr interessant und spannend inszeniert wird. Ein Vorfall verändert das ganze leben dieser bande. im zweiten teil des films geht es um eine andere Story, aber immernoch um die kinderbande als erwachsenen. da ich nicht zu viel verraten will, sage ich nun das meiner Meinung nach dieser teil der schwächere der 2 teile ist! mich stören ein paar logikfehler, die meiner Meinung so in dem film zwar passieren, aber im wahren leben wahrscheinlich nicht möglich wären. wenn ihr wissen wollt was ich damit meine könnt ihr mich gerne anschreiben... trotz alle dem ist es ein sehr guter film bei dem ein bisschen luft nach oben war. der erste teil war perfekt dieses film und der zweite befridigend mit ein paar fehlern eben!

Isabell O.
Isabell O.

User folgen 2 Follower Lies die Kritik

5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 13.09.13

Ich würde ihn mir immer und immer wieder anschauen, er ist spektakulär und legendär.

Eric Cartman
Eric Cartman

User folgen 1 Follower Lies die 67 Kritiken

3,5gut
Veröffentlicht am 23.01.13

"Sleepers" vermag es, eine wunderbare Geschichte, ein modernes Märchen über Freundschaften zu erzählen, die nazezu ewig halten mag. Manchmal lustig, meistens jedoch traurig, und ohne großere Längen unterhält der Film über seine komplette Dauer. Leider hält der Film in der zweiten Hälfte nicht das Niveau der ersten. Während in der ersten Hälfte der Zuschauer noch beinahe im Minutentakt mit nicht gerade leicht zu verdauenden Bilder maltretiert wird, verliert "Sleepers" im Gerichtssaal nie kaum etwas von seiner Spannung, aber so einiges von seiner Tragik. Und diese macht den Film in der "Jugend-Episode" zu etwas ganz besonderem. Mir geht das auch alles ein bisschen zu einfach, Spoiler: dass zwei Menschen, die unter Zeugen, in der Öffentlichkeit, einen Menschen erschossen haben, doch recht einfach frei gesprochen werden. Hier hätte ein zusätzlicher Kniff im Drehbuch nicht geschadet. Schauspielerisch wird grade in der zweiten Hälfte das Who-is-who aufgeboten, Dustin Hoffmann, Robert De Niro, Kevin Bacon (großartig als gefühlloses Ar...) oder Brad Pitt, um nur die bekanntesten zu nennen. Ein Film, der mit kleinen Abstrichen durchaus zu empfehlen ist.

niman7
niman7

User folgen 49 Follower Lies die 585 Kritiken

4,0stark
Veröffentlicht am 11.11.11

Sleepers ist ein herrlicher Film. Ich beginne zurecht mit diesen Satz. Sleepers ist zugleich extrem schön da er zeigt was wahre Freundschaft ist und zugleich extrem traurig da er wiederum zeigt zu welch Grausamkeiten der Mensch in Stande ist. Zwar hat mir der erste Teil also der Teil wo die 4 Darsteller noch Kinder sind deutlich besser gefallen aber das hat mich überhaupt nicht gestörrt. Alle Darsteller spielen wirklich super gut! Aber vor Allem muss ich hier Kevin Bacon positiv erwähnen. Zwar ist seine Rolle die des Gefängniswärsters der gleichzetig der Kinderschänder ist. Es ist zwar sehr Schade das er schon von der Bühne verschindet aber so ist das nun mal wenn das gute Gewinnt. Dustin Hoffman spielt den dauer-betrunkenen Anwalt zu geil! Es macht so spaß ihn im Gerichtsaal zu zusehen. Das gleiche gilt natürlich auf für Robert De Niro. Diesen Film kann ich sicher bedenkenlos weiter empfehlen.

Kino:
Anonymer User
5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 03.09.08

Filmstarts 7/10 ? das soll wohl ein witz sein!

geben jedem uralten film, nur weil er uralt is 10/10 und so einem meisterwerk ne lächerliche 7! schämt euch!

Kino:
Anonymer User
5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 04.05.08

die 4 Jungen aus einer wohlhabenden Familie und nicht aus Hell's Kitchen stammten? Alle Qualen im Wilkinsonheim wären ihnen erspart geblieben, da sie gar nicht dort gelandet wären. Nokes wäre später nicht von Zweien ermordet worden, der Prozess hätte nicht stattgefunden. Aber es wäre auch nie aufgedeckt worden, was manche perverse Aufseher mit den Jungen treiben, sie schädigen bis Lebensende. So jedoch konnte die Bigotterie entlarvt werden und Menschen, die nach außen hin den braven Menschen geben, aber eigentlich diejenigen sind, die hinter Gitter gehören und nicht Jungen, die einen Streich gespielt haben.
"Rachedrama" ist deswegen auch nicht die passende Kategorie. Es gab und gibt wahrscheinlich viele Wilkinsonheime. Hier kam nur die Wahrheit ans Tageslicht, weil man den Mut hatte, die Verhältnisse dort aufzuzeigen und einen Pater Bobby, der wußte, daß seine erste Aufgabe war, sich um die ihm anvertrauten Menschen zu kümmern und sich nicht hinter dogmatischem Blabla verschanzte.
Ein Film, der im Gedächtnis bleibt. So, wie Mickey das Hot Dog wegwirft, bleibt das als symbolische Handlung für eine weggeworfene Jugend stehen, die bis zum Ende des Lebens fortwirkt.

Kino:
Anonymer User
5,0Meisterwerk
Veröffentlicht am 11.01.08

Sleepers ist meiner Meinung nach TOP!
Eine Fabelhafte Besetzung, Toller Soundtrack und eine grandiose, wie schockierende Lebensgeschichte der vier Jungs.

Einziger Kritikpunkt ist der Schluss mit dem Gerichtsverfahren, das ganze spezialisiert sich zu stark darauf.

Trotz allem ein Film der unter die Haut geht!

Kino:
Anonymer User
4,5hervorragend
Veröffentlicht am 30.05.07

sleepers ist für mich ein sehr überzeugender film mit top schauspielern bis in die nebenrolle besetzt!
die geschichte ist sehr spannend und lässt die höhen und tiefen der hauptdarsteller wunderbar nachfühlen, was eine starke emotionale bindung zu den figuren liefert.der gerichtsprozess ist vielleicht ein wenig zu stark vertieft, mindert aber für mich keineswegs die stärke die dieser film ohne zweifel besitzt!!
die schauspieler tragen ihren teil zu diesem tollen film bei: dustin hoffmann mimt den abgerutschten alkoholabhängigen anwalt enwandfrei und robert de niro kommt als pater mehr als glaubhaft rüber.auch die übrigen darsteller überzeugen durchweg, vor allem die 4 hauptpersonen als jugendliche!
alles in allem ein überaus emppfehlenswerter film für einen spannenden und emotionalen kinoabend!

Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
  • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
  • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
  • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
Back to Top